Was bedeutet „Moruk“? auf deutsch, Bedeutung, Übersetzung

Türkischer und mittlerweile in Deutschland gebräuchlicher Ausdruck der verwendet wird, um jemanden als „Alter“, „Kollege“ oder „Bruder“ zu bezeichnen. Der Begriff kann Freundschaftlich, aber auch als Beleidigung verwendet werden.

Beispiele:

  • „Ey Moruk, komm her!“ – Freundschaftlich: „Alter, komm her!“
  • „Moruk, was geht bei dir?“ – Freundschaftlich: „Alter, wie gehts dir?“
  • „Du bist voll der Moruk!“ – Als Beleidigung: „Du bist ein totaler Versager!“

Moruk ist keine eindeutige Beleidigung, sondern es dient in der Regel als freundliche Ansprache. Wenn Deutsche sich mit „Alter“ oder „Du Sack“ ansprechen, so kommt dies dem Wort „Moruk“ gleich. Das bedeutet, Moruk ist zunächst freundschaftlich-positiv zu verstehen. Im Bezug auf fremde und unsympathische Personen kann der Ausdruck eine negative Konnotation haben.

Weitere Begriffe: Hayvan, Yallah, Wallah, Lan, alman, Hamdullah – Kennst du sie?

Wo kommt „Moruk“ her?

Der Ausdruck „Moruk“ stammt aus der armenischen und türkischen Sprache. Dort wird er verwendet, um einen alten Mensch als „Alter Mann“ / „Alte Frau“ / „Alter“ oder „alten Knacker“ zu bezeichnen.

Auf armenisch heißt Moruk: „Mensch“.

Variante „Moruk X“

Die Bezeichnung „Moruk X“ leitet sich von Namen des us-amerikanischen Bürgerrechtlers „Malcolm X“ ab. Als „Moruk X“ werden Menschen bezeichnet, die sich stark für Rechte von Minderheiten einsetzen.

Verbreitung im Rap

Folgende Rapper verwenden den Ausdruck „Moruk“ in ihren Texten.

  • Eko Fresh – Lied: 1000 Bars – Liedzeile: „Ulan, Moruk, Ibne, Götveren“
  • Eko Fresh – Lied: Straßendeutsch/Türkenslang – Liedzeile: „‚Ne iş, moruk?‘ steht für „Alter, was geht ab?'“
  • Eko Fresh – Lied: Die Abrechnung – Liedzeile: „Moruk du bist auf dem Rap-Scheiß hängen geblieben“
  • KC Rebell – Geldzählmaschine – Liedzeile: „Ey, Moruk, dass ‚ist jetzt nicht dein Ernst?“
  • 187 Strassenbande – Lied: Compton – Liedzeile: „Gar nix los, ich wurd‘ groß zwischen Ausländern (Moruk)“
  • Pisokonut Crew – Lied: Arkanı Kolla Burada Moruk

Durch die Verwendung in Rap und Hip-Hop-Texten, sowie unter eingewanderten Türken in Deutschland hat sich der Ausdruck „Moruk“ verbreitet.

Weitere Verbreitung

„Moruk“ heißt ein Kurzfilm von weloadtv global. Du findest diesen auf YouTube hier.

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.