Was ist die 3G-Regel? Bedeutung, Definition, Erklärung

Was ist die 3G-Regel, Bedeutung, Definition, Erklärung


Die 3G-Regel steht für „geimpfte, genesene oder getestete Person“.

Die 3G-Regel steht dafür, dass nur (gegen das Coronavirus) geimpfte, (von einer Coronavirus-Infektion) genesene oder negativ auf Covid-19 geteste Personen Zutritt zu einem Angebot in einem Innenraum erhalten.

Was ist die 3G-Regel? Bedeutung, Definition, Erklärung

Am 10. August 2021 teilte die deutsche Bundesregierung mit, dass die 3G-Regel und weitere neue Pandemie-Eindämmungsregeln kommen werden.

Diese Regeln sind unter anderem:

  • Ab einer Inzidenz von 35 gilt eine Testpflicht.
  • Bis zum 10. Oktober sind Bürgertests auf Corona kostenlos. Ab dem 11. Oktober sind Bürgertests auf Covid-19 kostenpflicht.

Für Angebote in einem Innenraum gilt ab dem 23. August 2021 die 3G-Regel. Sie bedeutet, dass nur geimpfte, genesene oder negativ getestete Personen Zutritt erhalten.

Wer nicht vollständig geimpft oder nicht vollständig genesen ist, erhält nur Zutritt, wenn ein negativer Coronatest vorliegt. (Entweder ein Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist oder ein PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist.)

Von der 3G-Regel sind Kinder bis zum sechstens Lebensjahr ausgenommen. Schüler und Schülerinnen, die regelmäßig getestet werden, sind ebenfalls ausgenommen.

Mit diesen Maßnahmen möchte die Regierung dafür sorgen, dass sich mehr Menschen gegen das Coronavirus impfen lassen.

Ablehnende Reaktionen auf die neuen Regeln sprachen von einem Testboykott.

Siehe auch:

3G-Regel: Was sind Angebote in einem Innenraum?

Ein Restaurantbesuch, der in einem Innenbereich stattfindet, ist von der 3G-Regel betroffen. Kulturveranstaltungen, die in einem Raum, einer Halle oder einem Innenbereich stattfinden, unterliegen der 3G-Regel.

Veranstaltungen und Feste in Innenräumen unterliegen der 3G-Regel.

Findet Sport in einem Innenraum statt, gilt die 3G-Regel. Die 3G-Regel gilt für Sporthallen, Fitnessstudios und Schwimmbäder.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Körpernahe Dienstleistungen sind auch von der 3G-Regel betroffen. Körpernahe Dienstleistungen leistet z.B. der Friseur.

Wer Krankenhäuser, Alten- oder Pflegeheime besuchen will, muss einen Test vorweisen.

Armin Laschet äußerte sich am 11. August 2021, dass die 3G-Regel nicht für Gottesdienste gelten soll.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.