Was sind Kryptowährungen? Bedeutung, Entwicklung, Kritik

Was sind Kryptowährungen, Bedeutung, Entwicklung, Kritik


Immer noch verbirgt sich hinter dem Begriff ‚Kryptowährung‘ für viele Menschen in großes Mysterium. Der Markt für Bitcoins und Co. macht seit Jahren Schlagzeilen mit großen Anlagegewinnern, die mit der Investition in die Kryptowährung zum Millionär geworden sind. Doch worum handelt es sich eigentlich bei Bitcoins?

Hierfür lohnt es sich die Wortherkunft von Bitcoins näher zu untersuchen. Denn das Wort ‚Bitcoin‘ setzen sich aus den englischen Worten ‚Bit‘, also Speichereinheit, und ‚Coin‘ zusammen. So beschreibt der ‚Bitcoin‘ nichts anderes als eine digitale Münze. Nun lässt sich schnell erahnen, was genau Kryptowährungen wie Bitcoins darstellen: ein virtuelles Geldsystem. Hartgeld in Form von Münzen und Scheine gibt es bei den Kryptowährungen auf dem digitalen Markt nicht. Der Handel beschränkt sich allein auf verschiedene Plattformen im Internet, bei denen man ähnlich wie an der Börse auf fallende und steigende Kurse setzt.

Der große, aber feine Unterschied, zu den Börsen der Kryptowährungen und dem herkömmlichem Aktienmarkt ist, dass Bitcoins ein dezentrales Wirtschaftssystem darstellen und somit unabhängig von Finanzentwicklungen auf dem Wirtschaftsmarkt agieren. Die Unabhängigkeit von Banken und Staaten ermöglicht es den digitalen Markt sein komplett eigenes Tempo zu gehen, so dass sehr dynamische Kursentwicklungen zur Normalität beim Handeln mit Bitcoins und Co. gehören. Immer mehr Menschen interessieren sich mittlerweile für die Geldanlage in Kryptowährungen, so dass Ratgeberportale wie crypto-review.com so gefragt sind wie nie zuvor. Schließlich handelt es sich bei den Großteil um Anfänger auf dem Digitalmarkt, so dass vorab ausreichend Informationen gesammelt werden sollten.

Hier können Sie sich einen Überblick von der Entwicklung der Kryptowährungen machen. Zudem haben wir auch die Kritik am digitalen Währungssystem genau unter die Lupe genommen.


Jeden Tag neue Angebote und Rabatte!
Entdecke jetzt Amazons Angebote des Tages*

Jetzt zu den Amazon Angeboten des Tages*
*Provisionslink und externer Link zu Amazon. Für dich entstehen keinerlei Kosten.


Die Entwicklung der Kryptowährung ist einzigartig auf dem Finanzmarkt

Der Aufstieg der Kryptowährung ist beispiellos: Von einer Spielerei von Computer-Nerds bis hin zu einem Millionengeschäft haben die Internetwährung rund um Bitcoins eine einzigartig Erfolgsgeschichte geschrieben. So gibt es unzählige Anekdoten, über Bitcoin-Millionäre, die mit einer Investition in den Anfangszeiten der Kryptowährung nun zu den reichsten Menschen der Erde gehören. So bot Laszlo Hanyecz aus Miami damals in einem Online-Forum 10.000 Bitcoins dafür um ihm eine Pizza zu bestellen. Ein Mann aus England hat den Deal angenommen und zwei Pizzen bestellt und wie versprochen die 10.000 Bitcoins bekommen, die damals noch einen Wert von circa 30 US-Dollar hatten. Heute entspricht die Belohnung des berühmten ‚Pizza Call‘ einem Wert von circa 100 Millionen US-Dollar.

Siehe auch:

Warum der Bitcoin für Anleger zu attraktiv ist

Kursentwicklungen von bis zu 20 Prozent an einem Handelstag sind keine Seltenheit bei den Internetwährungen rundum Bitcoins. Demnach ist der Bitcoin für Anleger auf der ganzen Welt zu einer sehr gefragten Handelsmasse geworden. Dabei ist der Markt der digitalen Währungen so gut verschlüsselt, wie nicht einmal das reale Finanzsystem auf der Welt. Keiner soll es schaffen den Kurs der Bitcoins zu manipulieren. Nach der Definition handelt es sich bei Kryptowährungen um ein gut verschlüsseltes, digitales Geldsystem. Der große Vorteil bei den Bitcoins ist die anonyme Zahlungsform, so dass Käufer einen zusätzlichen Schutz bei verschiedenen Transaktionen im Internet genießen. Der Handel mit Kryptowährungen ist für Anleger immer interessanter geworden, so dass Bitcoins und Co. schon längst nicht mehr als bloßer Insidertipp auf dem Anlegermarkt gehandelt werden.

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.