Was bedeutet „cringe“ auf deutsch? Bedeutung, Übersetzung, Definition


Das englische Verb „cringe“ verbreitet sich im Internet in den Kommentarspalten bei YouTube und Facebbook. In seiner eigentlichen Bedeutung findet es wenig Anwendung, dafür aber wenn etwas peinlich ist, jemand sich schämt oder jemand sich fremd schämt. Dann ist etwas „cringy“. An den Gesichtsausdrücken und der Bewegung ist das natürlich auch sehr gut zuerkennen.

Cringe als Jugendwort des Jahres 2020 / 2021

„Cringe“ stand zur Wahl zum Langenscheidt-„Jugendwort des Jahres 2020“. Es gewann nicht. „Jugendwort des Jahres“ 2020 wurde „Lost„. In den Top3 war außerdem das Wort „Cringe„.

Update: „Cringe“ steht 2021 erneut zur Wahl zum Langenscheidt-„Jugendwort des Jahres“ 2021. Mehr hier.

Alle Jugendworte des Jahres 2020 findest du hier.

Das Taschenbuch „100% Jugendsprache“ zum Langenscheidt-„Jugendwort des Jahres“ 2020 findest du auf Amazon hier*. (*Externer Link zu Amazon und Provisionslink. Für dich entstehen keine Kosten.)

Was bedeutet „Cringe“? Bedeutung, Definition, Erklärung auf deutsch

„To cringe“ bedeutet eigentlich „erschaudern“, „zurückschrecken“ oder „zusammenzucken“ – so z.b. „I cringed in fear“ („Ich zuckte vor Angst zusammen.“) In Kombination mit „something“ entsteht die Bedeutung, dass jemand sich schämt. Der Ausdruck „to cringe at something“ bedeutet sinngemäß auf deutsch, dass jemand sich schämt oder sich fremdschämt oder das jemand angeekelt ist.

Wenn etwas „cringy“ oder „cringe“ ist, dann ist eine Person oder ein Ereignis peinlich, unangenehm und man möchte nur raus aus der Situation. Man ist dann peinlich berührt und es ist unbehaglich. Es sorgt für Verlegenheit.

Etwas ist „cringy“, wenn eine Person Normen oder Werte verletzt und das nicht bemerkt oder nicht als peinlich empfindet. Ebenso ist etwas „cringy“, wenn eine Person unauthentisch ist. Dies tritt z.B. auf, wenn ältere Personen anfangen in Jugendsprache zu reden.

Im englischen fehlt ein Verb für „Fremdschämen“. Dort ist sinngemäß „Fremdschämen“ wie folgt übersetzt: External Shame, Vicarious embarrassment, second-hand embarrassment, to feel embarrassed for somebody. „To cringe“ ist da kompakter, einfacher und weniger kompliziert.

Beispiele:

  • He cringed when she started singing. = Er schämte sich, als sie anfing zu singen.
  • Try not to cringe = Versuch dich nicht fremdzuschämen.
  • It makes me cringe. = Es lässt mich schaudern
  • That’s so cringe = Das ist so peinlich.

Varianten:

  • cringe
  • cringy
  • cringey
  • cringeworthy

Cringe Comedy

Cringe Comedy ist eine eigene Art von Comedy, bei der es darum geht, unangenehme und peinliche Situationen zu erzeugen. Diese entstehen meist, dadurch das Protagonisten Grenzen des sozialen Anstandes, der persönlichen Distanz oder politischen Korrektheit überschreiten.
In Deutschland ist das beste Beispiel: Stromberg.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

2 Gedanken zu „Was bedeutet „cringe“ auf deutsch? Bedeutung, Übersetzung, Definition“

  1. Hallo Pierre,
    was ist der Unterschied zwischen „embarrassing“ und „cringy“? Im Wörterbuch wird beides mit „peinlich“ übersetzt. Das ist aber nicht ganz korrekt, oder?
    Danke Charlie

    1. Hallo Charlie,

      der Unterschied zwischen „embarrassing“ und „cringy“ ist, dass cringe mehr in die Richtung davon geht, dass jemand etwas unangenehm oder befremdlich findet im Sinne davon, dass einer etwas tut, was man sich selbst nicht trauen würde oder dass einer etwas schlecht umgesetzt/getan hat, während „embarrassing“ mehr in die Richtung geht, dass etwas wirklich peinlich ist, ein wirklicher Fehltritt ist und zwar so, dass man sein Gesicht verstecken möchte. Hilft dir das?

      Viele Grüße
      Pierre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.