Was bedeutet „wyld“ / „wild“? Bedeutung, Jugendsprache, Erklärung

wyld, Jugendsprache, Was bedeutet zu wyld, Bedeutung, Jugendwort, Erklärung


Der Ausdruck „wyld“ hat verschiedene Bedeutungen:

„Wyld“ / „Wild“: Jugendwort des Jahres 2020

„Wyld“ („wild“) stand zur Wahl zum Jugendwort des Jahres 2020. „Wild“ („Wyld“) wurde nicht zum Jugendwort des Jahres 2020 gewählt. Gewonnen hat „Lost„. In der Top3 der Langenscheidt-„Jugendworte des Jahres“ stand außerdem auch „Cringe„.

Eine Übersicht über weitere Jugendworte des Jahres 2020 findest du hier.

Das Taschenbuch „100% Jugendsprache“ zum Langenscheidt-„Jugendwort des Jahres“ 2020 findest du auf Amazon hier*. (*Externer Link zu Amazon und Provisionslink. Für dich entstehen keine Kosten.)

„zu wyld“ / „zu wild“: Bedeutung in der Jugendsprache (Jugendwort)

In der Jugendsprache ist „wyld“ eine Abwandelung des Wortes „wild“. Das „i“ wurde einfach durch ein „y“ ersetzt.

„Wyld“ wird als Adjektiv mit dem Zusatz „zu“ verwendet: „Zu wyld“.

Etwas, dass „zu wyld“ ist, löst starke Emotionen aus, ist verrückt oder etwas besonderes. Es ist in seiner Art intensiv und extrem. Ferner kann etwas, dass „zu wyld“ ist, auch grenzwertig, herausfordernd oder schwer erträglich sein. „Zu wyld“ kann aber auch bedeuten, dass jemand leidenschaftlich, emotional, unbeherrscht oder unkontrollierbar in seinem (oder ihrem) Verhalten oder seiner (oder ihrer) Reaktion ist.

„Zu wyld“ kann in positiver oder negativer Konnotation verwendet werden.

Beispiel: „Der Test war zu wyld.“

Synonyme für „zu wyld“ sind „crazy“, „heftig“, „verrückt“, „heftig“, „oh Gott“, „gewaltig“ oder „krass“.

Das Gegenteil von „zu wyld“ ist „gelassen“, „nicht maßvoll“, „ruhig“, „entspannt“ oder „cool“.

In den sozialen Medien wird „zu wyld“ als Kennzeichnung für Videos verwendet, um Zuschauer zum Klick auf das Video zu animieren. „Zu wyld“ wird hier wertend verwendet. Ein Video, dass „zu wyld“ im Titel trägt, soll unter anderem sehr stark unterhaltend sein und zum Lachen anregen. Ein „zu wyld“-Video soll heftige und starke Emotionen auslösen oder zeigen.

„Wyld“ wurde im Jahr 2020 populär, genauso wie „No Front„, „Simp“ und „Köftespieß„. Eine Übersicht der Jugendworte 2020 findest du hier.

Weitere Bedeutung von „wyld“ und „wild“ (Jugendwort und Jugendsprache)

„Zu wild“ ist ein Lied von Azad und Farid Bang. Es wurde am 16. Oktober 2020 veröffentlicht.

„Wyld“ ist die Abkürzung für „What you like (to) do?“ Auf deutsch: „Was möchtest du machen?“ Siehe auch: Wyd

„WYLD“ ist ein deutsches Frühstücks- und Snacking-Unternehmen, dass seit 2015 existiert.

„No Wyld“ ist eine neuseeländische Hip-Hop-Band. Die Lieder „Let Me Know“ und „Odyssey“ sind unter anderem von „No Wyld“.

A$ton Wyld“ war ein Musiker.

„Wyld“ ist der Name eines Kraters auf dem Mond.

„Wyld“ ist ein Nachname.

„Kings of the Wyld“ ist ein Roman.

„The Bass Rock“ ist ein Roman von Evie Wyld.

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Jugendworte, Jugendsprache, Jugendwörter

2 Gedanken zu „Was bedeutet „wyld“ / „wild“? Bedeutung, Jugendsprache, Erklärung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.