Was bedeutet „Wallah“ / „Vallah“ auf deutsch? Bedeutung und Übersetzung erklärt

„Wallah“ bzw. „Vallah“ ist ein arabischer Ausdruck, um die Ernsthaftigkeit und Glaubwürdigkeit einer Aussage zu betonen, zu unterstreichen und zu bekräftigen.

Beide Schreibweisen sind möglich. Einmal mit „V“, einmal mit „W“ am Anfang.

„Wallah“ bedeutet auf deutsch: „Ich schwöre“.
„Wallah“ ist ein Schwur. Auf deutsch würde z.B. gesagt werden: „Ich schwör!“ oder „Exakt.“

Der Ausdruck kann am Satzanfang oder Satzende platziert werden.

Beispiel:

  • „Das war gut gestern Abend, wallah!“
  • „Wallah, das war so!“

Der Ausdruck „Wallah“ wird von deutschsprachigen muslmischen Jugendlichen gesprochen. Er kann aber auch als Frage verwendet werden, im Sinne von „Wirklich?“, „Ist das so?“, „echt?“ oder „Schwörst du?“

Wer auf die Aussage „Wallah“ eine Lüge folgenlässt, begeht laut Islam eine Sünde.

Was bedeutet Walla Billa / Valla Billa?

„Walla Billa“ bzw. „Valla Billa“ bedeutet: „Ich schwöre bei Gott“.

„Walla“ ist ein Schwur. „Billa“ ist eine arabische Phrase, die „mit Gott“ oder „durch Gott“ bedeutet. Das arabische Schriftzeichen für Billa ist: بالله‎

Der Ausdruck existiert in verschiedenen – gleichbedeutenden – Schreibweisen:

  • Walla Billa
  • Wallah Billah
  • Valla Billa
  • Vallah Billah
  • Vallahi Billahi

Wo kommt Wallah her?

„Wallah“ ist die umgangssprachliche Verkürzung des Ausdrucks „Wahayat Allah“ (waḥayat Allāh – arabisch: وحياة الله). Wortwörtlich übersetzt, bedeutet es „Beim lebendigen Gott“. Es wird im Sinne von „Ich schwöre bei Gott“ oder „Ich schwöre in Gottes Namen“ verwendet.

Laut einiger Gelehrte ist „Wallah“ einer der wenigen erlaubten Schwüre im Islam. Schwüre sind im Islam sonst unerwünscht.

„Wallah“ findet sich im Serbischen als „Vala“ und bedeutet dort das gleiche, wie sein arabischen Original. (Es ist vermutlich während der osmanischen Herrschaft in Serbien entstanden.) Auch das spanische „olé“ soll auf das arabische „Wallah“ zurückgehen. Eine Variante davon sprachen die Araber, die in Andalusien vor der Reconquista herrschten.

Eine Alternative zu Wallah ist „Wallaahi“ (arabisch: وَٱللّٰهِ). Es bedeutet „Bei meinem Gott.“ Nichtarabische Afrikaner verwenden es z.B. als „Wallai“.

Yallah Yallah nicht Wallah Wallah

„Wallah“ muss vom Ausruf „Yallah“ unterschieden werden. Während „Wallah“ einen Schwur darstellt, ist „Yallah Yallah“ die Aufforderung schneller zu gehen. Yallah bedeutet „los!“, „auf gehts!“ oder „marsch!“

Varianten: Walla, Wallah Billah, Vallah, Valla

Verbreitung von Vallah / Wallah

In Deutschland sind beide Ausdrücke „Wallah“ und „Vallah“ verbreitet.

Deutsche Rapper verwenden den Ausdruck „Vallah“ bzw. „Wallah“ in ihren Texten. Nachfolgend einige Beispiele:

  • Celo & Abdi – Lied: „Besuchstag“ – Liedzeile: „Vallah muss, trotz der Sehnsucht immer lächeln“
  • 187 Strassenbande – Lied: „Allstars 2014“ – Liedzeile: „Vallah Fresh, gib das Para Cash“
  • SSIO – Lied: „Das Wasser ist nass“ – Liedzeile: „Vallah, Keule!“
  • Kurdo – Lied: „Angst“ – Liedzeile: „Papa, vallah, du bist hart, aber fair“
  • Kurdo – Lied: „Maurice“ – Liedzeile: „Er sagt, ‚Vallah, ich hör‘ auf mit diesen Dingen!'“
  • Kurdo – Lied: „Alles Ok“ – Liedzeile: „Sie sagen, bei dir läuft, vallah, Cousin“
  • Summer Cem – Lied: „Das erste Mal“ – Liedzeile: „Danke Mama, vallah, denn die Eins bist Du“
  • Haftbefehl – Lied: „1999 Pt. II“ – Liedzeile: „Vallah ciao, Albtraum“
  • Capital Bra – Lied: „Kuku Habibi“ – Liedzeile: „‚Vallah, Bro, ich habe nix!'“
  • Veysel – Lied: „Azzlackz Bumaye“ – Liedzeile: „Vallah, G, Zazaki, this is my language“
  • Mert – Lied: „Ausländer 2“ – Liedzeile: „Ich geb‘ dir zurück, vallah, gleich oder später“
  • Luciano – Lied: „Berlin Favela“ – Liedzeile: „Deal‘ vallah, Bruder,“
  • Nazar – Lied: „Simsalabim“ – Liedzeile: „Vallah Wiener-Thron“
  • Nimo – Lied: „Nie wieder“ – Liedzeile: „vallah jiggi, ja Habibi

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Veröffentlicht am Dialekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.