Niceigkeit: Bedeutung, Übersetzung, Jugendsprache


Bedeutung: Bezeichnet etwas Gutes, Angenehmes oder Schönes. Wird im Sinne vom Adjektiv „nice“ gebraucht.

„Niceigkeit“ ist die Substantivierung des Wortes „nice“. Es wird in der Regel wie folgt gebraucht: „Von der Niceigkeit … her …“.

„Niceigkeit“ist ein deutsch-englisches Wort, dass sich aus dem englischen Wort „nice“ und der deutschen Endung „-keit“ zusammensetzt. Zuvor war der Ausdruck „nice“, als Bewertung für etwas das schön oder angenehm ist, schon in der Deutschland verbreitet.

„Niceigkeit“ wird wie folgt gesprochen: „Nice“ wird auf englisch komplett ausgesprochen, dann wird der Teil „igkeit“ angehängt, in der Betonung mit einem „z“ zu „zigkeit. Gesprochen wie geschrieben: „Nice-zigkeit“.

Ein weiterer Ableger von „Nice“ ist das Wort „Nicenstein„, welches durch den Rocket-Beans-Moderator Michael Krogmann bekannt gemacht wurde.

Mit dem Aufkommen der vong-Sprache und „I bims“ hat sich auch „Niceigkeit“ in der deutschen Jugendsprache verbreitet. (I bims wurde zum Jugendwort des Jahres 2017 gewählt.) Andere bekannte Worte sind z.B. „gönn dir“ oder „Gönnung„.

Auf Amazon finden sich unzählige Produkte, die das Wort „Nicenstein“ ziert: Turnbeutel, Jutebeutel, Hoodies, Mousepads, Sticker, T-Shirts, Bücher und Tassen. Eine Übersicht findest du Amazon hier*.

Beispiele mit Niceigkeit

  • „Von der Niceigkeit der Sprache her ist deine Rechtschreibung …“
  • „Von der Niceigkeit her hatten wir einen guten Abend.“

Verbreitung in Deutschland

Das „Google Trends“ erlaubt die Einsicht in deutsche Suchanfragen seit dem Jahr 2004. Wir haben das Wort „Niceigkeit“ getestet.

Das Wort „Niceigkeit“ verbreitete sich in Deutschland seit Januar 2017 und fand seinen Höhepunkt im März 2017. Seit dem wird es weniger häufig gesucht. Interessant ist, dass „Niceigkeit“ am stärksten in Sachsen, dann in Hamburg, Schleswig-Holstein, Baden-Württemberg und Bayern gesucht wird.

Auch hat Google erkannt, dass das Wort „Niceigkeit“ stets in Kombination mit dem Wort „vong“ auftritt.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.