Tansania Koalition


„Tansania Koalition“ ist der Name einer schwarz-grün-blau-gelben Koalition. Sie besteht aus den Parteien FDP, Grüne, CDU und Freie Wähler. (Die Freien Wähler haben, wie die AfD, die Farbe blau. Mit der Farbe „blau“ sind hier die Freien Wähler gemeint, nicht die AfD.)

Der Name „Tansania-Koalition“ ist an die Farben der Flagge Tansanias angelegt. Die besteht aus vier Farben: Schwarz, Grün, Blau und Gelb. Schwarz ist die Farbe der CDU, Grün die Farbe der Grünen, Blau die Farben der Freien Wähler und Gelb die Farbe der FDP. Eine sonstige inhatliche Verbindung zum afrikanischen Land Tansania besteht sonst nicht.

Real existierende Tansania-Koalitionen

Tansania Koalition in Offenbach

Eine Tansania Koalition regiert seit 2016 in Offenbach. Sie besteht aus den Parteien CDU, FDP, Grüne und Freie Wähler. Die Tansania Koalition hatte im Stadtparlament 26 von 45 Sitzen und damit eine Mehrheit.

Tansania Koalition in Neu-Isenburg

Seit den Kommunalwahlen 2016 regierte bis zum 23. Juli 2018 im Stadtparlament in Neu-Isenburg eine Tansania Koalition, die aus den Parteien CDU, FDP, Freie Wähler Gruppe und den Grünen bestand. Die Tansania-Koalition hatte 26 von 45 Sitzen. Ihr Koalitionsvertrag war 10 Seiten lang.

Die Tansania Koalition hatte mit 59,2 Prozent eine Mehrheit. Die CDU hatte 36,8 Prozent, die Grünen 11,9 Prozent, die FDP 7,2 Prozent und die FWG 3,2 Prozent.

Die FDP gab am 23. Juli 2018 ihren Austritt aus der Tansania Koalition bekannt. Damit verliert die Koalition 3 Sitze und hat nun noch 23 Sitze. Die Parteien CDU, FDP und die Freie Wähler Gruppe gaben bekannt, dass sie ohne die Liberalen weiter regieren wollen.

Gründe für den Austritt der Liberalen sollen abweichende Vorstellungen und Koalition-Kompromisse sein, die die FDP nicht mittragen wollte. Der FDP-Fraktionschef Thilo Seipel sprach von „gegenseitige[n] Blockaden“, die zwischen den Liberalen und den Grünen herrschten. Weiterhin äußerte sich Seipel, dass seine Fraktion keine Fundamentalopposition wird, sondern eine „Impuls-Opposition“.

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.