Magas Kodex, Seite V (5): Fundort (Assassin’s Creed Valhalla)


Die fünfte (V, 5) Seite des Kodex von Magas findest du in Colencaester. Orientiere dich am Haus des Aldermanns und geh südlich und leicht westlich. Hier findest du das Bruderschaftshaus Camulodunum. Dort findest du auch die Kapuze der Verborgenen.

Fundort Kapuze der Verborgenen, Magas Kodex Seite V 5, Bruderschaftshaus Camulodunum Colencaester - Assassins Creed Valhalla

Die Fundorte weiteren Magas Kodex Seiten findest du hier:

Text: Der Magas Kodex, Seite V (5) (Assassin’s Creed Valhalla)

“Arbeitet von diesem Tag an in Stille. Sprecht weder eure Namen aus, noch die Namen eurer Familie oder Freunde. Denn sonst wäre es ein tödlicher Kompromiss und eine nutzlose Geste. Trachtet nicht nach Anerkennung oder nach Ruhm oder nach Entschädigung für eure Pflicht. Sucht nur das Licht, wie schwach es auch am Horizont aufflackern mag.”

Die Frau hielt inne und lächelte kaum merklich. Zum ersten Mal seit ihrer Ankunft wirkte sie zufrieden.

“Wir sind die Verborgenen, wir alle, auf ewig vereint in unserer Einsamkeit. Möge es immerdar so sein.”

Sie nickte kurz, drehte sich um und ging lautlos auf den Ausgang hinten in der Halle zu. Der Ruam blieb eine Zeit lang still, bis Meister Hakor das Schweigen brach, indem er uns unseren Nachmittagsstudien drängte. Euklid war das Thema jenes Tages und inmitten raschelnder Schriftrollen machten sich die Lehrlingen an die Arbeit.

Einige Stunden später fand ich mich im Garten von dem Grab von König Alexander wieder, aß Datteln und sinnierte über die Lektionen des Tages und über die Frau, die uns so viel zum Nachdenken gegeben hatte. Ich war so tief in Gedanken versunken, dass ich Magas nicht bemerkte, der mich mit einer Berührung an der Schulter aufschreckte.

“Ein aufregender Tag, nicht wahr?”, sagte er aufgekratzt. “Von einem derartigen Gast beehrt zu werden.”

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.