Haus des Geldes: Alicia Sierra – Infos, Fakten, Schauspielerin

Haus des Geldes, Alicia Sierra, Infos, Fakten, Schauspieler

Alicia Sierra ist in der dritten Staffel von „Haus des Geldes“ die neue Chef-Ermittlerin. Sie ist es, die die Gefangenschaft von Rio leitet und ihn verhört. Nach den Überfall auf die Bank von Spanien übernimmt sie die Verhandlungen mit dem Professor und wertet Aktionen der Kriminellen aus. Sie plant die Strategie, leitet Gegenmaßnahmen ein und bestimmt den Fokus der Polizeiarbeit. Sie unterstützt Oberst Tamayo und ist ihm unterstellt. Ihr Ziel ist es, die Geiselnahme zu beenden und den Professor zu fangen.

Haus des Geldes: Alicia Sierra wird von Najwa Nimri gespielt

Najwa Nimri ist eine spanische Sängerin und Schauspielerin. Sie wurde am 14. Februar 1972 in Pamplona geboren.

Zwischen 1998 und 2012 veröffentlichte sie ihre Musik. Als Schauspieler ist sie seit 1995 aktiv.

Ihr Instagram ist: @najwanimri

Achtung: Es folgen Spoiler!

Haus des Geldes: Alicia Sierra – Infos und Fakten

Alicia Sierra ist eine kalte, brutale, unberechenbare und zynische Ermittlerin. In der dritten Staffel von Haus des Geldes ist sie schwanger.

In der fünften Folge der dritten Saffel übernimmt sie die Leitung des Einsatzkommandos. Sie ersetzt als Inspectora damit Raquel Murillo. Übrigens: Alicia Sierra und Raquel Murillo kennen einander.

Sie fällt auf, da sie es – aus unbekannten Grund – mit dem Professor aufnehmen kann. Sie nimmt dem Professors das Druckmittel mit den roten Kästen in denen (unbekannte aber schmutzige) Staatsgeheimnisse sein sollen, in dem sie Falschmeldungen verbreiten lässt. Auch attackiert sie die Beziehung vom Professors und Raquel Murillo.

Alicia Sierra geht auf den Tausch vom Professor ein. Sie lassen Rio frei und erhalten dafür 40 Geiseln.

Sie lässt 10 Millionen Euro Belohnung für Hinweise auf den Professor und die anderen Mitglieder aussetzen, was dazu führt, dass die Bevölkerung eine Motivation erhält, nicht die Bande des Professors zu unterstützt. (Dies ermöglicht letztendlich die Verhaftung von Raquel Murillo, da die Bauern ihr nicht helfen.)

Sie manipuliert unter anderem Nairobi durch das Platzieren eines Teddys, der sie an ihre Vergangenheit und ihren Sohn erinnert.

Am Ende der dritten Staffel von Haus des Geldes lebt Alicia Sierra.

In der dritten Staffel wird auch die Diebin „Tatiana“ von Berlin vorgestellt. Fans vermuteten, dass sie mit Alicia Sierra zusammenarbeitet und Geheimnisse des und über den Professor an sie verrät. Auch vermuteten einige, dass Tatiana und Alicia verwandt sein sollen. Diese Annahme stammt daher, dass beide sich recht ähnlich sehen.

Haus des Geldes: Alicia Sierra – Erster Auftritt

In der ersten Folge der dritten Staffel von Haus des Geldes sind zunächst erst die Hände von Alicia Sierra zusehen. An den langen Fingernägeln ist deutlich erkennbar, dass sie es ist. Dies ist bei Minute 31. In der gleichen Szene ist der angekette Rio zusehen, wie er zittert und mit Wasser vollgespritzt wird.

In der zweiten Folge ist Alicia Sierra dann mit ganzem Körper zu sehen. Ab Minute 23 ist sie zu sehen, wie sie in blauen Sachen gekleidet ist, den Gefangenen Rio verhört und ihn erst bittet, ihr Kind in ihrem Bauch zu fühlen.

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.