Wer ist Matthias Mangiapane? Biografie, Lebenslauf, Steckbrief, Instagram, Info


Matthias Mangiapane ist deutscher Reality-TV-Teilnehmer und Entertainer.

Im März 2020 nimmt Matthias Mangiapane an der Sat.1-Show „Promis unter Palmen“ teil.

Matthias Mangiapane: Lebenslauf, Biografie, Steckbrief

Matthias Mangiapane wurde am 29. September 1983 in Langen, Hessen, geboren. Matthias Mangiapane ist Halbitaliener.

2018 nahm Matthias Mangiapane an der RTL-Show Dschungelcamp / „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ teil. Er fiel durch seinen Maiskolben-Badezug auf, der auch fälschlicherweise Maiskini genannt wurde. Er belegte den fünften Platz.

Matthias Mangiapane besuchte erst die Realschule und wechselte dann auf das Gymnasium. Nach seinem Schulabschluss begann er eine Ausbildung zum Friseur.

Im November 2006 haben sich Matthias Mangiane und Hubert Fella kennengelernt. Seit 2006 ist Matthias Mangiapane mit Hubert Fella zusammen. Der Altersunterschied beträgt 16 Jahre. Im Januar 2011 haben sie sich verlobt. Am 8. Mai 2018 haben beide geheiratet. Matthias Mangiapane hat den Nachnamen von Hubert Fella angenommen. Jedoch verwendet er weiter seinen alten bekannten Namane „Matthias Mangiapane“.

Seit 2010 wohnen Matthias Mangiapane und Hubert Fella in Hammelburg. Dort arbeitete Matthias Mangiapane in Hubert Fellas Reisebüro. (Früher in Frankfurt besaß Matthias Mangiapane ein Sonnenstudio.)

Zusammen mit Hubert Fella hat Matthias Mangiapane verschiedene Lieder unter dem Duo-Namen „Die Fellas“ veröffentlicht:

  • „Summ Summ Summ“ (2012)
  • „Geburtstagslied“ (2014)
  • „Die Ananas“ feat. Olga Orange (2018)

Matthias Mangiapane hat sich die Zähne machen lassen.

Matthias Mangiapane im deutschen Fernsehen

  • 2011 – 2012: Ab ins Beet!
  • 2011: Richter Alexander Hold (Auftritt als Wahrsager.)
  • 2012: Die Hausdoktoren (VOX)
  • 2012: Die Lachende 11 (HR)
  • 2012: Die Guiness Show
  • 2014: Die Schlagerstars
  • seit 2016: Hot oder Schrott – Die Allestester (VOX)
  • 2017: Das Sommerhaus der Stars
  • 2017: Nachtcafé (Talkshow)
  • 2018: Dschungelcamp „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“
  • 2018: Beat the Box!
  • 2018: Das perfekte Promi-Dinner (Dschungel-Spezial)
  • 2018: Hubert & Matthias – Die Hochzeit (Sechsteilige Doku-Soap)
  • 2019: Promis Privat
  • 2019: Promis auf Hartz IV (RTL2)
  • 2020: Promis unter Palmen
  • 2020: Plötzlich arm, plötzlich reich – das Tauschexperiment (Sat.1)
  • 2020: Die Festspiele der Reality Stars (Sat.1)
  • 2021: Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow (RTL)
  • 2021: Das Supermarkt-Quiz – Promis kaufen ein
  • 2021: Die härteste Realityshow der Welt – Das große Promi-Büßen (Arbeitstitel, Sat.1)

Matthias Mangiapane spielte im 2019 veröffentlichten deutschen Film „Der Makler“ mit. Er spielte sich selbst.

Matthias Mangiapane: Instagram, Facebook

Instagram: matthiasmangiapane

Facebook: Matthias Mangiapane

Facebook: Matthias Fella


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.