Was bedeutet Nicenstein?

Das erwartet dich in diesem Beitrag:

  • Was bedeutet Nicenstein?
  • Woher kommt Nicenstein? Wer hat es bekannt gemacht?
  • Beispiele

Bedeutung: Positiv-freudiger Ausruf, wenn etwas sehr gut / perfekt läuft und allen Wünschen entspricht.

Erfinder des Ausdrucks soll der Rocket-Beans-Moderator Michael Krogmann sein. Er ist für seine überschwängliche gute Laune bekannt, welche er mit „Nicenstein“ ausdrückt. Sollte Krogmann das Wort nicht erfunden haben, so hat er dies – durch stete Erwähnungen und Einblendungen – in Deutschland populär gemacht. Wer sich von Nicenstein überzeugen will, klickt hier.

„Nicenstein“ ist angelehnt an das Wort „nice“. Es wird in der deutschen Sprache als Ausdruck gebraucht, um auszusagen, dass etwas gut oder angenehm ist. (Beispiel: „Das war nice.“ Siehe auch: Niceigkeit)

Nicenstein ist nicht nur erwähnt im Buch „100 Prozent Jugendsprache 2018“ (Link zu Amazon*). Es gibt auch ein Run-D.M.C.-Remake: „NCN STN“ (Andere Run-D.M.C.-Remakes findest du hier.)

Ein Hörspiel mit „Nicenstein“ im Titel wurde RocketBeans mittlerweile auch veröffentlicht. Es heißt: Neues vom Schloss Nicenstein (Link zu YouTube)

Als Aufdruck auf Tassen und T-Shirts (Link zu Amazon*) wird Nicenstein mittlerweile auch verbreitet.

Beispiel 1: „Er hat einfach meinen Burger bezahlt. Nicenstein!“

Beispiel 2: „Die neue Serie auf Netflix ist extrem gut, hätte ich nicht gedacht. Nicenstein!“

Beispiel 3: „Der Urlaub war Nicenstein!“

Falschgeschrieben Variante: Nicestein (ohne n)

Andere Wort-Kreationen von Michael Krogmann sind unter anderem: Maximale Realität


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Anmerkungen zu Nicenstein

Das Michael Krogmann das Wort „Nicenstein“ erfunden hat, ist relativ unwahrscheinlich. Er hat das Wort in den Deutschland bekannt gemacht, was zuletzt auch durch die Aufnahme in die Wahl zum Jugendwort 2018 geschah.

Google zeigt Suchanfragen im September 2011. Hier suchten Nutzer nach „Nicenstein“ bei Google. Das Ergebnis gilt weltweit. Ab März 2016 beginnen weitere Suchanfragen und das Wort erreicht seine Popularität im Oktober 2017. Danach ebben die Suchanfragen bei Google für „Nicenstein“ ab.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.