Was bedeutet „Pendejo“ auf deutsch? Übersetzung, Bedeutung


„Pendejo“ ist spanisch und bedeutet als Substantiv auf deutsch:

Was bedeutet „Pendejo“ auf deutsch? Bedeutung, Erklärung, Übersetzung

„Pendejo“ ist eine leichte spanische Beleidigung und ein Schimpfwort. „Pendejo“ wird zu jemanden gesagt, der andere schlecht behandelt. „Pendejo“ wird aber auch zu Versagern und Verlierern gesagt, sowie zu Menschen, die sich ungeschickt und dumm anstellen. „Pendejo“ ist auch eine Bezeichnung für Feiglinge und Angsthasen. Teils wird „Pendejo“ auch mit „Bengel“ übersetzt.

„Pendejo“ ist eine schwerere Beleidigung als „estúpido“. „Estúpido“ bedeutet auf deutsch so viel wie „dumme Nuss“ oder „Doofkopf“. Estúpido ist auch eine sehr leichtere Beleidigung.

„Pendejo“ sollte nicht zu Spaniern oder spanisch-sprechenden Menschen gesagt werden. Auf diese Beleidigung könnten diese körperlich reagieren.

Der Kontext ist stark entscheidend, wie „Pendejo“ verstanden wird. Hat man ein freundschaftliches Verhältnis zu einer Person, die man „Pendejo“ nennt, so ist das Ergebnis ein anderes, als wenn eine fremde Person mit „Pendejo“ angesprochen wird.

„Pendejo“ wird wie folgt ausgesprochen: (Bitte so deutsch wie möglich aussprechen) „Penn-decho“

„Eres un pendejo“ bedeutet auf deutsch: „Du bist ein Pendejo“.

Die weiblche Form von „el Pendejo“ ist „la Pendeja“.

Als Adjektiv bedeutet „pendejo“ auf deutsch: „dumm“, „einfältig“ oder „feige“

„Pendejada“ ist spanisch und bedeutet auf deutsch „Dummheit“ oder „Idiotie“. Als „Pendejada“ wird etwas oder eine Sache bezeichnet, die unsinnig, dumm und eine Zeitverschwendung ist.

Bedeutung und Herkunft von Pendejo

„Pendejo“ bedeutet aber auch „Schamhaar“. In seiner ursprünglichen lateinischen Bedeutung leitet sich „Pendejo“ vom lateinischen Ausdruck für Schamhaar „pecten“ ab.

Im 16. Jahrhundert entwickelte sich Pendejo als abwertende Bezeichnung für pubertierende Teenager, die halbstark und übermütig waren, sowie kaum Schamhaare hatten. (In der deutschen Sprache gibt es einen Spruch mit ähnlichem Bezug: „Kaum Haare am Sack, aber im P*ff drängeln“.) „Pendejo“ wurde zu einer Bezeichnung wie „Trottel“, „Pfeife“ oder „Idiot“, um sich eben über das Verhalten der pubertierenden Teenager und die Teenager selbst lustig zu machen. Ab dem 19. Jahrhundert entwickelte sich Pendejo zur Beleidigung. Heute wird „Pendejo“ in der spanischen Umgangssprache und im Slang stets als Beleidigung verstanden.

Pendejo wird in der spanisch-sprechenden Welt gesagt und verstanden. Menschen in Spanien, in Mittel- und Lateinamerika verstehen „Pendejo“. Spanische Einwanderer in den USA verstehen „Pendejo“ natürlich auch.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Unter nicht-spanisch-sprechenden Menschen verbreitete sich „Pendejo“ ebenfalls. Sie benutzen „Pendejo“ als weitere leichte Beleidigung. (Vergleichbar mit „Malaka„.)

In der Netflix-Serie „Narcos“ wird wiederholt das Wort „Pendejo“ verwendet. (Was „Narcos“ auf deutsch bedeutet, erfährst du hier. Was „Coma Mierda“ auf deutsch bedeutet, erfährst du hier. Was mit „Plata o Plomo“ gemeint ist, erfährst du hier.)

Weitere Bedeutung von Pendejo

¡Pendejo! ist eine niederländsche Metal-Band. Seit 2006 sind ¡Pendejo! aktiv. Von ihnen stammen unter anderem die Lieder: Bulla, Uñero, ¡Dos! und Flotadores.

„Pendejo“ ist ein US-amerikanischer Film. Er wurde 2013 veröffentlicht.

In den sozialen Medien wird der Hashtag #Pendejo stark verwendet. Insbesondere gilt, dass spanisch-sprechende Social-Media-Teilnehmer den Hashtag verwendet.

„Pendejo“ ist ein Lied von Babasónicos.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.