Nina Locke aus „Locke & Key“: Lebenslauf, Biografie, Steckbrief


Nina Locke ist die Mutter von Tyler, Kinsey Locke und Bode Locke und die Witwe von Rendell Locke.

Nina Locke: Biografie, Herkunft, Lebenslauf

Nina besuchte die University of California in Berkeley, wo sie Rendell Locke kennenlernte. Die beiden heirateten schließlich und bekamen drei Kinder: Tyler, Kinsey und Bode. Wenn Rendell trank, sagte er oft zu Nina, dass sie und die Kinder nach Keyhouse ziehen sollten, wenn ihm etwas zustoßen sollte, wo sie in Sicherheit wären. Nina selbst war Alkoholikerin, gab es aber nicht zu und suchte keine Unterstützung. Die Familie ließ sich schließlich in San Francisco nieder, wo Rendell als Berufsberaterin arbeitete. Nina wurde regelmäßig von einem Schüler an Rendells Schule, der in einer Autowaschanlage arbeitete, namens Al Grubb, belächelt. Einer der Schüler, denen Rendell zu helfen versuchte, war ein verstörter junger Mann namens Sam Lesser, der von dem Dämon namens Dodge kontaktiert und angewiesen wurde, bestimmte Schlüssel von Rendell zu holen. Sam und Al folgten den Lockes zu ihrem Sommerhaus in Willits. Nina wurde von Al vergewaltigt, während Rendell von Sam getötet wurde. Sam wurde schließlich von Tyler überwältigt und Nina konnte Al mit einem Beil töten. Auf Rendells Bitte hin zog die Familie nach Keyhouse, sollte ihm etwas zustoßen.

Siehe auch:

Nina Locke: Willkommen bei Lovecraft

Kurz nach seinem Umzug nach Keyhouse entdeckte Bode Locke den Ghost Key. Obwohl er versuchte, seine Erkenntnisse mit seiner Familie zu teilen, glaubte ihm niemand. Als er in der Schule Bilder davon zeichnete, wurde Nina von Bodes Lehrerin kontaktiert. Nina glaubte, es sei Bodes Weg, den Tod seines Vaters zu verarbeiten, und entmutigte ihn nicht, sondern bat ihn, in der Schule nicht darüber zu sprechen.

Nina trank weiter stark. Sie wurde schließlich von Detective Daniel Mutuku gewarnt, dass Sam Lesser der Haft entkommen war. Nina kaufte eine Waffe und sagte Tyler und Kinsey, dass sie in ihrem Nachttisch liegen würde, falls sie sie jemals brauchen würden. Als Sam in Keyhouse ankam, sperrte er Nina und Duncan im Keller ein. Als er Tyler dorthin schleifte und nach den Orten des Anywhere Key und des Omega Key verlangte, sagte Nina, sie seien in ihrem Zimmer; ein Hinweis an Tyler, Ninas Waffe zu holen. Obwohl sein Versuch letztendlich scheiterte, benutzte Tyler versehentlich den Geisterschlüssel, um ein Geist zu werden, und konnte Sam entwaffnen, indem er ihn überraschte. Kinsey konnte Sams Waffe stehlen und auf ihn schießen. Obwohl Sam nach oben entkam, wurde er von Dodge gelähmt und dann durch die Geistertür geworfen, wodurch er ohne Leiche in Keyhouse gestrandet war.

Nina Locke: Head Games

Ein paar Wochen nach dem Angriff von Sam Lesser erwachten die Lockes wieder zum Leben in Keyhouse. Während dieser Zeit schien Nina oberflächlich zu werden. Duncan wurde schließlich gezwungen, an seinen Arbeitsplatz in Provincetown zurückzukehren, was ihn dazu veranlasste, ihn zu verlassen. Nachdem Bode Locke herausgefunden hatte, dass er den Kopfschlüssel benutzen konnte, um seinen Kopf zu öffnen, waren Tyler und Kinsey entsetzt. Nina trat ein, um das Geräusch zu untersuchen, konnte jedoch nicht erkennen, dass Bodes Kopf geöffnet wurde. Sie sagte ihm einfach, dass er das nicht mit seinem Kopf tun solle, und verließ den Raum.

Nina Locke: Crown of Shadows

Eines Nachts wurde Nina von Sams Geräuschen geweckt, die gegen Dodge um die Kontrolle über seinen Körper kämpften. Während des Kampfes ließ Dodge die Schlüssel in seinem Besitz fallen und schnappte sich, was er konnte, und benutzte das Anywhere, um zu entkommen, bevor Nina ihn entdecken konnte. Sie konnte jedoch den Echoschlüssel finden, den er im Kampf fallen ließ. Sie erinnerte sich an Sams Nachfrage nach alten Schlüsseln und übergab den Schlüssel an Daniel Mutuku. Sie ließ die Kinder nachts allein zu Hause, als sie Duncan besuchte, während sich sein Partner Brian im Krankenhaus erholte. Als sie zurückkam, fand sie das Haus in einem Chaos vor, ohne zu wissen, dass das Haus von Dodge und seinen Schatten angegriffen wurde. Stattdessen ließen die Kinder sie denken, dass der Ort verwüstet sei, als sie ein paar Freunde einluden.

Nina begann immer weiter in den Alkoholismus abzugleiten. Bode kam schließlich zu ihr, verletzt, nachdem er versucht hatte, im Badezimmer nach etwas zu greifen. Nina kümmerte sich um ihn und griff nach dem Objekt, um den Reparaturschlüssel zu finden. Sie benutzte es für das Reparaturkabinett und zeigte, dass es nicht magisch war. In ihrem betrunkenen Zustand warf sie ihren zerbrochenen Stock in den Reparaturschrank, und als sie ihn wieder öffnete, war der Stock vollständig fixiert. Sie begann auch andere zerbrochene Gegenstände zu testen und fand heraus, dass der Schrank zerbrochene Dinge reparierte. Schließlich versuchte sie, damit Rendell Locke wiederherzustellen, indem sie seine Asche in den Schrank legte. Nachdem sie den Raum verlassen und sich umgezogen hatte, näherte sie sich Tyler und glaubte, es sei ihr Ehemann. Nina wurde hysterisch, als sie merkte, dass es nicht funktioniert hatte, und während der Auseinandersetzung wurde Rendells Urne zerschmettert. Die Familie geriet in einen heftigen Streit, insbesondere Nina und Kinsey. Als die Locke-Kinder aufräumten, entdeckte Tyler den Omega-Schlüssel in der Asche seines Vaters.

Nina Locke: Schlüssel zum Königreich

Nina beschloss bald, nüchtern zu werden, und Tyler half ihr, den Alkohol im Haus zu entsorgen.

Omega

Nina arbeitete im Garten, als Kinsey Locke weinend nach Hause kam. Nina hielt ihre Tochter auf, und Kinsey weinte mit ihrer Mutter, was anscheinend einen Teil der Feindseligkeit wiedergutmachte, die Kinsey ihrer Mutter gegenüber gehabt hatte. Als Kinsey und ihre Freunde sich darauf vorbereiteten, zum Abschlussball zu gehen, ließ Nina ihnen versprechen, dass Kinsey sofort zurück sein würde. Jackie und Scot versprachen, sie zurückzubringen, wenn der Tanz vorbei war. Als Dodge, der den Körper von Bode Locke bewohnt, sich darauf vorbereitet, zur Ertrinkungshöhle zu gehen, um seinen Plan auszuführen, versuchte Nina, ihn davon abzuhalten, zu gehen, und sagte, es sei zu spät für Bode, draußen zu sein. Dodge reagierte, indem er den Schattenschlüssel benutzte, um die Schatten Nina zum Trinken zu zwingen.

Als Kinsey nach dem Abschlussball nach Hause kam, fand sie Nina betrunken auf dem Boden. Kinsey sagte ihrer Mutter, dass sie sie hasste, und ging zur Party in der Drowning Cave. Nina versuchte um Hilfe zu rufen, hatte aber Mühe, ans Telefon zu kommen. Sie konnte den Geist des echten Bodes hören, dessen Ermutigung ihr die Kraft gab, das Telefon zu erreichen. Sie rief Detective Daniel Mutuku um Hilfe. Daniel kam schließlich an und brachte Tyler Locke herein, der bei einem Vorfall mit den Schatten versehentlich angeschossen worden war. Nina konnte sich an die Auswirkungen des Reparaturschlüssels erinnern und ließ Tyler vom Detective in den Schrank stecken. Als Tyler geheilt auftauchte, umarmte Nina ihren Sohn unter Tränen.

Alpha

Nina kämpft gegen die Schatten und setzt das Herrenhaus in Brand. Als die Schatten Keyhouse überrannten, trennten sich Nina und Daniel Mutuku von Tyler und Duncan Locke. Nina wurde fast von einem Schatten getötet, der Al Grubb ähnelte, wurde aber von Daniel gerettet, der Ninas Krücke als Fackel benutzte. Daniel wurde wenige Augenblicke später vom Centurion-Schatten getötet. Nina floh weiter aus dem Herrenhaus und schaffte es schließlich zu Daniels Auto, wo sie Rufus Whedon aus einem angreifenden Schatten retten konnte. Sie entschuldigte sich bei ihm dafür, dass er in eine Psychiatrie geschickt wurde, weil er versucht hatte, Dodge aufzuhalten. Schließlich schlief das Paar im Auto ein. Als Nina aufwachte, fand sie Rufus, der Dodge zum Wellhouse schleppte. Er benutzte den Echoschlüssel und trug Dodge durch die Tür und tötete ihn scheinbar.

Nina eilte zu Bodes leblosem Körper und trauerte mit ihrer Familie. Bei Bodes Beerdigung sah Kinsey nach Nina und Nina versicherte ihrer Tochter, dass sie nicht trinken würde, weil sie ihre Familie nicht wegstoßen wollte und die beiden teilten ihre Erinnerungen an Bode. Schließlich kommen Nina und ihre Familie auf Tylers Bitte hin, um sie bei den Überresten von Keyhouse zu treffen, um Bode jetzt lebend und wohlauf vorzufinden. Während eines tränenreichen Wiedersehens erklärte Bode über sein Abenteuer mit den Keys und Dodge und so, einschließlich Rufus‘ Rolle, sie endgültig von Dodge zu befreien, stimmte Nina mit Bode zu, Rufus zu einem Mitglied der Locke-Familie zu machen.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.