Wer ist Forty Quinn? You, Lebenslauf, Biografie, Steckbrief


Forty Quinn wird vom Schauspieler James Scully gespielt. Er ist einer der Hauptfiguren aus der Serie „You-Du wirst mich lieben“ und er spielt in der zweiten Staffel mit. Forty ist sehr selbstbewusst, eigenwillig und charmant. Er fordert viel von den Menschen in seiner Umgebung und er stammt aus einem reichen Elternhaus. Forty ist drogensüchtig, weswegen er sich in einem Programm für Drogenabhängige befindet. Er ist auf die Hilfe seiner Schwester angewiesen, damit er erfolgreich ist.

Forty Quinn: You, Lebenslauf, Biografie, Steckbrief

Forty ist ein Mitglied der reichen und einflussreichen Familie Quinn. Er hat ein gutes Verhältnis zu seiner Zwillingsschwester Love. Eines Tages wurde Forty unter Drogen gesetzt und beinahe von dem Au-Pair-Mädchen Sofia vergewaltigt. Love konnte die Tat verhindern, indem sie Sofia tötete. Allerdings ließ sie ihren Bruder in dem Glauben, dass er die Schuld an dem Tod trägt. Sein schlechtes Gewissen macht ihn verrückt. Forty wurde ein Drehbuchautor und Filmdirektor.

Weitere Personen:

Fortys Drogenkonsum

Forty ist drogensüchtig und sein Zustand ändert sich stetig. Wenn er zu viel nimmt, braucht er seine Schwester Love, die ihm auf die Beine hilft. Er ist als Manager im Lebensmittelgeschäft „Anavrin“ angestellt, obwohl er nicht wirklich viel und ausdauernd arbeitet. Seinen Eltern gehört das Geschäft, wodurch er viele Freiheiten hat. Joe versucht, sich mit Forty anzufreunden. Für Love ist ihr Zwillingsbruder sehr wichtig, weswegen sich Joe dadurch bessere Chancen bei ihr erhofft. Forty und Joe gehen gemeinsam aus. Loves Bruder möchte wieder Kontakt zu Henderson aufbauen, der ein früherer Freund von ihm war. Forty folgt Joe zu Hendersons Party. Dort erklärt er der Agentin seines ehemaligen Freundes seine neuen Ideen, doch er wird abgewiesen. Aufgrund seines Misserfolgs betrinkt sich Forty und macht eine Szene. Henderson und Joe versuchen, ihn zu beruhigen. Dabei werden sie gefilmt und das Video geht viral. Forty wird von Joe zurück in sein Apartment gebracht.

Love und Joe halten ihre Beziehung vor Forty geheim. Sie denken, dass Forty nicht damit umgehen kann und Love für sich allein haben möchte. Allerdings findet Forty es schnell heraus und konfrontierte sie mit seinem Wissen, während sie gemeinsam mit Freunden dinierten. Am nächsten Tag entschuldigt sich Forty für sein Verhalten. Joe willigt ein, ihm beim Schreiben seiner Filme zu helfen.

Amy Adam alias Candace Stone

Forty trifft Amy auf einem Festival. Sie beginnen eine Beziehung. Später stellt sich heraus, dass es sich bei Amy um Candace handelt, die die Exfreundin von Joe ist. Candace hat das Video von Hendersons Party gesehen und benutzt Forty, damit sie mehr Informationen über Joe erhält. Sie möchte Rache für das, was er ihr in der Vergangenheit angetan hat.

Forty verpasst beinahe die Hochzeit seiner Eltern. Während der Zeremonie ist er high. Er spricht sehr negativ über das Paar und muss abgeführt werden. Candace zeigt Forty das posthume Buch von Beck, die eine getötete Exfreundin von Joe ist. Es erzählt die Geschichte eines Mädchens, das in ihren Therapeuten verliebt war und der sie letztlich tötete. Forty entscheidet sich dafür, die Geschichte zu verfilmen. Joe soll ihm dabei helfen.

Candace erzählt Love, dass Joe ihr nie seinen richtigen Namen gesagt hat. Love erzählt es Forty. Sie einigen sich darauf, Joe nicht zu feuern. Joe und Forty bleiben Freunde. Forty mag Milo, den neuen Freund seiner Schwester, nicht. Er ist der Ansicht, dass Love Joe eine zweite Chance geben sollte. Um Joe zu helfen, registriert Forty ihn auf Dating-Seiten. Sein Ziel ist es, Love eifersüchtig zu machen. Als Joe eingesperrt wird, sendet Forty ihm einen Anwalt, um ihn ohne Prozess aus dem Gefängnis zu bekommen.

Die gestellte Entführung

Joe will die Stadt verlassen. Forty fragt ihn, ob er ihm mehr helfen kann. Als Joe ihm hilft, werden sie von zwei Männern entführt, die Forty angeheuert hat. Die beiden Männer werden in ein Hotelraum gesperrt, wo sie gezwungen sind, am Skript weiterzuschreiben. Forty ist mit der Situation überfordert und entkommt durch das Fenster. Er geht in eine Bar, wohin Joe ihm folgt. Forty setzt sich und Joe mit Psychedelika unter Drogen. Die Dosis für Joe ist zu hoch angesetzt, da er weniger erfahren im Drogenkonsum ist. Einem frischgetrauten Paar bietet Forty Geld an, damit er die Braut küssen darf. Sie akzeptieren. Joe realisiert, dass Forty ein Manipulator ist, der seine Macht gerne auslebt.

Später erzählt Forty Joe vom Safeword, welches sie aus dem Hotelzimmer bringt. Als sie draußen waren, geht Joe zu seinem Lagerraum. Forty ruft Candace via Videoanruf an, wodurch sie mehr über den Ort erfährt, an dem Joe seinem geheimen Geschäft nachgeht.

Das Schreiben

Um ein besseres Verständnis dafür zu entwickeln, was mit Beck passiert ist, schlüpft Forty in ihre Rolle. Joe übernimmt den Part des Therapeuten, wobei er versucht, Forty zu erwürgen. Forty nimmt an, dass Joe nur in seiner Rolle bleibt und tritt ihn weg. Nach einer kurzen Pause offenbart Forty die Idee, einen anderen Täter zu benennen. Er möchte einen Ex als Mörder einsetzen. Er ist der Ansicht, dass der Ex von Beck den Verdacht auf ihren Therapeuten gelenkt hat. Forty bricht in Tränen aus und erzählt Joe vom Mord an Sofia und wie seine Familie es vertuscht hat.

Am nächsten Morgen bedankt sich Forty bei Joe und entschuldigt sich dafür, Candace angerufen zu haben. Später am Tag kommt Candace zu Forty und warnt ihn. Sie erklärt, dass Joe Beck umgebracht hat und Love gewiss sein nächstes Opfer sein wird. Forty hört nicht auf sie, aber er startet seine eigene Recherche. Daraufhin besucht er Dr. Nicky im Gefängnis und zeigt ihm ein Bild von Joe. Dr. Nicky bestätigt, dass Joe sein Patient war und warnt Forty vor ihm. Eigentlich möchte Forty die Unschuld des Therapeuten beweisen, jedoch lehnt dieser ab. Er hat Beck zwar nicht getötet, aber genügend andere schlimme Dinge getan.

Die Wahrheit kommt ans Licht

Forty will Joe auf einer Hochzeit mit seinem Wissen konfrontieren. Allerdings wird ihm der Einlass verwehrt, weil er keine Einladung hat und unter Drogen steht. Er fährt zum „Anavrin“. Er ordnet an, das Geschäft zu schließen und fordert die Arbeiter auf, zu gehen. Jeder, der sich widersetzt, wird gefeuert. Forty schreibt Joe, dass er sich dort mit ihm treffen möchte. Joe und Love erreichen das Geschäft. Love, die die Wahrheit bereits kennt, möchte zunächst allein mit ihrem Bruder reden und ihn beruhigen.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Als Joe den Laden betritt, zielt Forty mit einer Waffe auf ihn. Seine Schwester versucht ihn davon abzuhalten, ihren Freund zu töten. Sie erzählt Forty, dass sie schwanger ist. Dieser reagiert wütend und schreit sie an. Unterbewusst war ihm klar, wer Sofia wirklich ermordet hat. Das Flehen seiner Schwester hält Forty nicht von seinem Plan ab. Er bereitet sich vor, Joe zu erschießen. Bevor er abdrücken kann, kommt ein Polizist in den Raum. Dieser schießt auf Forty und tötet ihn.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.