Haus des Geldes: Tamayo – Infos, Fakten, Schauspieler

Haus des Geldes, Tamayo, Infos, Fakten, Schauspieler

Oberst Tamayo leitet den Polizeieinsatz während des Überfalls auf Bank von Spanien. Ihm ist Alicia Sierra unterstellt.

Oberst Tamayo tritt erstmalig in der dritten Staffel von Haus des Geldes auf. Er übernimmt die Arbeit von Oberst Prieto, dem Chef des spanischen Geheimdienstes CNI.

Der spanische Entsprechung für „Oberst“ ist „Coronel“. Deswegen trägt Tamayo auch den Titel „Coronel Tamayo“.

Haus des Geldes: Tamayo wird von Fernando Cayo gespielt

Fernando Cayo ist ein spanischer Theater-, Film- und Fernseh-Schauspieler. Er wurde am 22. April 1968 in Valladolid in der nordspanischen Region „Kastilien-León“ geboren.

Er spielte unter anderem in folgenden bekannten Filmen mit: Das Waisenhaus (2007), Die Haut, in der ich wohne (2011) und The Counselor (2013). Der erste Film in dem er mitspielt, ist „Shacky Carmine“ (veröffentlicht 1999). Von 1998 bis 2001 spielte er in der spanischen Fernsehserie „Manos a la obra“ mit. Seine erste Theaterrolle hatte er 1988 im Stück „Romeo und Julia“.

Haus des Geldes: Tamayo – Infos, Fakten und Gerüchte

Oberst Tamayo ist ein nervöser und impulsiver Mensch. Auf die Strategie des Professors fällt er wiederholt rein. Er lässt sich z.B. durch die roten Kästen in denen Staatsgeheimnisse enthalten sein sollen, erpressen und wirkt daher wie gelähmt. Auch den fingierten Ausbruchsversuch mit dem Frettchen glaubt er zunächst. Er reagiert sehr nervös auf die Schritte des Professors, so dass er kaum angemessen reagieren kann. Den Gegenpart zu Tamayo bildet hier Alicia Sierra, die in Ruhe agiert und die Strategie des Professors enttarnt.

Tamayo schickte Ángel nach Südspanien, um den Professor zu finden.

Haus des Geldes: Tamayo – Erster Auftritt

Seinen ersten Auftritt hat Oberst Tamayo in der dritten Folge der dritten Staffel „Haus des Geldes“. Er ist in Minute 31 zu sehen, wie er aus dem Auto aussteigt, dass ihm zur Einsatzzentrale für den Überfall auf die Bank von Spanien gefahren hat. Kurze Zeit später spricht er mit Oberst Prieto, der ihn auffordert „sie“ anzurufen. Mit „sie“ ist Alicia Sierra gemeint.

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.