Was bedeutet „ja moin“? Bedeutung, Ursprung, Erklärung, Jugendsprache

Was bedeutet ja moin, Bedeutung, Ursprung, Erklärung, Jugendsprache


„Ja Moin“ ist im Kontext der Jugendsprache ein Ausruf des ungläubigen Erstaunens, der Verwunderung und/oder der Überraschung über jemanden oder etwas.

Außerhalb des Kontextes der Jugendsprache dient „Ja Moin“ einfach als eine freundliche Begrüßung (im norddeutschen Raum).

Was bedeutet „ja moin“? Bedeutung, Ursprung, Erklärung, Jugendsprache

„Ja Moin“ als Ausruf im Kontext der Jugendsprache sollte so verstanden, dass jemand der „Ja Moin“ sagt, den Wahrheitsgehalt einer Aussage in Zweifel zieht und eigentlich nicht glauben kann, was er (oder sie) da gerade gehört hat. In diesem Sinne ist „Ja Moin“ synonym mit „ja ne?!“, „als ob?!“, „ach wirklich?“ oder „alles klar?!“ Mit „Na sichi“ ist „Ja Moin“ auch synonym.

Warum bei „Ja Moin“ das zustimmende „Ja“ mit der typisch norddeutschen Begrüßung „Moin“ kombiniert wurde, ist der Redaktion von BedeutungOnline.de nicht bekannt. Die Redaktion vermutet, dass „Ja Moin“ aus einer Ableitung von „Ja ne (is klar)“ entstanden sein könnte.

In der Sprache wird „Ja Moin“ in der Regel an den Satzanfang oder das Satzende gesetzt.

Beispiel:

A: „Ich hab gestern alle Rekorde geknackt.“
B: „Ja Moin! Zeig mir einen Beweis.“

„Ja Moin“ wurde 2019 zum alternativen Jugendwort des Jahres gewählt. (Es gab 2019 keine Wahl zum Jugendwort des Jahres, weswegen die Bloggerin Livia Kerp (damals 17 Jahre alt) eine eigene Wahl zum Jugendwort des Jahres durchführte. Bei dieser selbstorganisierten Wahl zum Jugendwort des Jahres gewann eben der Ausruf „Ja Moin“. (Der Ausruf wurde 2019 kritisiert, da die Verbindung zwischen dem norddeutschen „Moin“ und dem „Ja“ seltsam erschien.)

Der Ausdruck „Ja Moin“ wurde 2019 durch die Wahl zum alternativen Jugendwort des Jahres bekannt. Doch der Ausdruck ist schon älter. Bereits 2017 finden sich erst Erwähnungen des Ausrufs im Internet.

Der YouTuber und Twitch-Streamer MontanaBlack bekann 2019 auch den Ausdruck „Ja Moin“ zu verwenden, was „Ja Moin“ noch bekannter machte.

Weitere bekannte Jugendworte

Eine Übersicht der Jugendworte 2019 findest du hier, der Jugendworte 2020 hier und der Jugendworte 2021 hier.

Weitere Bedeutung von Ja Moin

„JaMoin“ ist ein deutsches Software-Unternehmen, dass schon 2011 gegründet wurde.

„JA MOIN“ ist ein Taschenbuch von Friedrich Sieben und Brois Zwölf. Es erschien 2019.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.