Was bedeutet „Na sichi“? Wo kommt das her?


„Na sichi“ ist eine Abwandlung der bekannten Phrase „Na sicher“. Diese wird als Bestätigung auf eine Frage gesagt. Beispiel: „Kommst du mit? – Na sichi.“ „Na sichi“ ist damit einfach eine freundliche Zusage. Doch wo kommt das „Na sichi“ eigentlich her?

Wortherkunft und Verbreitung von „Na sichi“

„Na sichi“ erinnert an das Wort „Brudi“. „Brudi“ ist eine Variante des Wortes „Bruder“. (Wie „Na sichi“ eine Variante des Phrase „Na sicher“ ist.)

Die Phrase „Na sichi“ tritt auch teils in der Variante „Na sichi, diggi“ auf. (Auch hier ist „Diggi“ eine Verniedlichung des Wortes „Digger“ bzw. „Diggah„.)

Auch erinnert „Na sichi“ an die Verniedlichung des Wortes „Super“ zu „supi“. Ebenso erinnert „Na sichi“ an die Verniedlichung des Wortes „Okay“ zu „Okidoki“.

„Na sichi“ könnte genau solche eine Sprachvariante sein, wie „Na siggi“ für „na sicher“.

Eine weitere Variante von „na sichi“ ist „aber sichi“.

Geschichte von „Na sichi“

Die deutsche Sängerin Lena Meyer-Landrut verwendete den Ausdruck „Sichi“ schon 2010.

Im 2012 erschienen Buch „Dichter schlachten: Ein Krimi in der Slam-Szene“ von Christian Ritter verwendet der Autor auch die Phrase „na sichi“. Beispiel: „Ob Regine Kinder will? Na sichi…“

In dem 2016 veröffentlichten Lied „Hölle“ von Tamas singt dieser unter anderem: „Na sichi oder ist der Papst evangelisch?“

Suchanfragen bei Google nach „Na sichi“

Erste Suchanfragen bei Google nach „Na sichi“ finden schon im Februar 2010. Alle paar Monate wird immer wieder nach „Na sichi“ auf Google.de gesucht.

Der Hashtag #nasichi, unter dem die Werbekampagne von Billy Boy läuft, hat zu einer erhöhten Nachfrage nach dem Ausdruck „Na sichi“ geführt.

Hashtag #nasichi – Billy-Boy-Werbekampagne

In den sozialen Medien finden sich Beiträge unter dem Hashtag #nasichi. Dies stehen teilweise im Zusammenhang mit Billy-Boy-Werbung des Jahres 2018.

Sprüche dieser Werbekampagne sind: (Auswahl)


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


  • „Das Rohr ordentlich durchpusten? #nasichi“
  • „Die Rakete auf große Mission schicken? #nasichi“
  • „Den Delfin ganz tief eintauchen? #nasichi“
  • „Den kleinen Gladiator in die Arena lassen? #nasichi“

Übrigens: auf Amazon werden unter dem Suchbegriff „na sichi“ Billy Boy Kondome angeboten.

Schlussfolgerung zu Na sichi

Grammatikalisch ist „na sichi“ einfach nur die Verniedlichung von „Na sicher“. Diese wird erreicht durch das angehängte „i“. Damit wird die schwache und freundliche Zusage „na sicher“ noch schwacher und unverfänglicher – aber sprachlich auffälliger. „Kann man so schreiben? #nasichi“ Die Reaktion von BedeutungOnline vermutet, dass das der Zauber hinter „na sichi“ ist.

Weiteres zu „Na sichi“

Der Ausdruck „na sichi“ wird auf T-Shirts und andere Bekleidungsgegenstände gedruckt im Internet verkauft.

Die hebräische Phrase „Yerav Na Sichi“ ist ein Gebet.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.