Was bedeutet pwnd, pwned, ownd, owned auf deutsch? Bedeutung, Übersetzung, Definition

Der englische Ausdruck „owned“ stammt aus der Gaming-Szene und bedeutet, dass jemand besiegt und dominiert wurde. Der Verlierer wurde „geowned“ (eingedeutsch). Derjenige, der einen anderen geownt hat, hat damit bewiesen, dass er besser ist und mehr Fähigkeiten hat. Er hat seine Übermacht, Stärke und Dominanz gezeigt. Beim „ownen“ (eingedeutsch) geht es darum einen anderen vorzuführen und im Videospiel zu erniedrigen, ihm also zu zeigen, dass er nichts drauf hat. Damit macht ein anderer klar, dass er der Boss ist.

„Pwned“ ist eine gleichbedeutende alternative Schreibweise von „owned“. Gleichbedeutend sind auch „pwnd“ und „ownd“.

„Owned“ als Ausdruck verbreitete sich in den 1990er Jahren unter Hackern. Wenn sie Zugriff und die Kontrolle auf einen fremden Computer oder ein Netzwerk hatten, sprachen sie von „owned“. Die in den 1990er Jahre erstarkende Online-Gaming-Szene übernahm den Ausdruck „ownd“.

In der Gaming-Szene wurde „owned“ verwendet, wenn ein Spieler einen anderen erledigt hatte, so z.B. durch einen Kill. Passierte dies, schrieb der Spieler zu dem Verlierer im Chat „owned“.

Owned auf deutsch (Übersetzung)

Auf deutsch bedeutet „owned“ sinngemäß: „erwischt“, „plattgemacht“, „besiegt“, „gefraggt“, „dominiert“ oder „genatzt“.

Zu sagen, „Ich hab dich geownt“ bedeutet damit auf deutsch:

  • „Ich hab dich erwischt.“
  • „Ich hab dich vernichtend geschlagen.“
  • „Ich hab dich haushoch besiegt!“
  • „Ich hab dir gezeigt, wer der Boss ist.“
  • „Ich hab dich dominiert.“
  • „Ich hab dich besiegt.“
  • „Ich hab dich fertig gemacht.“
  • „Ich hab dich plattgemacht“

Im eigentlichen Wortsinn bedeutet „owned“, dass jemand etwas besitzt oder etwas besessen hat.

Owned / ownd und pwned / pwnd: Kein Unterschied (Bedeutung)

Das Wort „pwned“ bedeutet das gleiche wie „owned“ und entstand durch einen Zufall. Da die Buchstaben „o“ und „p“ auf einer Tastatur direkt neben einander sind, sorgte ein Tippfehler dafür, dass aus „owned“ „pwned“ wurde. Dieser Tippfehler verbreitete sich schnell, da der Begriff „pwned“ zum Szene-Begriff wurde.

Die Schreibweisen „ownd“ und „pwnd“ entstanden dadurch, dass das „e“ weggelassen wurde. Alle vier Schreibweisen (ownd, owned, pwnd, pwned) bedeuten das gleiche.

Das Substantiv „Ownage“ verbreitete sich ebenfalls. „Ownage“ beschreibt den Zustand, dass ein anderer dominiert wurde. In diesem Sinne kann „Ownage“ mit „Dominanz gezeigt“ oder „Übermacht deutlich gemacht“ übersetzt werden.

Weitere Schreibvarianten von pwnd, pwned, ownd, owned:

Have I been Pwned: Pwned Passwords – Was ist das? Bedeutung

„Have I been pwned“ ist eine Passwort-Datenbank in der Millionen Passwörter und E-Mail-Adressen eingetragen sind. Wer eine E-Mail-Adresse eingibt, kann überprüfen, ob zu der E-Mail-Adresse zugeordnete Accounts gehackt oder kompromittiert wurden. Ähnliches gilt für Passwörter. Die Datenbank zeigt an, wie oft ein Passwort weltweit verwendet wurde. Als Beispiel, dass Passwort „123456“ wurde weltweit über 23 Millionen mal verwendet und ist damit ein sehr schlechtes Passwort.

Link zu: „Have I been pwned“ 

Insgesamt befinden über 770 Millionen E-Mail-Adressen und über 550 Millionen Passwörter in der Datenbank. Die E-Mail-Adressen und Passwörter hat der australische IT-Expete Troy Hunt zusammengetragen. Die Daten hat er aus Hackerforen und Hackerkreisen erhalten. Damit sind es Daten, die Hacker erbeutet haben.

Wer also die Information erhält, dass die E-Mail-Adresse „Oh no – pwned!“ ist, sollte schnell das Passwort zu dem dazugehörigen Dienst ändern und weitere Maßnahmen ergreifen. Wer die Information „No pwnage found!“ erhält, kann sich entspannen, sollte aber trotzdem die Passwort-Sicherheit (siehe: Zwei-Faktor-Authentifizierung) nicht vergessen.

Der Dienst „Have I Been Pwned?“ ist HTTPS-verschlüsselt und speichert keine eingegebenen Daten. Damit kann in Ruhe und ohne Angst geprüft werden, wie es um eine E-Mail-Adresse bestellt ist.

Eine deutsche Variante von „Have I Been Pwned?“ ist der „Identity Leak Checker“ vom Hasso-Plattner-Institut. Wer hier seine E-Mail-Adresse überprüft, erhält per Mail eine Antwort.

Link zu: Identity Leak Checker

„Have I Been Pwned?“ ist seit 2013 online und wird regelmäßig geupdatet. Trotzdem können einige Daten veraltet sein.

Weitere Bedeutungen von Owned

Als „Owned-Media“ werden alle Online- und Social-Media-Kanäle eines Unternehmes bezeichnet, die diese selbst besitzt und bespielt.

„PWND“ ist ein Shooter-Videospiel, dass auf Steam erhältlich ist.

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.