Was bedeutet „Blame Game“? Bedeutung, Definition, Erklärung

Was bedeutet Blame Game, Bedeutung, Definition, Erklärung


Beim „Blame Game“ geht es, um die Frage: Wer ist schuld? Im Kern geht es darum, wem die Schuld zugewiesen werden kann.

Was bedeutet „Blame Game“? Bedeutung, Definition, Erklärung

Das „Blame Game“ kennt eigentlich nur ein Ziel: Hauptsache man selbst ist nicht selbst schuld, sondern ein anderer.

Das „Blame Game“ wird auf zwei Weisen gespielt: Beteiligte und Verantwortliche weisen die Schuld von sich. Beteiligte und Verantwortliche geben anderen die Schuld am Versagen oder an dem Unglück das passiert ist.

Es gibt zwei deutsche Redewendung mit gleicher Bedeutung: „Jemanden den schwarzen Peter zuschieben“ und „Jemanden die Schuld in die Schuhe“ schieben.

„Blame Game“: Beispiele

In einer Hierarchie geben z.B. Manager ihnen untergeordnete Fachkräften die Schuld. Oder umgekehrt.

In der Politik weisen Behörden oder Ministerien die Schuld von sich mit dem Hinweis, dass eine andere Behörde oder ein anderes Ministerium zustandig war. (Beispiel: Ein Entscheider meint z.B., dass eine Nachricht zu spät zu ihm kam.)

Generell gilt: In einer Hierarchie wird die Schuld entweder nach oben oder nach unten gegeben. (Manager, Fachkräfte)

Sind die Beteiligten gleichrangig, so wird die Schuld entweder an vorgeordnete oder nachgeordnete Stellen oder Personen in der Kette weitergegeben. (Behörden, Politiker; Beispiel: X war nicht schnell genug.)

Leider übernimmt damit niemand die Verantwortung. Damit wird eine Weiterentwicklung verhindert, aber auch wird sichergestellt, dass alle Beteiligten ihr Gesicht (einigermaßen) wahren können.

Auch, wenn ein Individuum z.B. in der Politik das „Blame Game“ spielt und Schuld von sich weist, so wird damit die ganze Politik diskreditiert. Denn das „Blame Game“ dient nur dem Selbstschutz und es lenkt ab. Der Sache oder dem System dient es nicht. Fehler erkennen wird verhindert und damit auch eine Weiterentwicklung des Systems. …bis die Schuldzuweisung dann im Sande verläuft und vergessen wird. (Besser wäre es, wenn Verantwortung übernommen wird.)

Warum wird das Blame Game überhaupt gespielt? Nun, wer das Blame Game erfolgreich spielt, verhindert und vermeidet den Verlust oder die Beschädigung der eigenen Stellung oder des eigenen Status.

Weitere Bedeutung von „Blame Game“

„Blame Game“ ist ein Lied von Kanye West. Es wurde am 22. November 2010 veröffentlicht. In dem Lied singt Kanye West über sein Verhältnis zu seinem Erfolg sowie über eine besondere Frau.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.