(Werbung)
Hier findest du Worte, die in der Kategorie Allgemein gelistet sind.

Frühlingsgefühle: 16 Gründe, warum ich den Frühling liebe

Offiziell beginnt der Frühling am 20. März. Doch inoffiziell startet er viel später und das auch noch klammheimlich. Eines Tages stehst du auf und warme Sonnenstrahlen wärmen deine Haut. Die Stille des Winters weicht dem Zwitschern der Vögel. In der Insektenwelt herrscht emsiges Treiben. Bienen und Hummeln erkunden jede neue Blüte.

Du bemerkst, dass du keine Handschuhe mehr brauchst und dir in deiner Jacke sehr warm wird. Die blätterlosen Bäume haben auf einmal Knospen und die Einfarbigkeit des braun-schwarzen Bodens wird durch weiße, blaue, gelbe und rosa Frühlingsblüher unterbrochen. Jetzt ist er da, der Frühling! Und das ist erst der Anfang.

Mit diesem Beitrag nehme ich an der Blogparade „Warum ich den Frühling liebe“ von PixelWo teil.

Blaue Frühlingsblüher im Nordpark, Magdeburg

Gründe, warum ich den Frühling liebe:

  1. Draußen sitzen, wird zum Genuss und ist keine Qual mehr.
  2. Die Winterjacke kann weggehangen werden. Die Kleidung wird allgemein leichter, luftiger und körperbetonter. Handschuhe brauche ich jetzt nicht.
  3. Statt eisigem Wind weht nun eine warme Brise.
  4. Das Eis beim Italiener schmeckt wieder.
  5. In der Natur blüht es bunt und es macht einfach nur Freude die vielen kleinen Blumen zu sehen.
  6. Der Balkon wird begrünt.
  7. Es riecht im Frühling anders. Es riecht besser.
  8. Allerhand Insekten schwirren herum und besuchen die vielen Blumen.
  9. Es ist länger hell.
  10. Die Laune steigt. Frühlingsgefühle kommen auf. Viele sind besser drauf, denn die Sonne sorgt für die Bildung von Serotonin, Dopamin und Vitamin D.
  11. Das Feierabendbierchen ist nun im Biergarten draußen möglich.
  12. Es gibt Spargel und Erdbeeren.
  13. Draußen kann gegrillt werden.
  14. Der Gang in die Natur macht noch mehr Spaß. (Auch im Winter hat die Natur etwas sehr reizvolles!)
  15. Die Heizung kann langsam ausgeschaltet werden.
  16. Endlich ist man mehr draußen als drinnen!
Eine Amsel sitzt im grünen Gebüsch

Was ist los im Frühling? Gibt es die Frühlingsgefühle wirklich? Mehr dazu:

Was sind Frühlingsgefühle? Bedeutung, Liebe, Hormone

Als Frühlingsgefühle werden Gefühle der Freude, Heiterkeit und Gelassenheit bezeichnet, die auftreten sobald der Winter endet und es Frühling wird. Bei vielen Menschen sorgen der Frühling und die Frühlingsgefühle, dafür dass sie sich wohler fühlen, mehr lächeln, bessere Laune und mehr Freude haben.

Die kalte Jahreszeit und viele Unannehmlichkeiten, die mit ihr verbunden sind, enden. Kalter Wind verschwindet. Dicke Kleidung wird durch leichte Kleidung ersetzt. Es wird allgemein wärmer und draußen in der Sonne zu sitzen, macht wieder viel Freude. Die Sonne scheint länger. Es ist länger hell und die Luft wird angenehm warm. Das belebt Körper und Geist.

Warum gibt es Frühlingsgefühle?

Im Frühling fühlen sich viele Menschen wohler. Dies liegt daran, dass die Sonne mehr scheint und wärmt. Dies hat viele positive Auswirkungen auf den Gemütszustand. Natürlich steigen auch die Temperaturen und die Luft wird angenehm warm. Man fühlt sich allgemein wohler (draußen).

Frühlingsgefühle: Im Rausch der Hormone

Das Sonnenlicht regt die Produktion vom Glückshormon Serotonin an und die Produktion vom Schlafhormon Melatonin wird reduziert. Melatonin fördert den Schlaf, macht schläfrig und wird in der dunklen Jahreszeit vermehrt gebildet. Dadurch dass die Sonne im Frühjahr mehr scheint, verringert sich die Melatonin-Produktion. Neben Serotonin werden natürlich auch Dopamin und Noradrenalin gebildet. Sie machen aktiv und wach. Sie sorgen für Gefühle der „Belebtheit“.

Sonnenlicht belebt Körper und Geist

Ein weiterer Effekt, der im Frühjahr auftritt und den Sommer überdauert ist, dass optische Reize mehr werden. Durch kürze Kleidung und figurbetonte Kleidung kann mehr vom Körper gezeigt werden. Dies wirkt aufreizend.

Das Frühjahr ist auch eine besondere Jahreszeit wegen dem Kontrasteffekt. Gerade durch den kalten und dunklen Winter wirken die ersten warmen Tage belebend und werden stärker positiv bewertet.

Mit dem Frühling tritt auch ein anderer psychologischer Effekt auf. Der Frühling als Neuanfang sorgt auch bei vielen Menschen dafür, dass sie sich vom Winter(-mief) freimachen und neu mit Energie in das anbrechende Jahr starten.

Bei Männern regt der Frühling die Produktion vom Sexualhormon Testosteron an. Dies in Verbindung mit körperbetonter Bekleidung der Damenwelt sorgt dafür, dass die Lust und Freude auf Flirts steigt.

Wer eine gewisse Frühjahrsmüdigkeit verspürt und seine Frühlingsgefühle verstärken will, sollte Ausdauersport in der freien Natur treiben.

Weitere Bedeutung von Frühlingsgefühlen

„Frühlingsgefühle“ ist ein deutscher Film aus dem Jahr 2013.

Auch im englischsprachigen Raum gibt es einen Ausdruck für das deutsche Wort „Frühlingsgefühle“. Dort wird vom „spring fever“ gesprochen.

Was bedeutet der Vorname „Lio“? Sohn von Bibi und Julian Claßen, Bibisbeautypalace, Baby, Bedeutung

Der Vorname „Lio“ hat je nach Sprache verschiedene Bedeutungen. Hier siehst du eine Übersicht:

  • Griechisch / Lateinisch: Löwe
  • Hawaiianisch: Pferd
  • Griechisch: Sonne
  • Spanisch: Bündel, Durcheinander

Der Vorname „Lio“ ist in der Regel vom lateinischen Wort für Löwe „Leo“ abgeleitet. Dies bestimmt auch die Bedeutung „Lio“, denn damit steht Lio für Stärke und Mut. Auch ist „Lio“ die Kurzform von folgenden Namen: Lionardo, Leon, Lionel, Emilio und Lelio.

In anderen Sprachen ist „Lio“ auch bekannt. Auf hawaiianisch heißt Lio „Pferd“. Hier wird auch „Ka Lio“ gesagt. „Ka“ ist ein hawaiianischer Artikel. „Ka Lio“ bedeutet auf deutsch: „Das Pferd“.

Im Griechischen leitet sich „Lio“ auch vom Wort „Helios“ ab. „Helios“ bedeutet auf deutsch Sonne und ist in der griechischen Mythologie der Name des Sonnengottes.

Auch im spanischen ist das Wort „lio“ verbreitet. Hier bedeutet „lio“: Bündel, Affäre oder Durcheinander.

„Lio“ ist die männliche Form zu Lia und die Verkürzung von Lionne und Lioba. Die Zuordnung zu einem Geschlecht ist bei Lio nicht so einfach.

Eine berühmte Lio gibt es

Bisher gibt es nur eine bekannte Person mit dem Namen „Lio“. Dies ist Vanda Maria Ribeiro Furtado Tavares de Vasconcelos, die unter dem Künstlernamen Lio auftritt. Sie ist eine belgische Sängerin und Schauspielerin.

Lio: Sohn von Bianca und Julian Claßen

Am 4. April 2019 wurde bekannt, dass der Sohn von Bianca und Julian Claßen „Lio“ heißt. Als Lio am 21. Oktober 2018 auf die Welt kam, gab es unter Fans Spekulationen, wie die Eltern ihren Sohn wohl nennen werden. Es kursierte die Vorstellung, dass Lio vermutlich „Monte“ oder „Montiamus“ heißen könnte. Dies dementierten Bianca und Julian Claßen im Herbst 2018. Den wahren Namen verrieten sie jedoch erst am 4. April 2019.

Bianca und Julian Claßen verrieten den Namen ihres Sohnes, da sie die Geheimhalterei Leid wahren.

Die drei Drachen von Daenerys: Bedeutung der Namen, Dracarys, Game of Thrones

Die drei Drachen von Daenerys: Bedeutung der Namen, Game of Thrones

Daenerys Targaryen bekommt in der ersten Staffel von Game of Thrones von Magister Illyrio Mopatis drei versteinerte Dracheneier geschenkt. Als sie mit diesen in das Feuer geht, schlüpfen drei Drachen. Dies sind:

  • Drogon (benannt nach Khal Drogo)
  • Viserion (benannt nach Viserys Targaryen, Bruder von Daenerys)
  • Rhaegal (benannt nach Rhaegar Targaryen)

Anmerkung: In diesem Beitrag wird nicht verraten, was mit den Drachen nach Staffel 1 passiert! Wir wollen nicht spoilern. Jedoch sei eins gesagt, alle Namensgeber der Drachen leben nicht mehr.

Drache Drogon: Bedeutung Name

Drogen ist der größte der drei Drachen. Er konnte als erster von drein Feuer speien. Drogon ist schwarz. Lediglich seine Flügel und sein Rückenkamm sind rotschwarz.

Drogon ist nach Khal Drogo benannt. Khal Drogo ist der verstorbene Mann von Daenerys Targaryen.

Daenerys hat den Drachen Drogon vermutlich am liebsten. Sie ist mehreremale zu sehen, wie sie ihn streichelt und berührt.

Drache Viserion: Bedeutung Name

Viserion hat goldenfarbene Schuppen. Seine Flügel und sein Rückenkamm sind orangerot.

Der Drache Viserion ist nach Daenerys verstorbenen Bruder, Viserys Targaryen, benannt.

Drache Rhaegal: Bedeutung Name

Rhaegal hat grün- und bronzefarbene Schuppen. Seine Flügel und sein Rückenkamm sind gelborange.

Drache Rhaegal ist nach dem verstorbenen Bruder, Rhaegar Targaryen, von Daenerys Targaryen benannt. In der Serie Game of Thrones wird er nur erwähnt und ist in einer Rückblende zu sehen.

Andere verstorbene Drachen sind:

  • Balerion – Er war der Drache von Aegon dem Eroberer.
  • Meraxes – Er war der Drache von Rhaenys Targaryen, der Ehefrau und Schwester von Aegon.  Rhaenys Targaryen ist die einzige Tochter von Rheagar Targaryen und Elia Martell.
  • Vhagar – Sie war der Drache von Visenya Targaryen. Visenya war die ältere Schwester und Ehefrau von Aegon dem Eroberer.

Was „Valar Morghulis“ und „Valar Dohaeris“ auf deutsch bedeuten, erfährst du hier.

Eine Übersicht über all die großen Häuser, ihre Wappentiere und Sprüche, sowie deren Bedeutung findest du hier.

36 spannende Game-of-Thrones-Fakten findest du hier.

Was bedeutet „Dracarys“? auf deutsch, Bedeutung, Übersetzung

„Dracarys“ ist valyrisch und bedeutet auf deutsch „Drache Feuer“. Dracarys ist der Befehl Feuer zu speien. Sagt Daenerys Targaryen also „Dracarys“ so reagieren ihre Drachen und speien Feuer auf Feinde.

Drache oder Wyvern? Unterschied und Bedeutung

Eine Diskussion, ob die Drachen von Daenerys wirklich Drachen sind, entbrannte unter Fans. Denn eins macht die Drachen besonders: Sie haben zwei Beine und zwei Flügel.

Jedoch werden Drachen allgemein mit vier Beinen und zwei Flügeln porträtiert. Wyvern hingegen haben exakt zwei Beine und zwei Flügel.

Die „Drachen“ von Daenerys haben jedoch nur zwei beine und zwei Flügel. Damit sind sie technisch gesehen eigentlich „Wyvern“.

Jedoch gilt, dass der technische Unterschied zwischen Drachen und Wyvern in der Umgangssprache nicht so wichtig ist. Da der Begriff „Drache“ sich durchgesetzt hat und verstanden wird, ist es akzeptabel die Drachen von Daenerys auch als „Drachen“ zu bezeichnen.

Das Wort „Wyvern“ leitet sich vom lateinischen „vipera“ ab, welches heute als „Viper“ bekannt ist. Deswegen gilt auch, dass Wyvern Schlangenwesen Wesen.

Anmerkung: Nach der Unterscheidung sind die Drachen in Skyrim eigentlich „Wyvern“.

36 kuriose, lustige und wichtige Game of Thrones Fakten (Sinnloses Wissen, Fun Facts)

Valar Morghulis, liebe Leser und Besucher von BedeutungOnline. Die Welt von Game of Thrones ist groß, unberechenbar und faszinierend. Um noch tiefer in das Universum von George R. R. Martin einzutauchen, haben wir für dich 36 kuriose, lustige und erstaunliche Fakten zusammengetragen, die du wissen musst. Viel Spaß damit.

PS: Was „Valar Morghulis“ und „Valar Dohaeris“ auf deutsch bedeuten, erfährst du hier. Eine Übersicht über alle Häuser, ihre Sprüche, Wappentiere, Wohnorte und die Bedeutung ihrer Mottos findest du hier. Über die Drachen Drogon, Viserion und Rhaegal von Daenerys Targaryen erfährst du hier mehr.

1. 15 Millionen Dollar kostet eine Folge der 8. Staffel

Für jede Folge der 8. Staffel von Game of Thrones haben die Macher bis zu 15 Millionen US-Dollar zur Verfügung. Damit sind dies die teuersten Game-of-Thrones-Folgen aller Zeiten. Die bisherigen Höchstkosten betrugen 10 Millionen Euro pro Folge.

Das Geld wird für Dreharbeiten und Produktionskosten verwendet.

2. Absicherung bei vorzeitigem Tod von George R. R. Martin

Für den Fall des vorzeitigen und unerwarteten Todes von George R. R. Martin weiht dieser die Macher der Serie in wichtige Entwicklungen und Handlungen ein, die er geplant hat.

3. Am meisten gehasst: Erst Geoffrey, dann Cersei

Die meisten gehassten Charaktere sind Geoffrey (Jack Gleeson) und Cersei Lannister (gespielt von Lena Headey). In den ersten beiden Staffeln hassten Fans den sadistischen Geoffrey am meisten. Danach wurde die intrigante und kaltherzige Cersei Lannister immer mehr zur Hassfigur.

Der „Hass“ der Fans führte auch dazu, dass diese bei Fantreffen unfreundlich bis ablehnend zu Lena Heady waren. Andere beschimpften sie. Gleiches gilt für Jack Gleeson. Er wurde angefeindet und verbal angegriffen.

Nach Game-of-Thrones hat sich Jack Gleeson sich von 2010 bis 2015 seinem Studium der Philosophie und Theologie gewidmet.

4. Bedeutung der „R. R.“ im Namen von George R. R. Martin (Ausgeschrieben)

Die beiden „R“ stehen für die Vornamen Raymond und Richard.

George R. R. Martins voller Name ist also: „George Raymond Richard Martin“. Da dies sehr zu lang ist, wird der Name oft zu „GRRM“ abgekürzt. (Bitte jeden Buchstaben einzeln aussprechen.)

Übrigens, bevor George R. R. Martin Schriftsteller wurde, verdiente er sein Geld mit der Organisation von Schach-Veranstaltungen.

5. Cersei und Bronn waren einmal ein Paar

Die Schauspieler von Cersei Lannister und Bronn, Lena Heady und Jrome Flynn, waren einmal ein Paar. Die Beziehung endete jedoch so schlimm, dass die beiden von der Game-of-Thrones machen verlangten, nie eine Szene zusammen und gleichzeitig zu spielen.

6. Das White-Walker-Make-Up dauert 3 Stunden

Es dauert 3 Stunden, um das White-Walker-Make-Up aufzutragen. Dafür sind teils bis zu 15 Mitarbeiter nötig, die unterschiedlichste Aufgaben erledigen, wie z.B. Modllieren des Gesichtes, Schminke, Farbe der Haut, Struktur, etc.

7. Der Schauspieler von Theon ist Lily Allens Bruder

Alfie Owen-Allen, der in Game of Thrones, den Theon Graufreud spielt, ist der Bruder der britischen Sängerin Lily Allen.

8. Dianna Rigg (Olenna Tyrell) ist seit 1957 Schauspielerin

Dianna Rigg wurde 1965 in der Serie „Mit Schirm, Charme und Melone“ weltweit bekannt.

9. Die Sprache der Dothraki hat mittlerweile über 4.000 Worte.

Obwohl die dothrakische Sprache eine von George R. R. Martin erdachte Kunstsprache ist, hat sie mittlerweile über 4.000 Worte.

Zu Beginn der Dreharbeiten zur ersten Staffel wurden rund 1.700 dothrakische Worte entwickelt. Bis 2011 wuchs der Wortschatz auf 3.000 Worte an und 2015 waren es schon 4.000 Worte.

Die dothrakische Sprache folgt grammatikalischen Regeln und von der Language Ctreation Society entwickelt. Hier ist der Linguist David J. Peterson für die dothraktische Sprache verantwortlich. Er hat außerdem auch die Worte und sprachlichen Regeln der Sprache valyrisch erfunden.

Das berühmteste dothrakische Wort ist „Khaleesi“.

10. Die Mäntel der Nachtwache werden aus IKEA-Teppichen hergestellt.

Die Teppiche werden zu Recht geschnitten, mit Riemen und Leder verarbeitet. Anschließend werden sie mit Wachs bestrichen, um alt und abgenutzt auszusehen. IKEA hat übrigens auf Twitter auf diesen Umstand reagiert. Du Tweet von IKEA UK dazu findest du hier (Externer Link zu Twitter). (Anmerkung der Redaktion: Wir können nur vermuten, dass es sich um Hochflor-Teppiche handelt.)

11. Drachen werden in Frankfurt entwickelt

Die Drachen von Daenerys werden in Frankfurt von Pixomondo entwickelt.

12. Echter Name von Hodor: Walder oder Wylis

Hodors echter Name ist in der Büchern „Walder“. In der Serie wird „Wylis“ als sein echter Name vorgestellt.

Die Serienmacher entschieden sich „Walder“ zu „Wylis“ zu ändern, damit Verwechselungen mit Walder Frey nicht auftreten.

13. Emilia Clarke blieb am Toilettensitz kleben

In der ersten Staffel von Game of Thrones isst Daenerys ein Pferdeherz. Dieses war natürlich nicht echt, sondern bestand aus Gelantine. Es war mit so viel Kunstblut überzogen, dass Emilia Clarke am ganzen Körper die rote klebrige Flüssigkeit hatte. Als sie während des Drehs kurz auf Toilette war, sorgte das Kunstblut dafür, dass sie am Toilettensitz kleben blieb.

Emilia Clarke berichtete, dass das blutige Gelantine-Pferdeherz so eklig war, dass sie sich mehreremale übergeben musste.

14. Emilia Clarke trägt Perücke

Emilia Clarke hat eigentlich dunkles/brünettes Haar. Um an ihren Haaren nichts ändern zu müssen, um Daenerys zu spielen, wird eine Perücke verwendet.

15. Familie Stark ist nur einmal gemeinsam in einer Szene zu sehen

In der ersten Episode der ersten Staffel sind alle Mitglieder der Stark Familie das einzige mal zusammen zu sehen. Eddard, Catelyn, Rob, Sansa, Arya, Bran und Rickon warten gemeinsam auf die Ankunft von König Robert Baratheon in Winterfell.

16. Game of Thrones: Meiste Tote in Staffel 7

Die tödlichste Game-of-Thrones-Staffel war die siebte Staffel. Hier starben 1.096 Figuren.

Die Übersicht:

  • Tote Game-of-Thrones-Staffel 1: 59
  • Tote Game-of-Thrones-Staffel 2: 130
  • Tote Game-of-Thrones-Staffel 3: 87
  • Tote Game-of-Thrones-Staffel 4: 182
  • Tote Game-of-Thrones-Staffel 5: 246
  • Tote Game-of-Thrones-Staffel 6: 540
  • Tote Game-of-Thrones-Staffel 7: 1.096

Werden Statisten mitgezählt, so sind über 150.000 Menschen in Game-of-Thrones gestorben.

Übrigens: Der tödlichste Ort in Game of Thrones ist hinter der Mauer. Der zweit-tödlichste Ort ist King’s Landings (dt. Königsmund). Auf Platz 3 liegt Winterfell.

17. Game of Thrones Tourismus

Im kroatische Dubrovnik wurden viele Szenen aus Game of Thrones gedreht. Dies hat und hatte zur Folge, dass viele Touristen nach Dubrovnik reisen und sich die Orte anschauen wollen. Aus diesem Grund gibt es auch richtige Game-of-Thrones-Touren.

Außerdem profitieren Island und Marokko vom Game-of-Thrones-Tourismus.

18. Geograhie: Westeros ist aus Großbritannien und Irland zusammengesetzt

Der Kontinent Westeros ist aus Großbritannien und Irland zusammengesetzt.

Der obere Teil ist eine Spiegelung von Großbritannien. Für den unteren Teil wurde die Insel Irland vergrößert und auf den Kopfgestellt.

Auch die „Mauer“ hat eine reale Vorlage. George R. R. Martin ließ sich vom Hadrianswall inspirieren. Diesen errichteten die Römer zwischen dem 2. und 5. Jahrhundert in Großbritannien. Sie wollten sich damit vor Angreifern und Invasoren aus dem Norden (Schottland) schützen.

Wer Königsmund besuchen möchte, sollte nach Dubrovnik (Kroatien) reisen. Die Stadt diente als Kulisse für viele Königsmund-Szenen.

19. George R. R. Martin hatte bisher nur einen Gastauftritt bei Game of Thrones und der wurde rausgeschnitten.

Beim Original-Piloten von Game of Thrones war er Besucher auf Daenerys Hochzeit. Damals spielte noch Tamzin Merchant Daenerys Targaryen. Doch die Rolle wurde später neubesetzt und die alten Aufnahmen damit unbrauchbar.

Für neue Cameo-Auftritte steht George R. R. Martin nicht zur Verfügung, da dies als Ablenkung vom Fortschreiben der Game-of-Thrones-Geschichte betrachtet.

20. Google Maps für Game of Thrones

Wer mit Google Maps durch Game of Thrones reisen möchte, kann den Dienst quartermaester.info verwenden. (Link)

Doch vorsichtig, der Dienst zeigt nicht nur Geografie, sondern auch vergangene und künftige Ereignisse. Wer nicht gespoilert werden möchte, sollte also vorsichtig sein.

21. Historische Vorlage: Britische Rosenkriege und Red Wedding

George R. R. Martin hat sich von der britischen Rosenkriegen inspirieren lassen. Hier kämpften zwischen 1455 und 1485 die Häuser Lancaster und York, um den englischen Thron.

Auch die rote Hochzeit (engl. „Red Wedding“) ist von einem echten Ereignis inspiriert. 1440 fand das „Black Dinner“ in Edinburgh statt. Der 16jährige William Douglas, 6ter Earl of Douglas und sein Bruder waren zum Essen beim 10jährigen König James II. von Schottland eingeladen. Kurze Zeit später wurde ein Ochsenkopf vor William Douglas und seinem Bruder platziert. Dann wurden die Brüder aus der Burg getrieben. Auf offener Straße gab es einen Schauprozess und dann wurden sie geköpft.

22. Hodor ist DJ

Der Schauspieler von Hodor, Kristian Nairn, ist DJ.

23. In den Büchern wird Catelyn Stark wiederbelebt

In den Game-of-Thrones-Büchern kehrt auch Catelyn Stark von Toten zurück.

24. Im Eisernen Thron ist Gandalfs Schwert

Der Eiserne Thron (engl. „Iron Throne“) besteht aus rund tausend Schwerter. Mehrere davon sind besonders:

  • Das Schwert „Glamdring“ von Gandalf aus Herr der Ringe wurde verbaut.
  • Das Schwert von Balian von Ibelin (gespielt von Orlando Bloom) aus Königreich der Himmel wurde auch verbaut.
  • Ein weiteres Schwert ist das Schwert aus „Robin Hood – König der Diebe“.

Den Eisernen Thron zu schmieden, soll laut Game-of-Thrones-Büchern 59 Tage gedauert haben. Aegon der Eroberer ließ den Thron aus den Schwertern seiner besiegten Feinde bauen.

25. Immer mehr Kinder heißen „Khaleesi“ und „Arya“

Game of Thrones sorgt dafür, dass sich neue Kindernamen verbreiten. In den USA und Groß Britannien wurden einige Neugeborene „Khaleesi“ und „Arya“ genannt.

Weitere ungewöhnliche Kindernamen findest du hier.

26. Jon Schnee und Ygritte haben geheiratet

Die Schauspieler von Jon Schnee und Ygritte, Kit Harington und Rose Leslie, haben am 23. Juni 2018 in Schottland geheiratet. Kit Harington fragte Rose Leslie im September 2017, ob sie ihn heiraten möchte. Sie sagte, ja.

27. Kopf von George W. Bush verwendet

In der ersten Staffel sind viele aufgespieste Köpfe zu sehen. Einer davon, ist ein Modell des Kopfs vom ehemaligen US-amerikanischen Präsidenten George W. Bush.

Die Serienmacher von Game of Thrones erklärten, dass sie solche Requisiten kistenweise bestellen und nicht einzeln prüfen. Sie entschuldigten sich für den Fehler.

28. Lena Headey (Cersei Lannister) ist Vegetarierin

Lena Headey ist überzeugte Vegetarierin.

29. Maester Aemon ist im realen Leben auch blind

Der Schauspieler von Maester Aemon, Peter Vaughan, ist auch im realen Leben blind.

30. Peter Dinklage ist Vegetarier

Peter Dinklage, der in Game of Thrones Tyrion Lannister spielt, ist Vegetarier und lebt seit seiner Kindheit vegetarisch. Das Fleisch das Tyrion in der Serie ist, ist deswegen kein echtes Fleisch, sodern Tofu.

Peter Dinklage arbeitet mit PETA zusammen. Er setzt sich gegen Massentierhaltung ein.

31. Peter Dinklage ist am meisten zu sehen (Meiste Auftritte)

Peter Dinklage als Tyrion Lannister ist in mehr Episoden zu sehen als alle anderen Charaktere.

In allen Folgen der ersten, zweiten, fünften und siebten Staffel ist er zu sehen. In der dritten Staffel ist er in neun Folgen von zehn zu sehen. In der vierten und sechsten Staffel tritt er je in acht von zehn Folgen auf.

32. Queen lehnte Sitzen auf dem Eisernen Thron ab

Die Queen besuchte das Set von Game of Thrones. Als ihr angeboten wurde auf dem Eisernen Thron zu sitzen, lehnte sie ab. Der Grund: Ihr ist es verboten auf einem ausländischen Thron zu sitzen. (Kommentar: „Sie hat ja ihren eigenen.“)

33. Schattenwölfe sind Northern-Inuit-Hund

Für die Schattenwölfe werden Hunde der Rasse „Northern-Inuit-Hund“ verwendet. Sie wurden gezüchtet, um bewusst Wolfs-ähnlich auszusehen.

34. Schauspieler lesen Game-of-Thrones-Bücher nicht

Wie bekannt wurde, lesen viele der Game-of-Thrones-Schauspieler die Bücher von George R. R. Martin nicht. Sie wollen einfach nicht erfahren,wie und/oder ob ihre Figur stirbt.

35. Sophie Turner adoptierte den Hund von Sansa „Lady“

Sansa Stark erhielt in der ersten Staffel Game of Thrones den Northern-Inuit-Hund Lady geschenkt. Die Schauspielerin von Sansa Stark Sophie Turner adopierte Lady, die übrigens in echt Zunni hieß. Zunni verstarb 2017.

36. Walk of Shame hat eine reale Vorlage

Der Weg der Schande („Walk of Shame“) von Cersei Lannister basiert auf einer realen Vorlage. Dieses wurde im Mittelalter in Großbritannien durchgeführt. Eine Person wurde auf dem Weg der Schande durch die Gassen getrieben.

Übrigens: Lena Headey war nicht beim Walk of Shame nackt zu sehen. Hier wurde ein Double verwendet. Der Kopf von Lena Headey wurde später auf das Double retouschiert.

„Walk of Shame“ hat in heutigen Zeiten eine andere, aber ähnliche Bedeutung. Du erfährst sie hier.

Game of Thrones: Sprüche & Mottos der Häuser (Bedeutung der Worte)

Die Welt von Game of Thrones kennt acht große Häuser und viele kleine Häuser. Jedes der Häuser hat seinen eigenen Spruch (Motto), ihr Wappentier, Wohnort und eigenen Charakter. In diesem Beitrag stellen wir dir die Sprüche, Wappentiere und wichtige Personen der großen Häuser vor. Erst findest du eine kurze Übersicht. Weiter unten folgen ausführliche Erläuterungen.

Game of Thrones: Sprüche & Mottos der Häuser (Übersicht)

  • Haus Stark: „Der Winter naht“ (engl. „Winter is coming“)
  • Haus Targaryen: „Feuer und Blut“ (engl. „Fire and Blood“)
  • Haus Baratheon: „Unser ist der Zorn“ (engl. „Ours is the Fury“)
  • Haus Lannister: „Hört ich brüllen“ (engl. „Hear me Roar“) Inoffiziell: „Ein Lannister begleicht immer seine Schulden“ (engl. „A Lannister always pays his debts“)
  • Haus Graufreud (engl. Greyjoy): „Wir säen nicht“ (engl. „We do not sow“)
  • Haus Martell: „Ungebeugt, Ungezähmt, Ungebrochen“ (eng. „Unbowed, Unbent, Unbroken“)
  • Haus Tully: „Familie, Plficht, Ehre“ (engl. „Family, Duty, Honor“)
  • Haus Tyrell: „Kräftig wachsen“ (engl. „Growing Strong“)

Die nachfolgenden Häuser sind keine großen Häuser (mehr), sollten jedoch auch erwähnt werden:

  • Haus Arryn: „Hoch wie Ehre“ (engl. „As High As Honor“)
  • Haus Bolton: „Unsere Klingen sind scharf“ (engl. „Our Blades are sharp“)
  • Haus Mormont: „Hier stehen wir“ (engl. „Here we stand“)
  • Haus Frey: „Wir stehen zusammen“ (engl. „We stand together“)

Weitere wichtige Fraktionen sind:

  • Das freie Volk (Wappentier: Mammutschädel)
  • Die Nachtwache (Wappentier: schwarzer Rabe)

Was „Valar Morghulis“ und „Valar Dohaeris“ bedeuten, erfährst du hier.

Mehr über die Drachen von Daenerys Targaryen erfährst du hier.

36 spannende und kuriose Game-of-Thrones-Fakten findest du hier.

Game of Thrones: Wappentiere der Häuser

  • Haus Stark: grauer Schattenwolf auf weißem und hellgrünem Grund
  • Haus Targaryen: Dreiköpfiger Drache
  • Haus Baratheon: schwarzer Hirsch mit Krone
  • Haus Lannister: aufsteigender goldener Löwe
  • Haus Graufreud (engl. Greyjoy): Goldener Krake
  • Haus Martell: Goldener Speer der eine rote Sonne durchbohrt
  • Haus Tully: springende Forelle
  • Haus Tyrell: Goldene Rose

Weitere wichtige Häuser:

  • Haus Arryn: Weißer Falke
  • Haus Bolton: Gehäuteter Mann

Game of Thrones: Wohnorte der Häuser

  • Haus Stark: Winterfell (engl. Winterfell)
  • Haus Targaryen: eigentlich Drachenstein (engl. Dragonstone); im Exil
  • Haus Baratheon: Sturmkap (engl. Storms End)
  • Haus Lannister: Casterlystein (engl. Casterly Rock)
  • Haus Graufreud (engl. Greyjoy): Peik (engl. Pyke) (Eiseninseln)
  • Haus Martell: Sonnspeer (engl. Sunspear)
  • Haus Tully: Schnellwasser (engl. Riverrun)
  • Haus Tyrell: Rosengarten (engl. Highgarden)

Weitere wichtige Häuser:

  • Haus Arryn: Hohenehr (engl. The Eyrie)
  • Haus Bolton: Grauenstein (engl. Dreadfort)
  • Haus Mormont: Bäreninsel (engl. Bear Island)

Game of Thrones: Wichtige Personen der Häuser

  • Haus Stark: Eddard „Ned“, Catelyn Tully (geborene Tully), Robb, Bran, Rickon, Sansa, Arya, Jon Schnee
  • Haus Targaryen: Daenerys, Viserys
  • Haus Baratheon: Robert, Stannis, Renly
  • Haus Lannister: Tywin, Cersei, Jamie, Joffrey, Myrcella, Tommen
  • Haus Graufreud (engl. Greyjoy): Theon, Balon, Alannys, Rodrik, Maron, Asha
  • Haus Martell: Oberyn Martel, Doran, Ellaria Sand
  • Haus Tully: Edmure, Catelyn, Lysa, Blackfish (Ser Brynden Tully)
  • Haus Tyrell: Margaery, Loras, Maes, Olenna

Nachfolgende Personen gehören keinen großen Häusern an, sollten aber trotzdem erwähnt werden:

  • Haus Arryn: Jon, Lysa (geborene Tully)
  • Haus Bolton: Roose, Ramsay Schnee (Bastard)
  • Haus Baelish: Peter „Kleinfinger“ Baelish (engl.: Littlefinger)

Haus Stark – Winter is Coming: Was bedeutet das Motto? Bedeutung

Die Starks sind eine pflichtbewusste und regeltreue Familie. (Das ist bzw. wird leider beim Game of Thrones zu Eddards Verhängnis. Gleiches gilt für Robb und Catelyn.) Die Starks stehen für Vertrauen, Verlässlichkeit und Loyalität. Dies ist im Lebensraum der Starks sehr wichtig. Denn im kalten Norden kann nur überleben, wer mit anderen zusammen arbeitet.

Ihr Motto „Winter is coming“ (deutsch: „Der Winter naht“) steht dafür, dass stets etwas unerwartestes oder schlechtes passieren kann. Anders formuliert bedeutet „Winter is coming“: Sei immer vorbereitet! Deswegen hat Eddard Stark auch die Regel aufgestellt, dass immer ein Stark auf Winterfell sein muss!

Die Starks leben im eisigen und frostigen Norden. Sie sind nicht nur von jahrenlangen Wintern bedroht, sondern auch von jenen, die hinter der Mauer leben und denen, die weiter im Süden leben. Dass Motto „Winter is coming“ sollte ein Garant dafür sein, dass immer genügend Truppen zur Verteidigung von Winterfell zur Verfügung stehen und dass genügend Nahrungsmittel eingelagert sind, falls Winter härter oder länger dauern.

Haus Targaryen – Fire and Blood (Feuer und Blut): Was bedeutet das Motto? Bedeutung

Das Motto vom Haus Targaryen kann wie folgt verstanden werden. Das „Feuer“ steht für die Drachen, die dem Haus seine Mach verliehen. Das „Blut“ kann auf zweierlei Weise verstanden werden: Durch blutige Feldzüge haben sie die Sieben Königreiche geeint und sie achten auf die Blutlinie ihrer Familie. (Die Blutlinie durch Inzucht rein zuhalten, war keine gute Idee. Denn dies führt zu genetischen Missbildungen. Das beste Beispiel: Der verrückte König Aerys II.)

Gerade das Motto „Feuer und Blut“ kann aber auch als Drohung verstanden werden. Wer sich den Targaryens nicht beugt, muss mit Feuer und (dann) Blut rechnen.

Haus Lannister – „Hört ich brüllen“ und „Ein Lannister bezahlt immer seine Schulden“: Was bedeutet das Motto? Bedeutung

Bei den Lannisters ist das inoffizielle Motto bekannter als das offizielle Motto. „Ein Lannister bezahlt immer seine Schulden“ steht dafür, dass ein Lannister jeden Gefallen mit einer monetären Gegenleistung erwidert und erwidern kann! Es steht afür, dass die Lannister viel Vertrauen genießen, was das Bedienen von Krediten angeht. Die Lannisters sind ein sehr reiches Haus.

„Hört mich brüllen“ (engl. „Hear me roar“) steht dafür, dass allein schon der Name und ein Wort der Lannisters einschüchternt wirkt. Hierbei sind die Worte nur die Vorboten der militärischen und finanziellen macht der Lannisters.

Bei den Lannisters sollte immer Vorsicht geboten sein, denn sie sind eiskalte Strategen, die durch Intrigen verdeckt ihre Feinde eliminieren.

Haus Baratheon – „Unser ist der Zorn“: Was bedeutet das Motto? Bedeutung

Das Motto „Unser ist der Zorn“ steht dafür, dass die Baratheons zornig und nachtragend werden können. Wer die Baratheons verärgert oder angreift, muss mit dem schlimmsten rechnen.

Dieser Zorn führt auch zu inneren Teilung des Hauses Baratheon. Denn die drei Brüder – Robert, Renly und Stannis – sind zornig aufeinander. Jeder geht seinen eigenen Weg, anstatt zusammen zu arbeiten.

Haus Graufreud – „Wir säen nicht“: Was bedeutet das Motto? Bedeutung

„Wir säen nicht“ (engl. „We do not sow“) ist eine Kampferklärung. Es bedeutet, dass das Haus Graufreud keine Felder bestellt und sich nicht selbst um seine Vorsorgung kümmert, sondern umliegende Regionen plündert und sich am Vermögen anderer bedient.

Auf Pyke ist keine Landwirtschaft möglich. Die Inseln sind karg und unwirklich.

Die Graufreuds (engl. Greyjoys) sind eine Art Wikinger. Sie überfallen andere und bereichern sich an deren Wohlstand.

Haus Tully – „Familie, Pflicht, Ehre“: Was bedeutet das Motto? Bedeutung

Das Motto des Hauses Tully gleicht einer Neutralitätserklärung. „Familie, Pflicht, Ehre“ steht dafür, dass der Fokus des Hauses Tully auf der eigenen Familie liegt. Sie fühlen sich gegenüber ihrer Familie verpflicht und halten die Ehre hoch. Es scheint als ob die Tullys kein Interesse am Game of Thrones haben. Ihnen ist Stabilität in ihrer Familie und kleinen Reich wichtiger.

Haus Tyrell – „Kräftig wachsen“: Was bedeutet das Motto? Bedeutung

Das Haus Tyrell ist neben den Lannisters eines der reichsten Häuser. Ihr Motto „Kräftig wachsen“ bezieht sich auf ihren Wohlstand und ihr Vermögen. Ihnen ist daran gelegen reich zu werden, zu sein und zu bleiben.

Haus Martell – „Ungebeugt, Ungezähmt, Ungebrochen“: Was bedeutet das Motto? Bedeutung

Das Motto der Martells steht für ihren Freiheitskampf und für ihre Vergangenheit. Im Kampf gegen die Targaryens waren sie die einzigen, die Aerys II. nicht erobern konnte. Deswegen sind sie so stolz auf ihr Durchhaltevermögen und ihren Mut. Sie neigen auch zu Arroganz. (Deswegen das Symbol der durchbohrten Sonne)

Bedeutung: Weiteres zu den Häusern in Game of Thrones

Es soll über 300 Häuser in Game of Thrones geben. Einige davon sind schon ausgestorben.

„Valar Morghulis“ + „Valar Dohaeris“: Bedeutung auf deutsch, Übersetzung

„Valar Morghulis“ bedeutet auf deutsch „Alle Menschen müssen sterben“.
„Valar Dohaeris“ bedeutet auf deutsch „Alle Menschen müssen dienen“.

Wird „Valar Morghulis“ gesagt, so wird darauf mit „Valar Dohaeris“ geantwortet.

„Valar Morghulis“ und „Valar Dohaeris“ stammen aus der valyrischen Sprache, einer (Kunst-)Sprache aus Game of Thrones. „Valar Morghulis“ und „Valar Dohaeris“ werden in Essos gesprochen.

Im englischen Original bedeutet Valar Morghulis „All men must die“ und Valar Dohaeris „All men must serve“.  („To serve“ bedeutet auf deutsch unter anderem „jemanden oder etwas dienen“. „To die“ bedeutet auf deutsch: „sterben“.)

Wann wurde „Valar Morghulis“ das erste mal bei Game of Thrones gesagt?

Erstmalig wird „Valar Morghulis“ in der zehnten Folge der zweiten Staffel (S02E10) gesagt. Die Episode trägt den Titel „Valar Morghulis“.

Auf der Flucht von Harrenhal trifft Arya den Mann ohne Gesicht, Jaqen H’ghar. Im Gespräch mit ihm will Arya herausfinden, wie er die Wachen in Harrenhal getötet hat. Jaqen antwortet indirekt und macht deutlich, dass dies nicht schwer war. Arya äußert daraufhin den Wunsch, dass sie diese Fähigkeiten auch gerne hätte. Jaqen schlägt vor, dass sie nach Braavos kommen soll, um sich von den Männern ohne Gesicht ausbilden zulassen. Jaqen bringt ihr die Worte „Valar Morghulis“ bei und übergibt ihr eine Eisenmünze. Diese Münze soll sie einem Bewohner von Braavos geben und dazu die Worte „Valar Morghulis“ sagen. Dann wird ihr geholfen.

Der Hintergrund ist, dass mit „Valar Morghulis“ in Bravos der Vielgesichtige Gott, auch Gott des Todes genannt, verbunden wird und mit ihm der Kult um diesen Gott. Die Gesichtslosen Männer verehren den Vielgesichtigen Gott. Sie sind ein Kult und eine Art Gilde von Attentätern.
Sagt Arya nun „Valar Morghulis“ zu einem Einwohner Bravos, so wird ihr gezeigt, wo das Gebäude des Kultes des Vielgesichtigen Gottes ist. Hier erhält Arya ihre Ausbildung zur Attentäterin und Assassinen.

Wann wurde „Valar Dohaeris“ das erste mal bei Game of Thrones gesagt?

Die erste Episode der dritten Staffel (S03E01) heißt „Valar Dohaeris“. In dieser Episode wird „Valar Dohaeris“ erstmalig gesagt. Während Melisandre durch die Flusslande reist trifft sie Thoros von Myr und einen R’hllor-Priester. Sie begrüßt den Priester mit „Valar Morghulis“ und dieser antwortet mit „Valar Dohaeris“

Bedeutung und Funktion von Valer Morghulis und Valar Dohaeris (Psychologie)

„Valar Morghulis“ erinnert an die Endlichkeit des menschlichen Lebens und gibt dem Leben damit einen Wert. Wer sich der Vergänglichkeit und Endlichkeit des Lebens bewusst wird, merkt, dass Zeit eine begrenzte Ressource ist und nicht verschwendet werden sollte. Auch steht „Valar Morghulis“ dafür, dass das Leben im nächsten Moment zu Ende sein kann und man sich nicht zu sicher sein sollte, dass man den nächsten Tag auch erlebt. (Dies kann starken Einfluß auf das Leben der Menschen haben. Manche schöpfen daraus Kraft, andere nehmen es als Anlass zu Ausschweifungen.)

Grundsätzlich gilt bei Valar Morghulis, dass der Tod an sich nichts schlimmes oder schlechtes ist, sondern hilft den Wert des Lebens und der Lebenszeit zu erkennen. Mit Valar Morghulis wird mit dem Tod etwas Erleichterndes und Hoffnungsvolles verbunden. Es kann die Angst vor dem Tod nehmen.

„Valar Morghulis“ erinnert stark an „Memento mori“. „Memento mori“ ist ein lateinischer Spruch, der auf deutsch bedeutet: „Sei dir der Sterblichkeit bewusst“. Im späten Mittelalter und während des Barock war „Memento mori“ ein verbreiteter Spruch. Dies im Rahmen von Krankenheiten und Kriegen wie dem Dreißigjährigen Krieg.

36 spannende, kuriose und wichtige Game-of-Thrones-Fakten findest du hier.

Eine Übersicht über alle großen Game-of-Thrones-Häuser, ihre Mottos und Co findest du hier.

Mehr über die Drachen von Daenerys Targaryen erfährst du hier.

Was bedeutet „Valar Dohaeris“? (Psychologie, Erklärung)

„Valar Dohaeris“ erinnert daran, dass jeder Mensch, ob er will oder nicht, jemanden oder etwas dient. Dies gilt selbst für die Männer ohne Gesicht, denn sie schenken dem Tod das Leben.

Allgemein kann „Valar Dohaeris“ bedeuten, dass es nichts ohne Gegenleistung gibt.

„Valar Dohaeris“ kann als Mahnung verstanden werden, dass ein Mensch trotz aller Freiheiten einer Tätigkeit nachgehen muss. Ob er will oder nicht nützt dies jemanden.

Im Rahmen der Sklavenhaltergesellschaften auf Essos könnte „Valar Dohaeris“ eine Erinnerung daran sein, dass alle Menschen – ob frei oder Sklave – jemanden dienen werden. Im schlimmsten Fall bedeutet „Valar Dohaeris“, dass ein freier Mensch seine Freiheit verliert und zum unfreien Sklaven wird.

Auch kann „Valar Dohaeris“ als Rechtfertigung für Sklavenarbeit oder das Ausnutzen von Menschen verwendet werden. Hier gilt, da eh alle Menschen dienen müssen, scheint es wohl egal, wem, was oder wofür sie dienen.

Doppeldeutigkeit von Valar Morghulis und Valar Dohaeris im englischen

Im englischen Original beginnen Valar Morghulis und Valar Dohaeris mit „Alle men must“. Hier ist eine Doppeldeutigkeit enthalten, die leider in der deutschen Übersetzung schwer transportiert werden kann. Das englische Wort „men“ heißt auf deutsch sowohl „Männer“ als auch „Menschen“.

In der dritten Episode der dritten Staffel (S0303) „Der Weg der Züchtigung“ wird auf diese Doppeldeutigkeit angespielt. Daenerys befreit Missandei in dieser Folge aus ihrer Sklavenrolle bei Krazyns. Sie fordert Missandei von Krazyns als Geschenk und hat damit Erfolg. Im Gespräch zwischen Daenerys und Missandei erklärt Daenerys, dass ihr gemeinersamer Weg gefährlich wird und sogar mit dem Tod enden kann. Missandei antwortet nur „Valar Morghulis“. Daenerys erwidert aufmunternd daraufhin: „Jeder Mann muss sterben, aber wir sind keine Männer“.

Unplugger von Samy Deluxe, Chefket & Afrob – Bedeutung, Lied

„Unplugger“ ist ein ein von Samy Deluxe, Chefket und Afrob am 10. März 2019 veröffentlichter exklusiver Tourtrack. Über den das Lied schrieb Samy Deluxe in der YouTube-Beschreibung, dass der Beat geripped ist, die Bars im Bus aufgenommen wurden und das Video vor dem Soundcheck gedreht wurde.

Der Track „Unplugger“ erschien ohne Ankündigung und im Rahmen der Tour „SaMTV Unplugged“ von Samy Deluxe. „SaMTV Unplugged“ ist das erste Livealbum von Samy Deluxe. Es erschien 2018. Das letzte Studioalbum von Samy Deluxe erschien 2016 und hießt „Berühmte letzte Worte“. Die letzten Singles von Samy Deluxe erschienen 2016. Es waren „Haus am Mehr“ und „Kristallnacht“.

Für das Lied „Unplugger“ verwendeten Samy Deluxe, Chefket und Afrob die Beats vom Lied „Respiration“ von Black Star. (Black Star veröffentlichte Respiration im Jahr 1999 auf dem Album „Mos Def & Talib Kweli Are Black Star“.)

Im Lied rappt Samy Deluxe unter anderem über Erfolg (Fame), Marihuana („Ich meditier mit Buddha nach THC-Methode“), Hip-Hop und Wohlstand. Chefket wird noch deutlicher. Er rappt: „Du brennst nur für Geld, doch was macht dich aus? Du hast nur ein Leben und es hasst dich auch“.

Innerhalb von zwei Tagen belegte „Unplugger“ in den YouTube Trends Platz 33 und erhielt über 100.000 Aufrufe auf YouTube. In den Kommentaren lobten viele Fans das Lied wegen dem Flow und dem Beat, sowie da sie es als Gegenentwurf zu aktuellen Rap- und Hip-Hop-Liedern betrachten, die die Charts dominieren. Auch lobten die Kommentatoren, dass die Rapper ohne Autotune auskommen.

Was heißt Unplugger auf deutsch? Übersetzung, Bedeutung

Ein Unplugger ist jemand, der „unplugt“. „To unplug“ bedeutet auf deutsch „den Stecker ziehen“. Im Kontext von Samra Deluxe und MTV Unplugged bedeutet „unplugged“, dass die Künstler live (akustisch) auftreten.

Shoote ma Shoote von Samra – Bedeutung

„Shoote ma Shoote“ ist ein von Samra am 10. April 2019 veröffentlichtes Lied.

„Shoote ma Shoote“ ist die zweite Singleauskopplung aus Samras Travolta EP. Fünf Tage zuvor, am 5. April 2019, veröffentlichte Samra seine erste Single „Harami„. (Die Travolta EP ist Teil der Box vom kommenden Album von Capital Bra „CB6„. Samras Album „Marlboro Rot“ erscheint im September 2019. Du findest Marlboro Rot hier zum vorbestellten auf Amazon* – (*Externer Link zu Amazon und Provisionslink))

Im Lied rappt Samra über sein Leben, seine Lebenseinstellungen und seine Erlebnisse. Er rappt über Gewalt, Diebstahl, Raub, aber auch über Sorgen und Ängste. Das Lied wird von sanften Pianoklängen bestimmt, nicht von harten Beats.

Der Veröffentlichungstag war ein Mittwoch. Dies ist sehr ungewöhnlich, da Rapper meistens am Freitag ihre Songs releasen.

„Shoote ma Shoote“ wurde von Lukas Piano, Beatzarre und Djorkaeff produziert.

Das Musikvideo erschien auf YouTube und das Lied ist über gängige Streamingportale aufrufbar. In den YouTube Trends belegte das Lied insgesamt den zweiten Platz. Auch Capital Bra kommentierte auf das Video auf Youtube unter seinem Pseudonym Joker Bra. Er schrieb „Rasiert braa“. (Mehr über die Bedeutung des Wortes „rasiert“ und „bra“ (Bratan) erfährst du hier.

Was Samras Name „Samra“ auf deutsch bedeutet, erfährst du hier.

Was heißt „Shoote ma shoote“ von Samra auf deutsch? Übersetzung, Bedeutung

In der Hook rappt Samra „Geh‘ raus und shoote ma‘ shoote“.

„Shoote“ ist vermutlich französisch und heißt auf deutsch: „Schießen“, „kicken“, „fixen“ oder „drücken“. Während „schießen“ das Schießen mit einer Waffe meint, ist „kicken“ ein Begriff aus dem Fußball. „Fixen“ und „Drücken“ könnte sich auf Drogenkonsum beziehen.

Da „Shoote“ in der Hook von Samra gerappt wird und er hier unter anderem rappt „Es fliegen wieder Kugeln“, liegt es nahe, dass Samra mit „shoote“ das Schießen einer Waffe meint.

In Kombination mit der Zeile „Ich fahr‘ durch den Regen auf der Suche“, könnte „shoote“ aber auch den Konsum von Drogen meinen. Denn wer Drogen nimmt, tut dies, weil er auf der Suche nach Spaß, Ablenkung oder Betäubung ist. (Die Suche wird hier zur Sucht.)

Was bedeutet Nichtgönner / Nichtsgönner? Bedeutung, Definition

Ein Nichtgönner bzw. Nichtsgönner ist eine Person, die anderen ihre Freude, ihren Reichtum, ihren Wohlstand, ihren Erfolg oder ihr Glück nicht gönnt. Der Nichtgönner redet die Erfolge und Leistungen anderer schlecht, verübelt diese, mäkelt herum, macht unbegründete Vorwürfe und äußert sich nur negativ. Ein Nichtgönner ist ein neidischer und missgünstiger Mensch. In Extremfällen neigen Nichtgönner dazu, dass sie andere angreifen, Dinge beschädigen oder zerstören.

Ein Nichtgönner bzw. Nichtsgönner glaubt, dass eine andere Person ihren Erfolg, ihren Wohlstand oder ihr Glück nicht verdient hat; ja sogar das andere ihren Wohlstand geraubt oder illegal erworben haben. Außerdem fühlt sich der Nichtsgönner klein, so dass er eine erfolgreiche Person herunterziehen will. Alle die scheinbar über seinem Level oder besser sind als er, begegnet er mit Neid und Missgunst.

Die Motivation des Nichtgönners ist, dass er auch über das verfügen möchte, worüber die beneidete Person verfügt. Jedoch steht bei ihm nicht der Neid, sondern die Missgunst im Vordergrund. Dies hat zur Folge, dass es ihm wichtiger ist, Leistungen und Wohlstand anderer schlecht zu reden, anstatt diese selbst anzustreben.

Nichtgönner / Nichtsgönner: Was mit ihm los ist

Wer einem Nichtgönner begegnet, sollte seinen Neid und seine Missgunst als Anerkennung betrachten. Denn der Nichtgönner bringt durch seine Worte sehr ehrlich zum Ausdruck, dass er sich unterlegen oder minderwertig fühlt.

Der Nichtgönner bringt mit seinen Worten seinen Egoismus zum Ausdruck und zeigt damit, dass er sich selbst wichtiger nimmt als er ist. Dies kann der Nichtgönner nur überwinden, wenn er erkannt hat, dass harte Arbeit und sich für andere freuen mehr wert ist, als seine Missgunst. (Wer erkannt hat, dass er oder sie ein Nichtgönner ist, sollte an seinem Selbstwert arbeiten und anfangen sich für andere zu freuen.)

Andere Worte für Nichtgönner sind: Hater, Neider

Das Gegenteil von Nichtgönner sind Gönner. Sie freuen sich über die Erfolge anderer und schöpfen aus diesen sogar Motivation. Gönner wollen, dass es anderen gut geht. Bekannte Worte sind unter anderem: Gönnung, Gönn dir

Weitere Begriffe: Neiddebatte

Nichtgönner oder Nichtsgönner – ist das „s“ wichtig?

Ja, dass kleine „s“ zwischen „Nicht“ und „Gönner“ ist wichtig, denn es entscheidet über die genaue Bedeutung. Auch, wenn im Alltag beide Begriffe „Nichtgönner“ und „Nichtsgönner“ oft synonym verwendet werden, so gibt es Unterschiede bei genauerem Hinsehen.

Ein „Nicht-Gönner“ ist eine Person, die anderen etwas nicht gönnt.

Ein „Nichtsgönner“ ist eine Person, die anderen nichts gönnt.

Der Unterschied zwischen dem Nichtgönner und dem Nichtsgönner ist, dass der Nichtgönner eine oder wenige Sachen anderen nicht gönnt, während der Nichtsgönner praktisch alle Sachen anderen nicht gönnt.

Harami von Samra – Bedeutung, auf deutsch, Lied

„Harami“ ist ein von Samra am 5. März 2019 veröffentlichtes Lied. „Harami“ ist die erste Single mit Musikvideo aus Samras Debütalbum „Marlboro Rot“. Produziert wurde „Harami“ von Lukas Piano, Beatzarre & Djorkaeff. Samra ist aktuell bei Universal unter Vertrag.

„Harami“ ist arabisch und heißt auf deutsch „Dieb“ oder „Räuber“. (Weitere arabische Beleidigungen findest du hier.)

Im Lied „Harami“ rappt Samra über sich selbst, seinen Alkoholkonsum, teure Autos und teure Kleidung. Im Lied bezeichnet er sich selbst als „Harami“ und damit als Dieb bzw. Räuber. Er rappt: „Ich bin ein Harami, liebe nur Massari.“

Auch äußert sich Samra zur Trennung von Bushido und ersguterjunge. Er rappt: „Ja, ich steh‘ zu meinen Entscheidungen, die Letzte war kein Fehler“. (Mit „die Letzte“ meint er seine Entscheidung ersguterjunge zu verlassen.)

13 Stunden nach Veröffentlichung hatte das Lied über 250.000 Aufrufe und belegte den dritten Platz der YouTube-Trends.

Weiteres über Samra und Harami

Im Jahr 2018 fiel Samra durch „Cataleya“ mit Bushido auf. Im Jahr 2019 hat er bisher „Wir ticken“ mit Capital Bra und „Ya Salame“ veröffentlicht. Was „Ya Salame / Salam“ auf deutsch bedeutet, erfährst du hier. „Wir ticken“ landete in den Charts sogar auf Platz 1.

Da Samra oft mit Zigarette zu sehen ist, ist Album-Titel „Marlboro rot“ eine naheliegende Wahl. Auch seine Bekleidung spiegelt eine Vorliebe für Marlboro wieder, so gibt es einen im Marlboro-Design gehaltenen Pullover.

Das Debütalbum von Samra „Marlboro rot“ soll im September 2019 erscheinen.

Samra und Capital Bra sind zur Zeit beim gleichen Label unter Vertrag. Dies kann eine Zusammenarbeit und ein künftiges Kollaboalbum ermöglichen. Genaueres ist hier nicht bekannt.

Weitere Bedeutung von Harami

„Harami“ ist auch ein Börsenbegriff. Eine Harami kann eine Trendumkehr ankündigen. Dies wird auch „bullish harami“ genannt.