Wer ist Ramon Roselly (Kaselowsky)? Lebenslauf, Biografie, Instagram, Info


Ramon Roselly (Kaselowsky) ist ein deutscher Sänger und Casting-Show-Teilnehmer. Er war Schausteller und Zirkusartist.

Ramon Roselly (Kaselowsky): Lebenslauf, Biografie

Ramon Roselly wurde am 7. Dezember 1993 als Ramon Kaselowsky geboren.

Den Künstlernamen „Ramon Roselly“ machte er am 30. März 2020 auf Instagram publik. (Bis zu dem Tag war er bei „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) als „Ramon Kaselowsky“ bekannt.) Auf Instagram veröffentlichte er einen Beitrag, in dem er seine neue Single „Eine Nacht“ ankündigte. Als Künstlername stand auf dem Bild „Ramon Roselly“.

Er wohnt in einem Wohnwagen mit seiner Freundin, Lorena, in Zschernitz in der Gemeinde Wiedemar bei Leipzig, Sachsen, Deutschland. Ramon Kaselowsky kommt gebürtig aus Merseburg.

Ramon Roselly (Kaselowsky) wuchs im Zirkus auf und hat seine Kindheit im Zirkus verbracht. Er war als Schausteller und Zirkusartist im Zirkusunternehmen seiner Eltern aktiv. Nachdem diese den Betrieb des Zirkus einstellten, hörte er auf mit der Schaustellerei und Zirkusartisterei. Heute arbeitet als selbstständiger Gebäudereiniger.

Ramon Roselly (Kaselowsky) hat fünf ältere Schwestern, die in anderen Zirkussen arbeiten.

Seine Freundin heißt Lorena. Sie wohnen zusammen in einem Wohnwagen in Zschernitz. Seit sechs Jahren sind sie ein Paar. Seine Freundin kommt ebenfalls aus Zirkus-Branche.

Ramon Roselly (Kaselowsky) spielt Fußball im ESC Delitzsch. Er spielt in der Position Abwehr. Außerdem boxt er und spielt Tennis.

Ramon Roselly (Kaselowsky) bei Deutschland sucht den Superstar (DSDS)

2020 nimmt er an der 17. Staffel Deutschland sucht den Superstar (DSDS) teil. Er hat es bis in die Liveshows und unter die Top 7 geschafft. In der ersten Live Show sang er „Mandy“ von Karel Gott. Er kam weiter und tritt in der zweiten Liveshow auf. In der zweiten DSDS-Liveshow sang Ramon Roselly (Kaselowsky) „Rote Lippen soll man küssen“ von Cliff Richard. In der dritten Liveshow sang er „Du hast ja Tränen in den Augen“ von Costa Cordalis und „Über sieben Brücken musst du gehen“ von Karat.

Im DSDS-Finale singt er „100 Jahre sind noch zu kurz“ von Randolph Rose. „Tränen lügen nicht“ von Michael Holm und „Eine Nacht“ von Dieter Bohlen.

Ramon Roselly (Kaselowsky) im deutschen Fernsehen

  • 2020: Deutschland sucht den Superstar (DSDS)

Ramon Roselly (Kaselowsky): Instagram

Instagram: ramonroselly_official

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.