Wer ist Gisele Oppermann? Lebenslauf, Biografie, Bedeutung


Gisele Oppermann ist eine deutsche Reality-TV-Teilnehmerin und Model. Sie wurde durch Germanys Next Top Model und „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bekannt.

In den deutschen Medien wird sie wiederholt „Heulsuse“ und „Drama-Queen“ genannt, da sie in verschiedenen Sendungen wiederholt und stark weinte, heulte und (herum) jammerte.

Gisele Oppermann hat ein privates und ein öffentliches Instagram-Profil:

Gisele Oppermann: Lebenslauf / Biografie

Gisele Oppermann lebt zur Zeit in Braunschweig.

Ob Gisele Oppermann zur Zeit einen Freund hat, ist nicht bekannt.

  • 13. Oktober 1987 Geburt in Fortaleza, Brasilien (ihre Mutter ist Brasilianerin; ihr Vater ist Deutscher)
  • 1999: Umzug nach Deutschland nach Trennung der Eltern. Sie wohnte danach bei ihrem Vater in Braunschweig.
  • 200er Jahre: Besuch einer Realschule in Niedersachsen
  • Ab 2009: Verschiedene Modelauftritte
  • 2009: Verurteilung zu einer Bewährungsstrafe von drei Jahren und einer Schmerzensgeldzahlung von 1.000 Euro verurteilt. Sie wurde verurteilt wegen gefährlicher Körperverletzung und Autofahren unter Alkoholeinfluss. Sie fügte unter Alkoholeinfluss einem Mädchen (19 Jahre) schwere Gesichtsverletzungen mit den Absatzen ihrer Stiletto-Pumps zu und fuhr danach als Geisterfahrerin alkoholistiert Auto. Sie fuhr in eine Polizeiabsperrung.
  • 2010: Schwerer Autounfall, bei dem sie sich Unterschenkel brach und drei Monate im Koma lag. (Es kamen Gerüchte auf, dass es sich um einen Selbstmordversuch gehandelt haben soll. Gisele Oppermann dementierte dies.
  • 2014: Geburt ihrer Tochter „Maria Lucie Leni“. Über den Vater ist nichts Persönliches bekannt, außer das er mit Gisele liiert ist.

Gisele Oppermann im deutschen Fernsehen

  • 2008: Teilnehmerin an der dritten Staffel von Germanys Next Top Model (GNTM) – Sie erreichte den sechsten Platz.)
  • 2010: Teilnahme an „Das perfekte Promi-Dinner“
  • 2010: Teilnahme an „Frauentausch – Das Aschenputtel-Experiment“. (Sie war in einer Folge zu sehen.)
  • 2011: Werbegesicht für einen Intim-Duft bzw. ein Intim-Parfüm, das nach Vag*nal-Gerüchen attraktiver Frauen riechen soll.
  • 2014: Teil des Taff-Serie „Gisele in Rio“.
  • 2019: Teilnahme an „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ (genannt Dschungelcamp, IBES)

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Dschungelcamp: Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! (IBES), Germany’s Next Topmodel (GNTM), TV-Shows und TV-Show-Teilnehmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.