Wer ist Kim Marschner? Ninja Warrior, Lebenslauf, Biografie, Steckbrief, Instagram


Kim Marschner ist ein deutscher Wettkampfkletterer und Ninja-Warrior-Wettkämpfer.

Kim Marschner: Ninja Warrior, Lebenslauf, Biografie, Steckbrief

Kim Marschner wurde am 28. Januar 1998 geboren. Er kommt aus Schorndorf in Baden-Württemberg.

Kim Marschner ist im Nationalkader-Athelet im Wettkampfklettern 2020 des Deutschen Alpenvereins (DAV).

Seine Familie betreibt die Kletterhalle “Active Garden” in Waiblingen.

Kim Marschner: Ninja Warrior Germany

2018 erreichte Kim Marschner den zweiten Platz bei Ninja Warrior Germany.

Kim Marschner war 2020 im Finale von Ninja Warrior Germany. Er belegte den 2. Platz.

Als Team “Taraxacum” nahmen Kim Marschner, Lilli Kiesgen und Moritz Hans (Kapitän) an “Team Ninja Warrior” teil. Sie belegten den 3. Platz.

Weitere Finalisten waren:

“Ninja Warrior” ist eine Hindernis-Parcour-Show. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verfolgen alle das gleiche Ziel: Sie wollend en Parcour in möglichst kurzer Zeit absolvieren. Dafür brauchen sie Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit. Sie müssen perfekt koordiniert sein, geschickt und gute Kondition haben. All dies ist wichtig, denn oft genug müssen die Ninja-Warrior-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer ihr eigenes Körpergewicht bewegen oder heben. Dies ist anstrengend und kostet Kraft. Dies ist für den Sieg entscheidend. Denn wenige Milisekunden können über den Sieg entscheiden.

Bei “Ninja Warrior” geht es um Ninja-Athleten und Athletinnen, die um den Sieg kämpfen. Der Gewinner ist dann Deutschlands erster Ninja Warrior. Nur derjenige kann Ninja Warrior werden, der alle Hindernisse bezwingt und den Mount Midoriyama erklimmt. Am Ende erhält der Seiger ein Preisgeld von ganzen 300.000 Euro. Die Sendung gibt es seit 2016 und läuft unter dem Genre “Spielshow”. Es gibt jeweils 42 Episoden mit fünf Staffeln. Um die Moderation kümmern sich Frank Buschmann, Jan Köppen und Laura Wontorra. Die Erstausstrahlung fand am 9.Juli 2016 auf RTL statt.

Seit 2020 gibt es sogar Nina Warrior Germany Kids. Bei dieser Sendung können dann natürlich nur noch Kinder teilnehmen.

In jeder einzelnen Sendung müssen die Kandidaten Hindernis-Parcours bewältigen und das in kürzester Zeit. Die Parcours werden immer unterschiedlich gestaltet mit speziellen Elementen. Nur Kandidaten mit sportlichen Fähigkeiten, Körperbeherrschung, Ausdauer und Kraft können hier teilnehmen. Eine Staffel besteht aus mehreren Vorrunden, dem Halbfinale und dem Finale. In der Vorrunde treten gecastete Teilnehmer gegeneinander an. Die, die am weitesten kommen, sind in der nächsten Runde. Je nach Staffel, variieren auch die Parcours.

Das Finale wird ganz anders gestaltet. Hier will man nämlich eine japanische Original-Show “Sasuke” simulieren, die aus vier Runden besteht. Es gibt keine Vorgabe, wie viele Kandidaten in die nächste Runde kommen. Der Hindernis-Parcours muss komplett erfolgreich absolviert werden. Die vorgegeben Zeit entscheidet hier, wer der Gewinner ist. In Runde Vier muss noch der finale Parcours durchgeführt werden und zwar der Mount Midoriyama. Wenn keiner den Berg erklimmt, gewinnt der Kandidat, der am weitesten gekommen ist.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Die letzte Staffel fand am 15.Oktober 2021 statt und ging bis zum 18.Dezember, die in den MMC Studios in Köln aufgenommen wurde.

Die besten Teilnehmer:

  • 1. René Casselly bis zum Total Victory
  • 2. Moritz Hans bis zum Total Victory
  • 3. Alexander Wurm bis zum Mount Midoriyama
  • 4. Kim Marschner bis zum Stangenflug
  • 5. Giovanni Erti bis zu den Fingerleisten
  • 6. Phillip Göthert bis zu den Fingerleisten
  • 7. Max Prinz bis zu den Fingerleisten
  • 8. Christian Kirstges bis zu den Fingerleisten
  • 9. Benjamin Reichmann bis zu den Fingerleisten
  • 10. Benjamn Grams bis zu den Fingerleisten

Kim Marschner im deutschen Fernsehen

  • 2018: Ninja Warrior Germany (RTL)
  • 2018: Team Ninja Warrior (RTL)
  • 2020: Ninja Warrior Germany (RTL)
  • 2021: Ninja Warrior Germany – Allstars

Kim Marschner: Instagram

Instagram: kimmarschner

Facebook: Kim Marschner

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.