Was ist ein „Chad“? Meme, Erklärung, Bedeutung, Definition

Was ist ein Chad, Meme, Erklärung, Bedeutung, Definition


„Chad“ ist eigentlich ein normaler Vorname, aber im Internet wurde „Chad“ zu einem männlichen Archetypen, der für Erfolg und Selbstbewusstsein steht.

Was ist ein „Chad“? Meme, Erklärung, Bedeutung, Definition

Hinweis: Der „Chad“ wird als Archetype, Ideal und Vorbild gehandhabt.

Eigenschaften eines Chads: Ein Chad ist erfolgreich bei Frauen. Er ist trainiert, muskulös und tritt selbstbewusst auf. Dies zeigt sich in seiner ganzen Körperhaltung. Ein Chad strahlt Reichtum aus und hat hohen Status. Ein Chad hat Persönlichkeit, Ausstrahlung und Einfluss.

Ein Chad hat teils sehr maskuline Körperattribute wie z.B. einen trainierten Oberkörper, breite Brust, breite Schultern, trainierte Oberarme, breites Kinn und breiter Nacken. Ein Chad strotzt vor Testosteron und Energie. Er spricht mit starker und selbstbewusster Stimme. Ein Chad hat ein gewinnendes Lächeln.

Was bedeutet „Chad“? Meme, Erklärung, Bedeutung, Definition

Ein Chad nimmt physisch und psychisch Raum ein. Seine Ausstrahlung und seinen Vibe spüren alle. Frauen wollen mit dem Chad zusammen sein. Männer wollen wie Chad sein. Denn einem Chad gelingt der Umgang mit dem anderen Geschlecht spielerisch leicht und mühelos.

Es gibt typische Chad-Aktivitäten. Chads trainieren gern im Fitnessstudio. Sie treffen sich mit ihren Bros und Kumpels. Chads machen gerne Party. Sie haben ein fast übergroßes Selbstbewusstsein. Chads sind erfolgreich und werden generell von Frauen gemocht.

Der Chad als Archetyp oder Vorbild steht für junge Männer in ihren 20ern. Sie haben wenig Verantwortung, keine Familie und müssen sich eigentlich nur um ihr Studium oder ihren Job kümmern. Da ist genug Zeit für Fitnessstudiobesuche oder Party machen vorhanden.

Ein Chad kann aber auch übermütig, großspurig und dreist sein. Er kann anmaßend sein und auch andere schlecht da stehen lassen. Ein Chad kann seine stolz so übertrieben, dass er überheblich wird. Ein Chad kann sich selbst auch so sehr feiern.

Die Eigenschaften eines Chads werden meist im Vergleich zum Gegencharakter der „Jungfrau“ deutlich. Hier wird der Chad gerne als genetisch beschenkt dargestellt, wobei vergessen wird, dass es auch harte Arbeit sein kann, ein Chad zu sein.

Bedeutung und Erklärung: Chad

Das weibliche Gegenstück zum Chad ist die Stacy.

Im Sinne der Maskulinen-Szene sind die Chads die Alphas. Sie stehen über den Betas. (Siehe auch: Was ist ein Sigma Male?)

Für unfreiwillige Zolibatäre ist der Chad ein Feindbild. Sie lehnen ihn ab, da er hat und bekommt, was sie nicht bekommen.

Die Steigerung des Chads ist der GigaChad.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Das Meme des „Chad vs. Jungfrau“ verbreitet sich seit dem Jahr 2016 Im Internet. Jedoch ist die Vorstellung vom „Chad“ schon älter. Seit Mitte der 2000er Jahre verbreitet sich die Idee vom „Chad“ im Internet.

Für asiatische Chads wird der Name „Chang“ verwendet. Für schwarze Chads wirds der Name „Tyrone“ verwendet.

Kann ich ein Chad werden?

Ja, natürlich. Es bedarf harter Arbeit. Du musst an deinem Körper arbeiten und ihn trainieren.

Du solltest dich in sozialen Situationen üben. Du solltest Small Talk üben. Ein Chad ist jemand, der viele Leute kennt und der gerne quatscht. Ein Chad strotzt vor Energie. Hast auch du diese Energie, so kannst du anstreben ein Chad zu werden.

Wer ein Chad werden will, sollte sein Testosteron und seine Energie steigern. (Siehe: Was sind Energievampire?)

Weitere Bedeutung von Chad

„Chad“ ist der englische Name des afrikanischen Staates Tschad.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.