Wellenbrecher-Lockdown / Shutdown: Was ist das? Bedeutung, Definition, Erklärung

Was bedeutet Wellenbrecher-Lockdown, Wellenbrecher-Shutdown, Was ist das, Bedeutung, Definition, Erklärung


Ein Wellenbrecher-Lockdown bzw. Wellenbrecher-Shutdown ist eine kurzfristige Pandemie-Eindämmungsstrategie, die eine weitere Pandemie-Welle (große Anzahl an Infektionen) verhindern soll.

Wellenbrecher-Lockdown / Wellenbrecher-Shutdown: Was ist das? Bedeutung, Definition, Erklärung

Der Wellenbrecher-Lockdown bzw. Wellenbrecher-Shutdown ist eine Reaktion auf ansteigende Coronavirus-Infektionszahlen.

Würde sich das Coronavirus ungehindert weiter ausbreiten, so könnte dies dazu führen, dass sich die Zahl der Infizierten innerhalb weniger Wochen vervielfacht. Eine große Anzahl von Infizierten kann das Gesundheitssystem an seine Belastungsgrenzen und letztlich zum Zusammenbrechen führen. (Siehe: Flatten the Curve) Damit wäre die Coronasituation außer Kontrolle.

Die Eindämmungsstrategie des Wellenbrecher-Lockdown bzw. Wellenbrecher-Shutdown führt dazu, dass Pandemie- bzw. Infektionstreiber erkannt und ausgeschaltet werden. Dass bedeutet z.B., dass es Menschen verboten ist Orte (z.B. Restaurants, Bars) aufzusuchen an denen sich in der Regel viele fremde Menschen treffen. Die Folge ist, dass Menschen weniger Kontakt zu einander haben und sich so das Virus langsamer verbreitet. Dadurch wird ein Zusammenbruch des Gesundheitssystems verhindert.

Der Wellenbrecher-Lockdown bzw. Wellenbrecher-Shutdown führt dann – wenn er seine Wirkung entfaltet – dazu, dass die ansteigenden Infektionszahlen sich reduzieren. Die „zweite Welle“ wird damit gestoppt bzw. verringert. Sinnbildlich gesprochen, wird damit die zweite Welle gebremst.

Die Strategie des Wellenbrecher-Lockdown bzw. Wellenbrecher-Shutdown sollte temporär begrenzt sein.

Würde es den Wellenbrecher-Lockdown bzw. Wellenbrecher-Shutdown nicht geben, so würde – sinnbildlich gesprochen – die zweite Coronawelle über Deutschland hereinbrechen und das Land überrollen. Die Folgen wären, dass das Gesundheitssystem zusammenbricht. Ganz konkret bedeutet dies, dass mehr Menschen intensivmedizinische Betreuung benötigen als intensivmedizinische Betreuungsplätze gibt. Ärzte müssten hier dann nach einem Kriterienkatalog entscheiden, wer behandelt wird und wer nicht. Weiterhin wäre die öffentliche Versorgung und Sicherheit in Gefahr. (Siehe auch: Was bedeutet systemrelevant?)

Wellenbrecher-Lockdown / Wellenbrecher-Shutdown: Konkrete Maßnahmen

Konkret gelten ab dem 2. November 2020 für Deutschland folgende Beschlüsse:

  • Alle Bars und Restaurants sind geschlossen. Die Abholung und Lieferung von Speisen ist erlaubt.
  • Im Einzelhandel ist pro zehn Quadratmeter Fläche ein Kunde erlaubt.
  • Touristische Reisen sind untersagt.
  • Maximal zehn Leute aus maximal zwei Haushalten dürfen sich im öffentlichen Raum treffen.
  • Sämtlich Fitness, Kultur- und Freizeiteinrichtungen sind geschlossen.
  • Schulen und Kita bleiben geöffnet!
  • Profisport-Veranstaltungen finden ohne Zuschauer statt. (Siehe: Geisterspiele)
  • Kosmetik-, Massage- und Tattoo-Studies werden geschlossen.
  • Physiotherapie-, Ergotherapie- und Logotherapie-Einrichtungen bleiben offen.
  • Friseure bleiben geöffnet.
  • Betroffene Betriebe erhalten staatliche Unterstützung.

Über das Wort: Wellenbrecher-Lockdown / Wellenbrecher-Shutdown

Der genaue Urheber des Ausdrucks „Wellenbrecher-Shutdown“ ist unklar. Karl Lauterbach war einer der ersten der für einen Wellenbrecher-Shutdown warb.

Laut Focus-Online ist „Wellenbrecher-Shutdown“ der interne Name für die Ende Oktober 2020 beschlossenen Pandemie-Eindämmungsmaßnahmen der deutschen Bundesregierung.

In den sozialen Medien wurde der Hashtag #WellenbrecherShutdown am 28. Oktober 2020 sehr populär.

Was sind Wellenbrecher? Bedeutung, Definition, Erklärung

Wellenbrecher sind Bauten und Vorrichtungen, die am Meer und Stränden eingesetzt werden, um a) zu verhindern, dass das Meer den Strand abträgt (Sanderosion) oder b) um einen Hafen zu schützen. Wellenbrecher haben im Kern die Aufgabe die Energie einer Welle abzufangen und zu brechen.

Die bekanntesten Wellenbrecher sind die Buhnen wie sie an der Ost- und Nordsee verwendet werden. Die Molen sind eine weitere Art der Wellenbrecher.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.