Hier findest du Worte, die in der Kategorie Jodel gelistet sind.

Was bedeutet „sraj“?

Die Abkürzung „sraj“ wird in der Jodel-Community verwendet. Sie steht für: „Schüler raus aus Jodel“.

Die Abkürzung „sraj“ wird unter anderem verwendet, um zu fordern, dass Schüler und nicht-Studenten die Jodel-App nicht benutzen sollten. Seit die Jodel-App populärer geworden ist, benutzen diese nicht nur Studenten, sondern auch Schüler, Azubis, Arbeiter und Arbeitslose. Damit ändern sich die Themen und Gespräche die in der Community stattfinden. Daran stören sich einige, die ihren Protest mit der Abkürzung „sraj“ Ausdruck verleihen.

Um an der Jodel-App teilzunehmen, ist keine Anmeldung erforderlich. Das bedeutet auch, dass kein Benutzername und kein Alter hinterlegt wird. Damit sind diese Zeichen, die auf das Alter eines Teilnehmers hindeuten, eliminiert. Lediglich die Themen der Beiträge verraten welche Person, wohl schreibt. So z.B. haben Schüler Themen wie ihre Lehrer, das Abi oder auch Dinge, die man nicht machen darf, weil sie unter 18 Jahre alt sind. Studenten im Gegenzug haben diese Themen nicht, sondern interessieren sich für andere Dinge. Studenten haben Themen wie WG-Partys, Festivals, Partys, Prüfungen, Klischee-Studenten (Lisa aus Australien, BWL-Justus), Geldknappheit, usw. Dies steht auch wieder im Gegensatz zu den Themen von Arbeitnehmern oder Arbeitslosen, die nicht mehr so aktiv am Party-Leben teilnehmen, sich um ihre Kinder kümmern oder von Wochenende zu Wochenende leben. Damit stehen sich die Themen dieser Gruppen teils unvereinbar gegenüber.

Weitere Bedeutung

„Sraj“ ist ein Sanskritwort und bedeutet so viel wie: Girlande, Gewinde, Kette, Kranz oder Ring. Die indische Sanskritschreibweise ist: स्रज्

„Sraj“ ist in der polnischen Sprache der Imperativ in der zweiten Person Singular des Verbs „srać“. „Srać“ ist ein vulgärer Verb, dass auf vier verschiedene Arten sinngemäß auf deutsch übersetzt werden kann:

  • „kacken“ / „scheißen“
  • Unsinn reden
  • jemand ist es egal
  • etwas unnützes in großer Zahl produzieren

Leierkasten (Jodel)

Als Münchner Jodel-Nutzer im Frühjahr 2017 nach einer Restaurant-Empfehlung gefragt wurden, antworteten diese vermehrt mit: Leierkasten. Sie bewarben den Leierkasten, als ein Restaurant mit gutem Ambiente und guten Weinen.

Der Leierkasten existiert auch wirklich, ist aber kein Restaurant und auch kein Bar, sondern ein Bordell!

Das Bordell Leierkasten

Jodel-Nutzer gingen sogar noch einen Schritt weiter und bewerten den Leierkasten bei Google. Sie bewerteten den Leierkasten als sehr gutes Restaurant. Sie loben die Familienfreundlichkeit, das gute Fleisch und den guten Service. Andere schreiben, dass sie in dem wundervollen Ambiente sogar ihre neue Freundin getroffen haben oder auch, dass kleine Showeinlagen während des Essens gezeigt werden. Auch soll der Leierkasten Lichteffekte, ein gutes Frühstücksbuffet und Rutschen bieten. Insgesamt über 80 Bewertungen wurden für den Leierkasten als Restaurant abgegeben.

Diese Bewertungen führten dazu, dass Touristen, Familien und neue Einwohner Münchens – denen der Leierkasten kein Begriff war – in die Irre geführt wurden. Auch eine Oma wollte ihren 90. Geburtstag im Leierkasten feiern.

Ein anderer Nutzer erstellte sogar eine Homepage – welche leider schon wieder offline ist.

Auch wurde der Wikipedia-Eintrag des Leierkastens bearbeitet. Hieß es vorher „Leierkasten (Bordell)“ so änderten Nutzer dies zu: „Leierkasten (Gourmettempel)“ – Dies Änderung wurde innerhalb kurzer Zeit rückgängig gemacht.

Mehr über den Leierkasten

Der Leierkasten ist ein Bordell in München das zu Beginn der 1970er Jahre eröffnet wurde. Im Rahmen des „Dirnenkrieges“ wurde das Bordell schnell deutschlandweit bekannt.

Das Bordell ist berühmt, da es sich im größten Sperrbezirks Deutschland befindet und oft als Kulisse für Filme verwendet wird. Durch seine Lage an der Ecke Ingolstädter Straße / Frankfurter Ring dient es vielen Autofahrern als Orientierungshilfe.

Der Slogan des Leierkastens ist: „Du kommst als Fremder und gehst als Freund“. Der ehemalige Oberbürgermeister Münchens Christian Ude wandelte diesen Slogan ab und warb mit ihm. Die Herkunft seines Spruches „Man käme als Freund und ginge als Fremder“ war natürlich vielen klar.

Farben der Jodel-Beiträge – Was bedeuten sie?

Die Beiträge auf der Jodel-App können eine von sechs Farben haben:

  • Orange (Hex #FF9908)
  • Gelb (Hex #FFBA00)
  • Rot (Hex #DD5F5F)
  • Blau (Hex #06A3CB)
  • Grün (Hex #9EC41C)
  • Blau-Gräulich (Hex #8ABDB0) (Leicht desaturiertes Cyan – Limettengrün)

Farbe bei Jodel auswählen

Die Auswahl der Farben erfolgt zufällig. Jedoch gibt es einen Trick die Farbe zu ändern. Drücke das „+“, um einen neuen Beitrag zuerstellen. Drücke es solange, bis der neue Beitrag deine Wunschfarbe hat. (Das funktioniert übrigens auch, wenn du schon mit dem Schreiben deines Beitrages angefangen hast.)

Was bedeuten die Farben bei Jodel?

Laut Jodel, sollen die Farben die Vielfalt der Jodler und der Themen repräsentieren. Außerdem war der Gedenke hinter den Farben, eine farbenfrohe, fröhliche und bunte App zuerschaffen. Die Jodel-Betreiber behalten sich vor, Farben zu ändern, um Nutzer der Community näher zubringen oder um spezielle Feiertage zu feiern. Welche Feiertage wurde nicht verraten. Wir schlagen vor: May the 4th, 420 oder den Schniblo-Tag.

Übrigens: Die Farben haben keine tiefere Bedeutung. Sie machen die Beiträge einfach bunter, stehen nur dafür und für nichts anderes. Sie haben nichts mit Karma, der Entfernung oder vorangegangenen Beiträgen zutun.

Teils wird in den Jodel-Beiträgen selbst-referenziell die Farbe des Beitrages im Beitrag erwähnt – so zum Beispiel: #roterJodel oder #blauerJodel

Anmerkung der Redaktion: Farben machen die Beiträge unterhaltsam und spaßig. Stell dir Jodel in Schwarz-weiß vor, dann weißt du was Farben machen.

Anmerkung der Redaktion: Allgemein gilt, dass blau und grün beruhigend wirken. Grün steht für das Leben und die Natur. Blau steht für Frieden und Harmonie. Rot wirkt belebend und orange wirkt lebendig/freudig. Orange steht für Lebensfreude, Geselligkeit und Vergnügen. Ob die Bedeutung der Farben Rückschlüsse auf die Jodel-Beiträge erlaubt, muss wohl jeder selbst entscheiden.

Weitere Jodel-Worte: Kennst du DLRG, Möppes, Bellgadse, Justus und Lisa aus Australien?

Wer ist „Lisa aus Australien“ (Jodel)?

Klischee-Figur einer naiven jungen Frau, die stets öffentlich und in den sozialen Medien davon berichtet, dass sie in Australien war und die sich über ihre anstrengende Tätigkeit als Grundschulehrerin beklagt. Außerdem setzt diese „Lisa“ alles in Beziehung zu ihrem Australien-AuPair bzw. Work and Travel.

„Lisa aus Australien“ steht stellvertretend für junge Reisende, die nach einem Auslandsjahr und einem Hochschulstudium (Grundschullehramt), glauben zu verstehen, wie die Welt funktioniert und dies öffentlich (zwanghaft anmutend) mitteilen.

Ihr Spitzname ist auch „Grundschulmausi“.

Lisa ist meist w19.

Die Klischee-Figur „Lisa aus Australien“ macht alles mit:

  • Sie hält sich für außergewöhnlich individuell.
  • Sie veröffentlicht inspirierende und tiefgründe Zitate auf Instagram.
  • Sie beklagt sich in der fehlende Freizeit über das anstrengende Dasein einer Grundschullehrerin (lol)
  • Sie betont ihr Umweltbewusstsein übertrieben.
  • Lisa ist auf Selbstfindungsreise.
  • Wetter/Jahreszeiten/Ereignisse in Deutschland vergleicht sie mit Australien
  • Sie rechtfertige schlechte Deutsch-Sprachkenntnisse oder Anglizismen mit dem Aufenthalt in Australien.
    • „Lisa“ hat durch wenige Monate in Australien deutsche Wörter vergessen und ersetzt diese durch englische Worte.)
    • Lisa neigt auch dazu auf deutsche Fragen auf englisch zu antworten.
  • Filme schaut Lisa jetzt lieber auf englisch – also im Originalton (anders kann sie den Film auch nicht ertragen)
  • Sobald Lisa die Silbe „aus…“ hört, ergänzt sie automatisch: „tralien“
    • Tim: „Lisa du siehst gut aus.“ Lisa: „Australien, ja da war es well.“
    • Max: „Lisa, machst du das Licht aus.“ Lisa: „Australien, ja da war ich ein Jahr.“
    • Sollte sie die Silbe „co“ hören, so fällt ihr sofort „Koala“ ein.
  • Auf ihrem Instagram-Profil teilt eine Lisa Fotos von ihrer Selbstfindungsreise und zeigt sich in nachdenklichen Posen.

„Lisa aus Australien“ hat ihre eigene Facebook-Seite. Siehe: hier
Die Facebook-Seite hat schon über 16.000 Fans.

Was bedeutet die Abkürzung „tg“?

Bedeutung:

1. Die Abkürzung „tg“ bedeutet Telegram

Mit „tg“ damit ist die Whatsapp-Alternative und Messanger-App „Telegram“ gemeint. Sie ist für ihre Sicherheit bekannt. Sie bietet unter anderem eine 256-Bit Verschlüsselung, eine End-to-End-Verschlüsselung und einen Selbstzerstörungs-Timer.

Auf Jodel wird z.B. nach „tg name“ gefragt. Da auf Telegram jeder Nutzer einen einzigartigen Name hat, zielt die Frage darauf ab, den Namen in Erfahrung zubringen, um den Gefragten bzw. die Gefragte auf Telegram zu finden und zu adden.

2. Die Abkürzung „tg“ bedeutet Taschengeld

Wird nach einem „tg Date“ gefragt, so will jemand Sex gegen wenig Geld, Taschengeld. Ein „Taschengeld Date“ bedeutet, dass jemand eine Ausgeführte für Sex spärlich entlohnen möchte. Die Höhe des Geldes gleicht dabei einem Taschengeld.

In einigen Foren oder Chat wird z.B. gefragt: „ONS für TG“ – One Night Stand für Taschengeld. Hierbei wünscht sich jemand eine einmalige sexuelle Begegnung und möchte diese mit wenigen Euro entlohnen.

3. Abkürzung tg im Chat

Solltest du im Chat auf jemanden treffen, der „tg“ schreibt, so kann dies „teufliches Grinsen“ bedeuten.

4. Weitere Bedeutung der Abkürung tg

  • In Wohnungsanzeigen wird auch die Abkürzung tg verwendet. Diese bedeutet: Tiefgarage
  • TG istin der Medizin die Abkürzung für Thyreoglobulin. Es ist ein Protein der Schilddrüse, an dem die Schilddrüsenhormonsynthese von Thyroxin und Trioodathyronin stattfindet.
  • In Online-Spielen ist „ta gueule“ zu hören. „Ta gueule“ ist französisch und „Mund halten“ im Sinne von, dass jemand ruhig sein soll. Es wird „tg“ abgekürzt. („Gueule“ kann mit „Mund“ oder „Schnauze“ übersetzt werden. Im ursprünglichen Sinn bezeichnet es den Mund eines Tieres.)

Weitere Bedeutung von tg sind je nach Kontext:

  • Teilnehmergemeinschaft
  • Trinkgeld
  • transgender (eine Transgender-Person)
    • Als weitere Variante existiert: „TG Paar“ – Es bezeichnet zwei Menschen, die beide Transgender und ein Paar sind.
  • too good (zu gut)
  • true gentleman (wahrer Gentleman)
  • thank god (Gott sei Dank)
  • though game (Anstrengendes, herausforderndes Spiel)

MBB: Bedeutung der Abkürzung, Definition, ausgeschrieben

Bedeutung:

  1. Munich Basic Bitch“ – Bezeichnung für einen bestimmten Frauentyp aus München, welche es aber auch in anderen Städten gibt. Sie sehen ähnlich aus: tragen Leggins und haben lange glatte Haare. (Die Abkürzung MBB ist auf Jodel bzw. in der Jodel-Community sehr verbreitet. Sie wird meist verwendet, um das Verhalten einer Frau als „Basic Bitch“ – also jenseits aller Individualität – zu bewerten.)
  2. My blood boils“ – Wenn etwas wütend macht.
  3. Money before Bitches“
  4. My best Body“ – Bezeichnung für einen trainierten Körper.
  5. My best Buddy“ – Bezeichnung für den besten Freund (der Arme 😉
  6. Name von „Millie Bobby Brown“ (Schauspielerin, die Elfi in der Serie „Stranger Things“ spielt.)

Beide Abkürzungen werden in der Regel als Hashtag #mbb in den sozialen Medien wie Instagram, Twitter und Facebook sowie in der Jodel Community verwendet.

Firmennamen

  1. Akronym der größten Beratungsfirmen, geordnet nach Umsatz: McKinsey, Boston Consulting Group, Bain & Company
  2. mbB = mit beschränkter Berufshaftung (Betrifft Partnerschaftsgesellschaften)
  3. MBB = Mecklenburgischen Bäderbahn (auch Bäderbahn Molli genannt.)
  4. MBB = Mansfelder Bergwerksbahn
  5. Master Black Belt (auch „Six Sigma Master Black Belt“) = Name des Prozessverantwortlichen für Six Sigma.
  6. MBB SE = Mittelständisches Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin
  7. MBB = Messerschmitt-Bölkow-Blohm; seit 1989 aufgelöstes deutsches Luft- und Raumfahrt, sowie Rüstungsunternehmen
  8. MBB = Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (staatliches Unternehmung für Filmförderung in Berlin und Brandenburg)
  9. MBB = Meininger Busbetrieb (Öffentlicher Personennahverkehr im Landkreis Schmalkalden-Meinigen)
  10. MBB = Mercedes-Benz Bank
  11. MBB = Offizieller ICAO-Code der kirgisisches Fluggesellschaft Air Manas
  12. mbb = Name eines Bodenausstatters mit Sitz in Berlin.
  13. MBB = Martia Blechschmidt GmbH
  14. MBB = Massivhaus Berlin-Brandenburg GmbH
  15. MBB = Medizinische Beratungs- und Betreuungs GmbH

Sonstiges

  1. Maschinenbau Bachelor

Die de-Domain www.mbb.de ist vergeben und leitet auf www.palfinger.de weiter.

Was bedeutet Mhwmk – Man hilft, wo man kann?

#Mhwmk ist der Hashtag, der bei hilfreichen Tipps, aber auch ironisch im Internet verwendet wird. In der Jodel-Community ist er verbreitet.

Mhwmk ist die Abkürzung für: „Man hilft wo man kann“

Der Hashtag #Mhwmk wird teils auch als Pointe für Witze verwendet.

Ein anderer in der Jodel-Community gebräuchlicher Hashtag ist: #jhj (Jodler hilft Jodler)

Eigenheiten des Spruches „Man hilft, wo man kann“

Der Spruch „Man hilft, wo man kann“ besteht aus zwei Teilen. Der erste „Man hilft“ ist der Hauptsatz. Das angefügte „wo man kann“ ist der Nebensatz.

Durch die zweifache Verwendung des allgemeinen Indefinitpronomen „man“ kann der Spruch „Man hilft, wo man kann“ quasi alles bedeuten.

Das „man“ im Hauptsatz kann den Sprecher selbst bezeichnen, aber auch andere, ebenso wie ausgedachte Personen. Das „man“ im Nebensatz sorgt dafür, dass jeder Ort, jede Hilfe und jede Hilfestellung denkbar ist. Durch diesen Interpretationsspielraum und diese Bedeutungsfreiheit erlangt der Spruch „Man hilft, wo man kann“ seine Vielseitigkeit und wird deswegen gern als Witz verwendet.

Insbesondere das Wort „helfen“ suggiert, dass jemand bei etwas unterstützt wird, so z.B. bei einer Sache die die Person überfordert oder die die Person selbst nicht machen kann.

Eine weitere Variante des Spruchs „Man hilft, wo man kann“ ist: „Man tut, was man kann.“ (In Anspielung auf die eigenen Fähigkeiten.)

Beispiele mit Man hilft, wo man kann #mhwmk

  • „Du willst dein Revier markieren?“ – „Pinkel in die Ecken. #mhwmk“
  • „Ich bin so müde und muss aber lernen.“ – „Bleib wach und lern weiter. #mhwmk“
  • Hund hilft beim Rasen mähren. Kommentar: „Man hilft, wo man kann.“
  • Jemand schläft für einen anderen, weil dieser/diese nicht schlafen kann. Kommentar: „Man hilft, wo man kann.“

Weitere Jodel-Begriffe: Paulaner oder Warsteiner, Lörres, Mörres, dLrh, Möppes, Leierkasten, Manni, Ehrenmann

(3) Drei – (Jodel)

Bedeutung: Jodler (Nutzer der Jodel-App) erstellen in der Regel zu jedem Beitrag drei Hashtags. Während die ersten beiden Hashtags zum Beitrag passen, bezieht der dritte Hashtag sich auf sich selbst. Dieser soll einfach nur zeigen, dass es der dritte Hashtag ist.

Beispiele:

  • #3
  • #4-1

In der Jodel-Community hat sich die Verwendung von drei Hashtags verselbstständigt. Der dritte Hashtag kann gerne selbstreferentiell sein – sich also nur auf sich selbst und den Umstand beziehen, dass er der dritte Hashtag ist. Es ist ein Selbstläufer, der zum Nachahmen anregt und keine eigene tiefere Bedeutung hat.

Jedoch ist eine implizite Pflicht entstanden bei veröffentlichten Beiträgen in der Jodel-Community stets drei Hashtags zu verwenden. Wer dies nicht macht, zeigt, dass er oder sie die (unbewussten und nicht-nachlesbaren) Regeln der Jodel-Community noch nicht perfekt verinnerlicht hat.

Damit zeigt der dritte Hashtag wer zum inneren Kreis der Jodel-Nutzer gehört und wer nicht. (Da diese Regel sehr einfach zu erlernen ist, gehören viele dazu.)

Warum gerade 3?

Obwohl Zahlen abstrakte Objekte sind, die für präzise und genaue Aussagen in der Mathematik oder Physik verwendet werden, haben sie auch eine psychologische Dimension.

Die Zahl drei ist fest in unserme Sprachgebrauch verankert:

  • Alle guten Dinge sind drei.
  • Drei Kreuze machen
  • Bis drei zählen / nicht bis drei zählen können
  • Ewig und drei Tage

Auch wiederholen wir Glückwünsche und Sprüche dreimal:

  • Toi toi toi!
  • Hoch soll er leben: hoch, hoch, hoch.

Es gibt die:

  • Trikolore
  • Triangel
  • Dreifaltigkeit: Vater, Sohn, Heiliger Geist
  • Drei Zeitformen: Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft
  • Körper, Geist, Seele

Warum gerade die Zahl 3 solche eine Bedeutung hat, ist leider ungeklärt. Das Zählen bis drei ist relativ einfach und kann ohne große Anstrengung erfolgen. Die drei ist in der geometrischen Figur Dreieck enthalten.

Jodel.city

Bedeutung: Webdienst, der aktuelle Jodel-Beiträge aus ausgewählten Städten anzeigt. Anhand der Vorwahl können Beiträge aus einer bestimmten Stadt angezeigt werden.

Der Webdienst Jodel.city erstellt ein Scheinprofil, bei dem – auf Wunsch – das Geschlecht, das Alter und auch ein Tag/Name definiert werden kann. Die Inhalte werden in regelmäßigen Abständen (Morgens 9:59 Uhr und Abends 21:59 Uhr) gelöscht.

Aktuell werden auf Jodel.city alle Inhalte veröffentlicht.

Link zu Jodel.city: 1

Anhand der Telefon-Vorwahl kann eine Stadt ausgewählt werden. In der Liste sind deutsche, schweizerische und österreichische Städte enthalten:

  • 0201 – Essen
  • 0202 – Wuppertal
  • 0203 – Duisburg
  • 0208 – Oberhausen
  • 0209 – Gelsenkirchen
  • 0211 – Düsseldorf
  • 0212 – Solingen
  • 0214 – Leverkusen
  • 0221 – Köln
  • 0228 – Bonn
  • 0231 – Dortmund
  • 0234 – Bochum
  • 0241 – Aachen
  • 0251 – Münster
  • 0261 – Koblenz
  • 0271 – Siegen
  • 0281 – Wesel
  • 0291 – Meschede
  • 030 – Berlin
  • 0331 – Potsdam
  • 0335 – Frankfurt (Oder)
  • 0340 – Dessau
  • 0341 – Leipzig
  • 0345 – Halle (Saale)
  • 0351 – Dresden
  • 0355 – Cottbus
  • 0361 – Erfurt
  • 0365 – Gera
  • 0371 – Chemnitz
  • 0375 – Zwickau
  • 0381 – Rostock
  • 0385 – Schwerin
  • 0391 – Magdeburg
  • 0395 – Neubrandenburg
  • 040 – Hamburg
  • 0421 – Bremen
  • 0431 – Kiel
  • 0441 – Oldenburg
  • 0451 – Lübeck
  • 0461 – Flensburg
  • 0471 – Bremerhaven
  • 0481 – Heide
  • 0491 – Leer
  • 0511 – Hannover
  • 0521 – Bielefeld
  • 0531 – Braunschweig
  • 0541 – Osnabrück
  • 0551 – Göttingen
  • 0561 – Kassel
  • 0571 – Minden
  • 0581 – Uelzen
  • 0591 – Lingen
  • 0611 – Wiesbaden
  • 0621 – Mannheim
  • 0631 – Kaiserslautern
  • 0641 – Giessen
  • 0651 – Trier
  • 0661 – Fulda
  • 0671 – Bad Kreuznach
  • 0681 – Saarbrücken
  • 069 – Frankfurt am Main
  • 0711 – Stuttgart
  • 0721 – Karlsruhe
  • 0731 – Ulm
  • 0741 – Rottweil
  • 0751 – Ravensburg
  • 0761 – Freiburg
  • 0771 – Donaueschingen
  • 0781 – Offenburg
  • 0791 – Schwäbisch Hall
  • 0811 – Hallbergmoos
  • 0821 – Augsburg
  • 0831 – Kempten
  • 0841 – Ingolstadt
  • 0851 – Passau
  • 0861 – Traunstein
  • 0871 – Landshut
  • 0881 – Weilheim
  • 089 – München
  • 0906 – Donauwörth
  • 0911 – Nürnberg
  • 0921 – Bayreuth
  • 0931 – Würzburg
  • 0941 – Regensburg
  • 0951 – Bamberg
  • 0961 – Weiden
  • 0971 – Bad Kissingen
  • 0981 – Ansbach
  • 0991 – Deggendorf
  • 4121 – Lausanne
  • 4122 – Genf
  • 4124 – Yverdon/Aigle
  • 4126 – Fribourg/Freiburg
  • 4127 – Wallis
  • 4131 – Bern
  • 4132 – Berner Seeland
  • 4133 – Berner Oberland
  • 4134 – Berner Emmental
  • 4141 – Innerschweiz
  • 4143 – Zürich
  • 4144 – Zürich
  • 4152 – Winterthur
  • 4155 – Rapperswil
  • 4156 – Baden
  • 4161 – Basel
  • 4162 – Olten
  • 4171 – Ostschweiz
  • 4181 – Graubünden
  • 4191 – Tessin
  • 4301 – Wien
  • 4302 – Niederösterreich
  • 4303 – Steiermark
  • 4304 – Kärnten/Tirol
  • 4305 – Tirol/Vorarlberg
  • 4306 – Salzburg
  • 4307 – Oberösterreich

Außerdem gibt es mehrere Kanäle ohne Stadtbezug:

  • 6969 – A little bit of Tina is what I see
  • 3300 – Ein Arsch voll Sperma für @DeinTag
  • 2222 – Beichte
  • 8989 – Hairy girls
  • 11111 – kleine hässliche Schrumpelschwänze
  • 2230 – The Mainchannel – Shame on you, we created Frank!
  • 80085 – Bier und Schnitzel
  • 1234
  • 110 – closed du Hundesohn
  • 6666 – Kaffee – Gebräu der Götter!

Link: 1

Trivia: Jodel.city/2230 leitet gelegentlich auf www.muenchen.de weiter.

Auch: Jodel City

Bedeutung der Ortsangabe bei Jodel: hier, sehr nah, nah, fern und Heimat erklärt

Bedeutung: Auf der Jodel-App werden als Entfernungs- und Ortsangaben die Worte „hier“, „sehr nah“, „nah“, „fern“ und „Heimat“ verwendet. Sie geben an in welchem Umkreis vom eigenen Smartphone andere Nutzer auf Jodel Beiträge veröffentlichen.

Die Bedeutung der Worte ist folgende:

Hier“ ist ein Jodler im Umkreis von 1 Kilometern oder weniger.

Sehr nah“ ist ein Jodler im Umkreis von 1 bis 2 Kilometern.

Nah“ ist ein Jodler im Umkreis von 2 bis 10 Kilometern.

Fern“ ist ein Jodler, welcher mehr als 10 Kilometer entfernt ist.

Heimat“ zeigt einen User, der im Heimat-Modus kommentiert.

Aus der Einstellung der Entfernung ist nicht ersichtlich wer den Jodel-Beitrag veröffentlicht hat, aber wo diese Person sich ungefähr befindet. Alle Angaben sind dabei stets als Umkreis gedacht. Die Angabe der Entfernung hilft z.B. um zu erahnen, dass ein Jodler sich auf dem Campus (vielleicht sogar im gleichen Hörsaal), am Strand oder in der Innenstadt befindet. Die Entfernung eines Jodel-Beitrages hat auch keinen Einfluss darauf, wie schnell der Beitrag angezeigt wird.

Außerdem behält die Anzeige des Umkreises eine wichtige Funktion von Jodel bei: Alle Beiträge sind lokal. Mit den neuen Einstellungen siehst du jetzt, wie lokal die Beiträge sind.

Heimat einstellen

Mit der Einstellung „Heimat“ können Jodler ihre geolokale Annonymität verlassen und einstellen, wo sie zu Hause sind. Damit wird dann der Heimatort angezeigt. Sollte sich der Jodler außerhalb des Heimatortes befinden, so werden weiterhin die Angaben „hier“, „sehr nah“, „nah“ und „fern“.

Die Heimat stellst du wie folgt ein:

  1. Jodel starten und auf Punktzahl oben rechts drücken.
  2. Ganz unten auf „Mehr“ klicken und dann auf „Heimat“.
  3. Hier kann nun der Heimatort eingestellt. Achtung: Der Heimatort kann nur einmal geändert werden!
  4. Zurück im Hauptmenü kann über den Button oben links zwischen dem aktuellen Standort und der Heimat gewechselt werden.

Standort manipulieren

Möchtest du deinen Standort manipulieren, so brauchst du eine Fake-GPS-App. Diese findest du im AppStore und PlayStore.

Es gibt aber noch eine weitere Möglichkeit, mit der du auf Jodel-Beiträge in fremden Städten zugreifen kannst: Jodel.city erlaubt dir per Browser Einsicht in die Chats verschiedener Städte zu erlangen.

Andere Nutzer orten

Es ist möglich, herauszufinden, wo sich ein Jodel-Nutzer ungefähr aufhält. Dies funktioniert, wenn er oder sie sich nicht bewegt. Dafür musst du bloß deinen Standort wechseln und prüfen, unter welchem Entfernungsangabe dir ein Jodel-Beitrag angezeigt wird. Zuverlässig ist diese Methode nicht, genau auch nicht, aber sie erlaubt eine Ahnung, wo sich ein anderer Nutzer aufhält.