Magas Kodex, Seite VI (6): Fundort (Assassin’s Creed Valhalla)


Die sechste (IV, 6) und letzte Seite des Magas Kodex findest du in Wincaester. Im westlichen Teil der Stadt direkt unterhalb der Kirche des heiligen Petrus findest du das Bruderschaftshaus Venta Belgarum. Im Bruderschaftshaus findest du auch Suttungs Klaue.

Fundort Suttungs Klaue, Magas Kodex Seite VI 6, Bruderschaftshaus Venta Belgarum Wincaester - Assassins Creed Valhalla

Die Fundorte weiteren Magas Kodex Seiten findest du hier:

Text: Der Magas Kodex, Seite VI (6) (Assassin’s Creed Valhalla)

Magas deutete meinen fragenden Blick fehl und wedelte mit den Händen.

„Ich weiß, ich weiß“, sagte er. „Ruhm und Anerkennung sind verpönt. Unsere Anonymität ist unsere Waffe. Aber erlaube mir diesen Moment der Fröhlichkeit. Denn eine unserer Gründerinnen zu treffen, jene Frau, die die Herrschaft der Ptolemäer beendet hat, so eine Gelegenheit werden wir nie wieder haben.“

„Eine Gründer“, wiederholte ich, „der Verborgenen? Sie?“

„Oh ja“, erwiderte Magas. „Ihr wahrer Name ist für die Lebenden verloren, wie auch die Namen aller Verborgenen. Ein Zeugnis ihrer Hingabe, nehme ich an! Aber eine Frau, die von der Geschichte so geprägt und gezeichnet ist, kann in ihrer eigenen Zeit nicht unsichtbar leben. Sie hat das Blut Caesars gesehen, die Tränen von Kleopatra und den Zorn von Kaiser Augustus!“

Magas kam mir so nahe, dass nur ich ihn inmitten, der summenden Bienen und umherfliegenden Schmetterlinge hören konnte.

„Sie würde mich dafür töten, dass ich ihren Namen aussprechen, dennoch werde ich ihn sagen! Amunet nannten sie sich vor ewigen Zeiten. Und heute lebte sie einen Moment lang nicht in der Erinnerung, sondern in Fleisch und Blut. Was den Rest betrifft, sie sind fort. Und dankbar dafür, denke ich.“

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Games und Gaming

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.