Was bedeutet „Malaka“? (griechisches Wort) Bedeutung, Übersetzung auf deutsch, Erklärung


„Malaka“ ist vermutlich das bekannteste, meist gehörte und gesprochene griechische Wort in und außerhalb Griechenlands. Es hat je nach Kontext verschiedene Bedeutungen. Wortwörtlich auf deutsch übersetzt bedeutet Malaka „Wichser“.

Was bedeutet „Malaka“? Bedeutung, Übersetzung auf deutsch, Erklärung

„Malaka“ kann freundschaftlich verstanden werden. Reden sich Freunde mit „Malaka“ an, so wird es wie „Kumpel“, „Dude“ oder „Alter“ verstanden.

„Malaka“ kann aber auch eine Beleidigung sein. Das Wort „Malaka“ wird wortgemäß mit „Wichser“ übersetzt und kann sinngemäß auch als „Idiot“, „Arschloch“, „Pfeife“ oder „Depp“ verstanden werden.

Ebenso kann etwas als „Malaka“ bezeichnet werden, wenn es doof, dumm oder sinnlos ist. Dann wird der Ausdruck verwendet, um zu sagen, dass es eine Dummheit oder Schwachsinn ist. Hier wird dann „Malakies“ gesagt.

Malaka: Beispiel

Ein Dialog zwischen zwei Griechen kann wie folgt aussehen:

A: „Ti kanis re malaka?“ (Zu deutsch: „Wie gehts dir, Kumpel?“)
B: „eimai kala, essi malaka?“ (Zu deutsch: „Mir gehts gut und dir, Dude?“)

Was bedeutet Malaka wortwörtlich auf deutsch? Übersetzung, Bedeutung

„Malaka“ stammt vom griechisches Wort „malakos“ (griechisch: μαλακός) ab. „Malakos“ bedeutet „weich“, „verweichlicht“ oder „soft“ im Sinne von verwöhnt.

Es ist mit dem griechischen Wort für Masturbation „Malakia“ verwandt.

In Kombination von „Masturbation“ und „weich“ ergibt sich so folgende Erklärung: Jemand ist ein Wichser „Malaka“, weil er/sie zu viel masturbiert und in Folge dessen sein Gehirn weich geworden ist.

Grammatik: Malaka

Die Einzahl von Malaka ist Malaka (griechisch: μαλάκα).
Die Mehrzahl ist: Malakas (griechisch: μαλάκας).

Die weibliche Form des Malaka ist: malako (griechisch: μαλάκω)

Schreibweisen: Malakka (Der Ausdruck Malaka wird teils mit zwei „k“ geschrieben.), Maláka

Wo kommt „Malaka“ her? Wortherkunft, Geschichte

Im antiken Griechenland bedeutete der Ausdruck „Malakas“ so viel wie „geisteskrank“, „schwach“ oder „feige“. Der Ausdruck leitet sich vom griechischen Wort „malakono“ (griechisch: μαλακώνω) ab, was zu deutsch „aufweichen“ oder „weicher werden“ bedeutet. (In der engischen Sprache würde das Verb „to soften“ verwendet werden.)


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Eingang hat der Ausdruck auch in die lateinische Sprache als „malacia“ gefunden. Dies ist eine Krankheitsbezeichnung für Gewebe, dass sich abnormal und krankaft aufweicht und auflöst. Der deutsche Ausdruck ist „Malazie“.

In der hellenistischen Zeit war „Malaka“ ein Ausdruck für passive Gleichgeschlechtlichkeit. Erst im Mittelalter erlangte das Wort seine heutige Bedeutung: Wichser, jemand der masturbiert.

„Malaka“ im deutschen Rap

Deutsche Rapper verwenden den Ausdruck „Malaka“ auch in ihren Texten. Nachfolgend einige Beispiele:

  • Zuna – Lied: „Nummer 1“ – Liedzeile: „Malaka, köpf‘ Flasche im Strandhotel“
  • 187 Strassenbande – Lied: „Gefährlich!“ – Liedzeile: „Malaka mit Feta und Ouzo“
  • Inscope21 – Lied: „Meine Clique“ – Liedzeile: „Skase re, malaka!“ (zu deutsch: „Halt die Klappe, Wichser“)
  • Silla – Lied: „Street Kings Kollabo Remix“ – Liedzeile: „Malaka, lad das Magazin“
  • Milonair – Lied: „Dadash is‘ so“ – Liedzeile: „Du kennst den Azzlack, re Malaka“
  • Farid Bang – Lied: „Mein Block“ – Liedzeile: „bleibst du ein B*stard Malaka“
  • MC Bomber – Lied: „Männersache“ – Liedzeile: „Das Backseatkommando mit dem Stahlpimp, malaka“
  • Veysel – Lied: „Azzlackz Bumaye“ – Liedzeile: „Uppercut, was los, Malaka“
  • Chaker – Lied: „Citycode“ – Liedzeile: „ich fick dein Arsch, Malaka“
  • Tiavo – Lied: „Aristoteles“ – Liedzeile: „Salonika, Malaka“

Anmerkungen

Übrigens „Moloko“ hat nichts mit „Malaka“ zu tun. Moloko ist russisch und bedeutet: Milch.

Im Spiel Assassin’s Creed: Odyssey wird das Wort „Malaka“ auch verwendet. Dort wird als freundliche Beleidigung gesagt.

Weitere Bedeutungen von Malaka

„Malaka“ heißt der Regierungsbezirk in Westtimor. Er liegt an der Südküste der Insel Timor.

Bernward Malaka (*1962) ist ein deutscher Musiker, Verleger und Geschäftsführer von der now-in.org GmbH.

Tan Malaka (1897 bis 1949) war ein indonesischer Lehrer, Schriftsteller und Philosoph, sowie Aktivist gegen die Kolonialregierung in Niederländisch-Indien.

Malakka ist eine Stad in Malaysia.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

3 Gedanken zu „Was bedeutet „Malaka“? (griechisches Wort) Bedeutung, Übersetzung auf deutsch, Erklärung“

  1. Die Erklärung des Wortes malaka ist nicht ganz korrekt: Es gibt zwei Wörter, die auf den ersten Augenblick gleich sind, aber in Griechenland ist die Betonung sehr wichtig: man unterscheidet zwischen μαλάκα (W*chser) und μάλακα als die Eigenschaft weich (weicher Käse, weicher Stoff) Beim ersten Wort liegt die Betonung auf dem zweiten A., bei dem zweiten auf dem erste A.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.