Wer ist BWL Justus? Bedeutung, Definition, Erklärung


Bedeutung: Frei erfundene Kunstfigur eines schnöseligen, arroganten und reichen 19-jährigen BWL-Studenten, der auf einer Facebook-Seite seine Weltansichten verbreitet. Die Facebook-Seite hat über 400.000 Fans.

BWL-Justus als Kischee und Archetyp: Bedeutung, Definition, Erklärung

BWL-Jusus ist eine überzeichnete Klischeefigur eines BWL-Studenten mit Poohemd, Gel-firsur, Lacoste-Pullover und hochnäsigem Grinsen. Durch überspitzte Sprüche werden Vorurteile gegenüber BWL-Studenten thematisiert und ad absurdum geführt.

„BWL-Justus“ ist fast schon eine Archetyp, der für einen verwöhnten Millionärssohn steht, der sich mit Statussymbolen schmückt und der seine Weisheiten und Ansichten gerne kundtut.

Wie BWL-Justus die Welt sieht

In den Beiträgen wird auf die Weltfremdheit des „BWL-Justus“ angespielt. Damit ist gemeint, dass „BWL-Justus“ die Welt der Unter- und Mittelschicht der Gesellschaft weitesgehend unbekannt ist.

BWL-Justus kann sich Reisen in entfernte Länder oder Orte leisten. Er kann sich teure Autos leisten, Besitz und Wohnungen leisten. Damit wird darauf angespielt, dass jenes für ihn selbstverständlich ist. Diese Weltfremdheit mag für einige „arrogant“ wirken. Doch der Kunstfigur „BWL-Justus“ sind diese Selbstverständlichkeiten wohl nicht bewusst.

Durch den Namen „BWL-Justus“ wird auf zweierlei Weise angespielt. Einmal wird auf BWL-Studenten angespielt, die teils sehr reich sind und es wird mit dem Namen „Justus“ auf eine gewisse Elitärehaltung angespielt.

Eigentlich müsste BWL-Justus durch seine Weltfremdheit sympathisch wirken. Diese ist wie die Verschrobenheit eines verrückten Wissenschaftlers, aber durch seine Bewertungen von Dingen oder Handlungen, die Menschen der Mittel- oder Unterschicht nicht möglich sind, wird er unsympathisch. Hier fehlt ihm die Empathie, die er durch Angeberei und Schnöseltum ersetzt.

Verbreitung in Deutschland: BWL Justus

Seit Juni 2016 ist „BWL Justus“ ein Phänomen in Deutschland. Durch die Jodel-Community und eine Facebook-Seite verbreitet sich die Klischeefigur stark. Bis heute hält das Interesse an ihm an.

Weiteres

Die Facebook-Seite „BWL-Justus“ hat über 480.000 Fans. Du findest sie hier (Externer Link zu Facebook).

Eine weitere Klischeefigur ist: Lisa aus Australien.

Auch: Justus-Arelius, BWL-Justus

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.