Was bedeutet triggered, triggern, getriggert? auf deutsch, Bedeutung, Übersetzung, Meme

„Triggered“ bzw. die eingedeutschte Variante „getriggert“ bedeutet, dass jemand auf ein Ereignis, ein Bild, eine Aussage, ein Wort oder ein Verhalten eines anderen stark emotional oder heftig reagiert. „Triggered“ und „getriggert“ bedeuten insbesondere, dass etwas eine starke emotionale Reaktion auslöst.

Eine Folge vom „getriggert“ sein ist, dass eine Person nicht mehr rational denkt, sondern sehr emotional wird. Die getriggerte Peson wird agressiv, wütend oder ängstlich. Wird jemand getriggert, so führt dies zu einem (reflexartigen) emotionalen Ausbruch. Eine getriggerte Person kann ein Verhalten an den Tag legen, dessen Folgen sie nicht vernünftig bewertet und das sie vielleicht hinterher bereut.

Auf gut deutsch bedeutet „getriggert“, dass der wunde Punkt oder die Schwachstelle einer Person getroffen wurde, was dazu führt, dass die Person emotional reagiert.

Was bedeutet „getriggert“ / „triggered“? Bedeutung

In den sozialen Medien werden die Begriffe „triggern“, „getriggert“ und „triggered“ in einem allgemeineren Sinn verwendet. Es wird davon gesprochen, dass jemand getriggert wurde, wenn diese Person etwas sehen oder hören musste, was ihr nicht gefiel und wenn ihre Gefühle verletzt wurden. Dies löst eine emotionale Reaktion wie Empörung oder Wut aus. Die emotionale Reaktion zeigt sich dann an wütenden Kommentaren oder Nachrichten mit teils fragwürdigen Inhalten.

Werden viele Personen innerhalb einer kurzen Zeit getriggert, kann dies zu einem Sh*tstorm führen.

Die Anlässe dafür, dass jemand „getriggert“ wird, sind vielfältig. Es reicht aus, wenn eine Person etwas lesen, sehen oder hören muss, dass ihr nicht gefällt oder was gegen ihre Werte verstößt.

In den sozialen Medien und im Internet können verschiedenste Dinge dazu führen, dass jemand getriggert wird:

  • jemand fühlt sich in seiner Ehre verletzt
  • jemand fühlt sich beleidigt
  • jemand fühlt sich genervt oder empfindet etwas als peinlich
  • jemand hat Rassismus oder Sexismus erkannt
  • jemand empfindet etwas als rassistisch oder sexistisch
  • jemand fühlt sich diskriminiert
  • jemand fühlt sich herabgesetzt
  • jemand nimmt die Meinung eines anderen als schlecht oder falsch wahr
  • jemand hat den Eindruck, dass eine Minderheit herabgesetzt oder verunglimpft wurde

Das beste Beispiel ist wohl: Viele werden durch das getriggert, was Donald Trump sagt oder tut.

Das Gegenteil vom getriggert sein, ist wenn eine Person etwas aushält, ruhig und gelassen auf etwas reagiert.

Was bedeutet das „triggered“-Meme? Bedeutung

Dass einige Menschen sehr sensibel auf bestimmte Worte, Bilder oder Darstellungen von Sachverhalten reagieren, sorgte dafür, dass das „triggered“-Meme sich im Internet verbreitet.

Bei dem „triggered“-Meme geht es darum, dass jemand eine starke emotionale Reaktion auf etwas scheinbar harmloses hat. Diese Person redet sich eine Sache schlecht und erklärt dann warum sie problematisch ist. Dies geschieht im Hinblick auf das eigene Weltbild einer Person.

Im Bezug auf Feministen und Feminismus verbreitete sich das „triggered“-Meme im Internet. Hierbei ging es wiederholt darum, dass diese wütend wurden durch Worte, die sie an Männer erinnerten und welche sie als falsch empfanden.

Mit dem „triggered“-Meme wird Kritik an zu starker Sensibilität und Empfindlichkeit geübt.

Trigger und „getriggert werden“ (Bedeutung)

Die Ursache für eine emotionale Reaktion wird „Trigger“ genannt.

Ursprünglich kommt der Ausdruck „Trigger“ und die damit verbundene „Trigger Warnung“ aus der Psychologie und Trauma-Behandlung von Soldaten (PTSD), Gewaltopfern, Missbrauchsopfern und Vergewaltigungsopfern.

Trigger lösen bei traumatisierten Menschen Erinnerungen an ein erlebtes Trauma aus und führen dazu, dass eine traumatische Erinnerung erneut durchlebt wird. Diese Erinnerungen führen zu starken körperlichen und psychischen Reaktionen wie Panik, Panikattacken, Angst, Herzrasen, Schwitzen, Unruhe und weiteres. „Trigger“ bedeutet auf deutsch „Auslöser“.

Unterschiedlichste Dinge können Trigger sein. So unter anderem: bestimmte Menschen, Orte, Geräusche, Laute, Bilder, Gerüche, Worte und anderes.

Um eine Erinnerung an ein Traum zu vermeiden, werden Trigger Warnungen verwendet. Trigger Warnung bedeutet, dass bestimmte Dinge nicht gezeigt oder gesagt werden dürfen. Dies führt teils zum Verbot von Worten und der Zensur von bestimmten Darstellungen (Kriegsszenen, Gewaltszenen) in Filmen oder Medien.

Die Vorstellung, dass bestimmte Dinge Erinnerungen an ein Trauma auslösen können, entstand während und nach dem ersten Weltkrieg. Damals sprachen Mediziner in Deutschland vom „Kriegszittern„. Sie beobachteten, dass Soldaten Panikattacken hatten und anfingen stark zu zittern, als sie laute Geräusche oder einen Knall hören mussten. In dieser Zeit entstanden erste Ansätze zur Behandlung von Traumata.

Was heißt „triggered“ auf deutsch? Übersetzung, Bedeutung

Das englische Wort „triggered“ heißt auf deutsch „ausgelöst“. Es leitet sich vom Wort „trigger“ ab. („Triggered“ ist die Vergangenheitsform von „trigger“.)

„Trigger“ bedeutet als Substantiv auf deutsch:

  • Auslöser
  • Abzug
  • Antstoß
  • Trigger

Als Verb bedeutet „to trigger“ auf deutsch:

  • auslösen
  • ansteuern
  • triggern

Weitere Bedeutung von Triggered und triggern

In anderen Zusammenhängen bedeutet „triggern“:

  • einen Schaltvorgang auslösen (schalten)
  • etwas anstoßen (einen Prozess)

„Triggered“ ist ein 2019 veröffentlichter US-amerikanischer Film.

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.