Jugendwort: Was bedeutet „glucose-haltig“? Bedeutung, Definition, Wortherkunft

Der Ausdruck „Glucose-haltig“ bedeutet: süß.

Beispiele mit glucosehaltig:

  • Der Tim ist echt glucose-haltig.
  • Du bist glucose-haltig.
  • Der Hund ist voll glucosehaltig.
  • Alle netten Menschen sind glucosehaltig.

Beide Schreibweisen, also mit und ohne Bindestrich sind gängig. Die Redaktion des Jugendwortes verwendet „glucose-haltig“.

Der Ausdruck „Glucose-haltig“ steht zur Wahl zum Jugendwort des Jahres 2018. Weitere Jugendworte sind unter anderem: „Ich küsse deine Augen„, „Breiern„, „Kocum„, „lindnern„, „af„, „Axelfasching„, „zuckerbergen„.

Kommentar der Redaktion zu „glucose-haltig“

„Glucose-haltig“ ist ein Wort bei der es der Redaktion von BedeutungOnline sehr schwer fällt zu glauben, dass jemand den Ausdruck verwendet, um zu sagen, dass jemand oder etwas süß ist. Deswegen ist die Schlußfolgerung, dass „glucose-haltig“ eher für den Zeitgeist steht. Nämlich für den Zeitgeist, wo auf Inhaltsstoffe und Ernährung geachtet wird.

Während viele sich Gedanken machen, über Zusätze in Lebensmitteln, werden einige sehr konkret: Es geht um Proteine, Ballaststoffe, Fette und Kohlenhydrate. Es fallen Begriffe wie Keto, Low-Carb und Intermittent Fasten. Den Fokus auf „Zucker“ zu lenken, ist da sehr einfach (und klug). Denn „Zucker“ kommt unter vielen verschiedenen Namen in Lebensmitteln vor. „Glucose-haltig“ als ein Wort für das Jugendwort 2018 legt dabei einfach den Fokus darauf, wie viel Zucker wir zu uns nehmen und wie viele Gedanken dem Thema „Zucker“ im speziellen und „Ernährung“ im allgemeinen gewidmet wird.

„Glucose-haltig“ regt zum Nachdenken an. Wie viel Zucker ist im Milkshake? Wie viel Zucker ist in einem Latte macchiato, der nach Kürbis schmeckt? Wie viel Zucker ist im Saft? usw. Diese Fragen, wie viel Zucker in Lebensmitteln ist, kann jeder selbst prüfen. Die Frage, wie Zucker einem gut tut, muss jeder für sich selbst beantworten.

Was ist Glucose?

„Glucose“ wird auch Traubenzucker oder Dextrose genannt. Glucose ist eine Monosaccharid und zählt zu den Kohlenhydraten.

Wer „Glucose“ zu sich nimmt, wird wacher, da der Körper frische Energie hat. Wer jedoch zu viel Glucose zu sich nimmt, muss damit rechnen, dass die überschüssige Energie vom Körper gespeichert wird.

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.