Wer ist Paco? You, Lebenslauf, Biografie, Steckbrief


Paco ist in der ersten Staffel der Serie You einer der Hauptdarsteller. Er ist der Nachbar von Joe Goldberg und wohnt in New York in einem Mietshaus im Apartment 4A mit seiner Mutter (Claudia) sowie ihrem Freund (Ron).

Paco: You, Lebenslauf, Biografie, Steckbrief

Paco ist ein kleiner Junge im Alter zwischen acht und zehn Jahren, der noch zur Schule geht. In seinem Zuhause gibt es viel Streit und Ärger, deswegen flüchtet Paco oft in das Treppenhaus, um dort in Ruhe lesen zu können. Er freundet sich mit dem Buchhändler Joe Goldberg an. Paco ist eher zurückhaltend und schüchtern. Nachdem er immer mehr Vertrauen zu Joe Goldberg aufbaut, öffnet er sich schließlich mit der Zeit. Paco und Joe verbindet die Leidenschaft für Bücher. Daher bringt Joe ihm häufig Bücher aus der Buchhandlung mit, die Paco dann mit Freude verschlingt. Allerdings interessieren Paco moderne Bücher nicht besonders, sondern eher Klassiker, wie zum Beispiel „Die drei Musketiere“, „Don Ki Yote“ oder „Frankensteins Monster“. Joe bringt Paco viel über Bücher bei und gibt ihm wertvolle Ratschläge, wodurch sich eine enge Freundschaft aufbaut.

Weitere Personen:

You – Du wirst mich lieben: Pilotfolge

Eines Tages sitzt Paco im Treppenhaus, weil seine Mutter und Ron sich ständig streiten und er diesem Streit lieber aus dem Weg gehen möchte. Daher ist er lieber im Treppenhaus und liest das Buch „Die drei Musketiere“.

Eines Abends trifft er Joe Goldberg im Treppenhaus, der gerade von der Arbeit nach Hause gekommen ist. Die beiden kommen ins Gespräch und Joe Goldberg freundet sich schließlich mit Paco an. An einem weiteren Abend sitzt Paco erneut im Treppenhaus, liest ein Buch und trifft auf Joe Goldberg. Paco ist beinah fertig mit seinem Buch und bittet Joe darum ein neues Buch zu besorgen. Daraufhin gehen beide in den Buchladen.

Paco interessiert sich für Bücher und Geschichten aus dem Mittelalter. Die beiden trinken Milchshake und unterhalten sich über den Buchladen. Joe Goldberg zeigt Paco im Keller des Buchladens die Sammlerstücke und Erstausgaben. Im Keller des Buchladens befindet sich auch ein Käfig. Dieser Käfig ist ein Kasten aus Glas, wo die wertvollen Bücher gelagert werden. Joe Goldberg klärt Paco über die Bedingungen auf, die in dem Käfig herrschen müssen, um die Bücher lange haltbar zu halten. Dabei erinnert sich Joe Goldberg daran, wie Mister Mooney, der ehemalige Besitzer, ihn all die Dinge und Details über den Käfig erzählt hat.

Joe Goldberg leiht Paco eine alte Auflage von „Don Ki Yote“ aus. Auf dem Nachhauseweg treffen die beiden im Treppenhaus ihres Wohnhauses auf Ron, der verärgert ist und Joe Goldberg zur Rede stellt. Er droht Joe Goldberg damit, dass er sich von Paco fernhalten soll, denn ansonsten würde er Joe die Augen ausstechen. Ron ist Bewährungshelfer, Alkoholiker und gewalttätig gegenüber seiner Frau. Eines Tages später trifft Paco Joe draußen vor dem Haus als dieser vom Green Point zurückkehrt. Ron war betrunken, hat Paco angeschrien und ein Buch dabei kaputt gemacht. Verzweifelt beichtet Paco die Geschichte und entschuldigt sich für den Vorfall. Daraufhin gehen beide in den Keller des Buchladens, wo sie das Buch wieder gemeinsam reparieren. Joe zeigt Paco die einzelnen Schritte, um ein Buch wieder zu reparieren. Aufmerksam hört und sieht Paco dabei zu.

You – Du wirst mich lieben: Der letzte nette Typ in New York

Paco ist mittlerweile immer öfter im Buchladen und liest fleißig seine Bücher. Joe empfiehlt ihm das Buch „Frankensteins Monster“. Bei einer Ausstellung im Buchladen über Stephen Kings neues Buch spricht Paco begeistert über das Buch und hat Rückfragen an Joe. Plötzlich werden neue Bücher benötigt und Paco schnappt sich den Schlüssel von Joe für den Keller und macht sich auf den Weg dorthin. Allerdings bemerkt Joe dies noch rechtzeitig und kann Paco davon abhalten in den Keller zu gehen.

Joe trifft Paco an einem weiteren Tag wieder im Treppenhaus des Flures. Dabei übergibt Joe Paco ein neues Buch mit dem Namen der „Ozma von Oz“. Leider kann Paco das Buch nicht mitnehmen, da der Stiefvater dies nicht erlaubt. Joe gibt ihm den Tipp, das Buch im Badezimmer an der Decke in einem Geheimversteck zu lagern, wo Ron es nicht finden könnte. Eines Tages bittet Joe Paco um ein Gefallen. Joe erzählt Paco, dass er an einem Geheimprojekt arbeiten muss und den Laden aufmachen muss. Daher bittet er Paco darum für ihn einige Besorgungen zu erledigen und übergibt ihm eine Einkaufsliste. Paco verspricht ihm nichts zu erzählen und dass er sich auf ihn verlassen kann.

You – Du wirst mich lieben: Vielleicht

Joe hatte Paco darum gebeten für ihn einige Einkäufe zu erledigen und dies geheim zu halten. Allerdings hat Ron einige Tage später von Paco den Einkaufszettel gefunden und die Polizei gerufen. Als Joe nun mit dem Auto nach Hause kommt, hat er gerade eine Leiche in seinem Kofferraum. Die Polizei steht gerade vor der Tür und stellt Joe zur Rede. Allerdings kann sich Joe herausreden und zeigt den Polizisten einen Kleingarten, wofür die Einkäufe gedacht waren und er diese nutzt, um Pflanzen anzubauen. Die Polizei versteht dies und lässt ihn damit in Ruhe.

Der Vater reagiert jedoch aggressiv als Paco auftaucht und schickt ihn wieder zurück ins Haus. Die Polizei kriegt dies mit und kann sich ihr eigenes Bild machen, als Joe noch erwähnt, dass Ron ein Alkoholiker ist und Paco vernachlässigt. Die Polizei lässt Joe in Ruhe und zieht unbesorgt wieder ab. An einem weiteren Abend trifft Paco wieder auf Joe im Treppenhaus. Er entschuldigt sich bei Joe, dass er den Einkaufszettel auf dem Bett liegen lassen hat. Ron hat den Zettel gefunden und jetzt fühlt sich Paco schuldig. Jedoch nimmt Joe ihm das nicht übel. Plötzlich kommt der Stiefvater betrunken die Treppe rauf, schickt Paco zurück in die Wohnung und droht Joe erneut.

You – Du wirst mich lieben: Den Feind vernichten

Erneut trifft Joe Paco im Treppenhaus. Paco hat das Cover mit einem anderen Cover verdeckt. In Wahrheit liest er ein Buch für Jugendstrafverfolgung im Staat New York. Daraufhin bittet Joe Paco in seine Wohnung, um mit ihm über dieses Thema zu sprechen. Der Stiefvater von Paco ist Alkoholiker und gewalttätig. Das macht Paco sorgen, aber Joe versucht ihm auszureden einen Fehler zu machen. Stattdessen gibt er ihm ein Buch mit dem Namen „Der Graf von Monte Christo“. Dabei geht es um Rache und wie man den Feind vernichten kann. Paco kommt eines Tages in den Buchladen von Joe und beschwert sich über das neue Buch. Es sei alles nur Mist. Joe versucht ihm Mut zuzureden. Paco meint aber, dass seine Mutter jetzt Hilfe brauch und es bereits zu spät sein. Bei einem erneuten Streit zwischen seiner Mutter und ihrem Freund klaut Paco die Tasche seiner Mutter und geht damit in den Flur. Er findet Tabletten in der Tasche und geht danach wieder schnell in die Wohnung, was Joe mitgekriegt und beobachtet hat. Paco hat anschließend Ron heimlich viele Schlaftabletten verabreicht und daraufhin liegt er bewusstlos auf dem Boden. Joe will Paco schnell helfen. Als Ron wieder zu sich kommt, schlägt Ron mit voller Wut auf Joe ein.

You – Du wirst mich lieben: Amour Fou

An einem weiteren Tag begegnet Paco Joe draußen vor dem Wohnhaus und entschuldigt sich bei Joe für den Vorfall und umarmt ihn. Plötzlich steht die Mutter von Paco an der Tür und ruft Paco wieder ins Haus. Die Mutter von Paco bedankt sich mit einem kleinen Geschenk bei Joe, dass er sich für sie eingesetzt hat. Sie bittet ihn keine Anzeige zu erstatten und meint, dass ihr Freund sich schon ändern würde.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


You – Du wirst mich lieben: Ich gehöre dir, Babe

Die Mutter von Paco ist drogenabhängig und kommt eines Tages vollgedröhnt nach Hause. Die Freundin von Joe hat sie zunächst auf die Couch in der Wohnung von Joe hingelegt. Allerdings soll Paco seine Mutter nicht in diesem Zustand sehen. Sie kann nicht ins Krankenhaus, da sie ansonsten ihren Job und Paco verlieren könnte. Daher beschließt Joe die Mutter von Paco in den Käfig im Keller des Buchladens unterzubringen. Paco wohnt in der Zwischenzeit bei Joe. Er erzählt Paco, dass seine Mutter und ihre Freundin für mehrere Tage in einem Spa sind. Joe lässt Paco in seinem Bett schlafen und er schläft auf der Couch.

An einem Abend versetzt Joe Paco. Als er zu spät nach Hause kommt, stellt Paco ihn zur Rede wegen seiner Mutter. Er will seine Mutter sehen und weiß, dass Joe ihn anlügt. Joe versucht ihm klarzumachen, dass seine Mutter Probleme hat und diese erst klären müsse. Paco meinte, dass sie sich nicht verabschiedet hat und im Normalfall verabschieden würde. Daraufhin beschließt Joe Paco die Wahrheit zu sagen und nimmt ihn mit in den Keller des Buchladens, wo seine Mutter untergebracht ist. Paco macht sich große Sorgen um seine Mutter. Er vertraut darauf, dass sie wieder gesund wird. Paco nimmt sie in den Arm und macht ihr Mut. Als Joe nach Hause kommt, trifft er auf Ron im Treppenhaus, der an die Tür bei der Mutter von Paco klopft. Als die Mutter von Paco die Tür öffnet, lässt sie Ron eingeschüchtert in die Wohnung. Plötzlich erscheint Paco im Treppenhaus, er ist wütend auf Joe und bezeichnet ihn als Lügner. Paco meint, dass Joe gesagt hat, die Dinge werden besser werden. Die Freundin ihrer Mutter (Karen) sei weg, sie hat einen neuen Job und ist sauer auf seine Mutter wegen Ron. Paco wirft Joe vor, dass er behauptet helfen zu können, aber es nicht kann. Die Situation ist jetzt für Paco schlimmer geworden als zuvor.

You – Du wirst mich lieben: Candace

Als Joe an einem Morgen weggegangen ist, um Frühstück zu besorgen, bleibt Beck in der Wohnung. Da klopft es an der Tür und es ist Paco. Er vergewissert sich, ob Joe weg ist und wollte ihm ein Buch zurückgeben. Paco hatte vergessen, dass er das Buch noch in der Decke über der Toilette versteckt hatte. Den Tipp habe er von Joe, weil man dort gut Dinge verstecken könne. Beck horcht auf und prüft auch die Decke in der Toilette von Joe, wodurch sie eine Kiste mit verdächtigen Dingen findet. Paco hatte ihr unbewusst verraten, wo das Geheimversteck von Joe ist.

You – Du wirst mich lieben: Blaubarts Schloss

Im Buchladen hört Joe ein lautes Schimpfen als er vom Keller nach oben gekommen ist. Sein Mitarbeiter (Ethan) und Paco stehen da. Paco hat versucht, die Pistole unter der Kasse zu klauen. Joe stellt Paco zur Rede und sagt, dass eine Pistole kein Spielzeug sei. Paco wirkt traurig und verzweifelt. Er möchte etwas tun, weil Ron die Mutter von Paco wieder verprügelt hat, sodass sie ins Krankenhaus gekommen ist. Wütend verlässt Paco den Buchladen wieder. An einem weiteren Abend klopft Ron an der Tür von der Mutter von Paco und möchte mit ihr reden. Plötzlich taucht Paco mit einem Baseball-Schläger auf und schlägt Ron von hinten nieder, sodass dieser ohnmächtig zu Boden sinkt. Paco ist ganz außer Atem. Als Ron zu sich kommt, läuft Paco verzweifelt aus dem Haus. Ron folgt ihm, aber Paco versteckt sich. Glücklicherweise kommt Joe gerade nach Hause und findet den Baseball-Schläger im Treppenhaus auf dem Boden. Er läuft schnell nach raus, als er in der Wohnung keinen vorfindet, findet Ron draußen und rammt ihm ein Messer in die Kehle. Paco ist geschockt und gleichzeitig erleichtert.

Joe gibt ihm Anweisungen, wie er die Spuren im Treppenhaus verwischen soll. Joe will sich um den Rest kümmern. Paco soll einfach sagen, dass er nicht weiß, wo Ron ist. Joe redet Paco ein, dass es vorbei sei und Ron ihnen nie wieder wehtun kann. Paco gesteht ein, dass er ein böser Mann war. Als Paco in den Buchladen kommt, hört er ein Schreien um Hilfe von Beck. Schließlich entdeckt er Beck an der Gittertür. Paco hat jedoch Angst und läuft schnell weg, da er über den Vorfall mit Ron weiß. Als Joe nach Hause geht, sieht er auf der Straße, dass Paco und seine Mutter Gepäck in ein Auto laden. Die Beiden bereiten den Umzug nach Kalifornien vor. Die Mutter von Paco bedankt sich bei Joe für seine Unterstützung. Joe wird Paco vermissen und er ihn auch. Er macht ihm Mut mit einem Neuanfang und die schlimmen Dinge bleiben hinter ihm. Die Beiden umarmen und verabschieden sich zum Abschied. Für Paco beginnt ab diesem Zeitpunkt ein Neuanfang in seinem Leben.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.