Ellie Whedon aus „Locke & Key“: Lebenslauf, Biografie, Steckbrief


Ellie Whedon ist eine Hauptfigur in der Netflix-Adaption von Locke & Key. Sie ist eine von Rendell Lockes Jugendfreunden, die die Macht der Schlüssel selbst erlebt haben. Als enge Beraterin der Familie Locke verstrickt sie sich in ihre eigene dunkle Vergangenheit, als sie nach Keyhouse zurückkehren.

Ellie Whedon: Persönlichkeit

Ellie ist im Allgemeinen eine sehr nette und unkomplizierte Frau mittleren Alters, aber sie ist auch sehr emotional konfliktbeladen und unsicher in Bezug auf sich selbst. Obwohl sie in der Vergangenheit Spaß mit den Schlüsseln hatte, ist sie nach Lucas‘ Tod und ihrer gleichzeitigen Begegnung mit Dodge pragmatischer geworden und entschlossen, sie vor ihm zu bewahren, besonders nachdem ihre Flucht sie gezwungen hatte, sich seiner dunklen Vergangenheit zu stellen, als sie den Verstorbenen traf. Rendells Familie, die trotz allem, was sie durchgemacht hatten, ihren angeborenen Mut bewahrte.

Siehe auch:

Ellie Whedon: Lebenslauf, Biografie, Steckbrief

Über Ellies frühe Tage ist nur wenig bekannt, außer ihrer Beteiligung an Rendell Locke und den anderen Hütern der Schlüssel. Ellie erklärt Tyler und Kinsey, dass sie die Schlüssel gefunden haben und es für eine Weile genossen haben, sie zu benutzen. Sie erkannten schließlich, dass die Schlüssel gefährlich waren, als sie den Omega-Schlüssel verwendeten, um die schwarze Tür tief in der Ertrinkungshöhle zu öffnen. Sie schafften es, die Tür zu schließen, aber nicht bevor Lucas, ihr Freund aus Kindertagen, von etwas getroffen wurde, das hinter der Tür auftauchte.

Als sie nach Hause kamen, wurde Lucas verrückt und verlangte den Omega-Schlüssel von Rendell, was beleidigend wurde. Nachdem er Kim und Jeff getötet hatte, tötete Rendell Lucas, aber Duncan wurde Zeuge. Um zu schützen, was sie getan hatten, nahmen sie Duncans Erinnerungen mit dem Kopfschlüssel und erfanden eine Geschichte, dass die Kinder in den Höhlen ertranken und ihre Körper im Meer gewaschen wurden. Dann entschieden sie, dass die Schlüssel unsicher waren und teilten die Schlüssel zwischen ihnen auf und versprach, sie nie wieder zu benutzen oder die ganze Nacht zu reden. Ellie nahm den Echo Key unter ihren Schutz.

Ellie Whedon: 25 Jahre später

25 Jahre später wurde Ellie depressiv und wollte Lucas unbedingt sehen. Sie benutzte den Echoschlüssel, um Lucas‘ Echo in das Brunnenhaus auf Keyhouses Anwesen zu rufen. Sie glaubte, dass alles in Ordnung sei, merkte jedoch bald, dass sie anstelle von Lucas, ihrem Ex-Freund, den Dämon Dodge herbeigerufen hatte. Als die Familie Locke nach Matheson zieht, begrüßt Ellie sie herzlich in der Hoffnung, Nina näher zu kommen. Sie besucht sie oft und bei mehreren Gelegenheiten sprechen sie darüber, was mit Erin, Kim, Lucas und Jeff passiert ist. Ellie wiederholt die Geschichte über das Ertrinken der Kinder in den Höhlen unterhalb von Keyhouse.

Ellie sucht im Tischtennisraum nach der Krone der Schatten

Später fragt Ellie Nina, ob sie den Tischtennisraum im Keller des Hauses besucht hat – sie enthüllt, dass dies ihr Treffpunkt als Kinder ist – aber Nina verrät, dass sie dies nicht getan hat. Als sie hinsehen, ist der Raum zugenagelt, aber die beiden beschließen, die Wand abzureißen und sehen sich um. Als sie drinnen sind, wird klar, dass Ellie nach etwas Bestimmtem sucht – später wird es die Krone der Schatten – und Nina befragt sie dazu, was sie jedoch bestreitet. Später kehrt sie mit Rufus‘ Schlüssel zurück und nimmt die Krone aus dem Keller, um eine Geschichte über eine Actionfigur zu erfinden, als sie von Nina erwischt wird.

Ellie Whedon: Potecting the Crown of Shadows

Ellie bringt die Krone der Schatten zurück in ihr Haus und versteckt sie irgendwo, Dodge findet sie nicht. Rufus zeigt Bode jedoch die Krone und enthüllt, dass er weiß, wo sie Dinge versteckt. Bode findet schließlich den Schattenschlüssel und zeigt ihn Rufus, aber die beiden tauschen weder die Krone noch den Schlüssel aus.

Ellie Whedon verrät Kinsey und Tyler alles

Als Ellie erkennt, dass Dodge nicht vertraut werden kann, enthüllt sie den Locke-Kindern alles, einschließlich der Geschichte der Schlüssel und was Dodge sie dazu gebracht hat. Sie nimmt Tyler und Kinsey mit dem Kopfschlüssel in ihren Kopf und zeigt ihnen die Nacht, in der ihre Freunde getötet wurden. Sie verspricht, die Krone nach Keyhouse zu bringen und damit Dodge in das Brunnenhaus zu zwingen, aber als sie nach Hause zurückkehrt, wird sie von Dodge konfrontiert.

Dodge vereint die Krone der Schatten und den Schattenschlüssel wieder und ist endlich in der Lage, die Schatten zu kontrollieren. Sie schlägt Ellie bewusstlos und verändert ihr Aussehen mit dem ID-Schlüssel. Unwissentlich werfen Tyler, Kinsey und der Savini-Trupp Ellie durch die schwarze Tür, wenn sie mit dem Omega-Schlüssel geöffnet wird. Ellie bittet sie, kann sie aber nicht überzeugen, dass sie nicht Dodge ist. Mehrere Wochen vergehen und Ellie ist nirgendwo zu finden; Bode verspricht Rufus, dass er weiter nach Ellie suchen wird.

Ellie Whedon: Rückkehr und Treffen

Monate später, immer noch in Dodge-Form gefangen, kehrt Ellie zurück, als die Omega-Tür kurz geöffnet wird. Obwohl Ellie von den Ereignissen schockiert ist, schließt sie die Omega-Tür, als die Höhle einstürzt und kehrt nach Hause zurück, nur um keine Spur von Rufus zu finden, bevor sie zum Schlüsselhaus geht. Durch Berühren einer Taste bestätigt Ellie dem erleichterten Bode ihre Identität. Nachdem Dodge besiegt wurde, geben die Lockes Ellie den Identitätsschlüssel, mit dem sie sich in sie selbst verwandelt. Ellie versichert allen, dass sie ihnen keine Vorwürfe macht und ist endlich wieder mit dem echten Lucas vereint, der befreit wurde, als Tyler den Alpha-Schlüssel benutzte, um Dodge zu töten. Eine Woche später findet Ellie Rufus in seinem neuen Zuhause.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.