Was bedeutet „Full Circle Moment“? Bedeutung, Definition, Erklärung

Was bedeutet Full Circle Moment, Bedeutung, Definition, Erklärung


Dieser Begriff ist noch nicht genau umrissen. Es handelt sich hierbei jedoch um eine sehr modische Redewendung, bzw. einen sehr modischen Begriff, der sich immer stärker im alltäglichen Sprachgebrauch verfestigt und somit auch sehr deutlich an Relevanz gewinnt. Die Auslegung kann dabei hin und wieder differieren. Letzteres ist auch vollkommen normal für einen Begriff, der nun einmal nicht dem wissenschaftlichen Bereich zuzuordnen ist und daher nicht auf eine einzige, simple Formel gebracht werden kann.

Was bedeutet „Full Circle Moment“? Bedeutung, Definition, Erklärung

Der Begriff Full Circle Moment wird hin und wieder mit dem Flächenmoment verwechselt. Beide Begriffe haben im Prinzip gar keine Gemeinsamkeiten. Beim Flächenmoment geht es um eine Querschnittsfläche, demnach mehr oder minder um eine geometrische Definition, welche die Eigenschaften länglicher Bauteile beeinflusst. Ferner soll die Festigkeit und genaue Struktur von Bauteilen bestimmt werden. Beim Full Circle Moment geht es jedoch wiederum viel mehr um ein Phänomen aus dem Leben von Frauen.

Was genau mit dem Full Circle Moment gemeint ist

Wie bereits ausführlich beschrieben ist diese modische Redewendung noch nicht ausreichend definiert. Dennoch wird der Begriff Full Circle Moment im alltäglichen Sprachgebrauch immer häufiger verwendet und wird dabei insbesondere mit Blick auf das Leben von Frauen benutzt. Frauen werden auch heute noch immer wieder als Heimchen am Herd und Hausfrau gesehen. Der Full Circle Moment beschreibt dabei jedoch die Situation im Leben einer Frau, die genau diesen Teufelskreis beendet. Endlich kann die Frau neue Wege gehen und somit vollkommen neue Perspektiven für sich entdecken und dabei dann auch neue Kraft schöpfen.

Wie der Beginn eines neuen Lebens

Kommen Frauen an einen Punkt, wo der Full Circle Moment eintritt, kann dies wahrlich als ein echter Wendepunkt betrachtet werden. An diesem Wendepunkt können Frauen ruhig auch einmal egoistisch sein und die Männer sämtliche Hausarbeiten übernehmen lassen. Auch dann, wenn Kinder mit im Spiel sind, können sich die Prioritäten ändern. Beim Full Circle Moment können Frauen beginnen sich wirklich selbst zu schätzen. Wie wäre es mit einem umfänglichen Besuch im Kosmetikstudio oder ausgedehnten Ausflügen mit Freundinnen? Alles, was Spaß macht und der Frau auch wirklich Wohlbefinden verschafft, kann nun endlich zur Anwendung kommen.

Full Circle Moment: Gleiche Situation auch für Männer denkbar

In unserem bisherigen Sprachgebrauch wird der Begriff Full Circle Moment eher auf das weibliche Leben bezogen. Einen solchen Moment im Leben können jedoch auch Männer erleben, und zwar vor allem dann, wenn sich das bisherige Leben komplett umkehrt. Am Beginn des Full Circle Moment tritt der graue Alltagstrott zunächst einmal ins Hintertreffen und dieses Phänomen ist natürlich in erster Linie überhaupt nicht vom Geschlecht abhängig.

Eher ein negativer Begriff

Beim Full Circle Moment handelt es sich um einen Begriff, der eher sparsam und mit großer Vorsicht in den Mund genommen werden sollte. Es wird hier mehr oder minder unterstellt, dass eine bestimmte Person bisher nicht richtig oder wenigstens nicht effektiv genug gelebt hat. Nun findet die jeweilige Person endlich neue Perspektiven und beginnt außerdem wesentlich intensiver zu leben. Nach einem Kompliment klingt das ganze also eher nicht. Auch die Rolle der Frau wird in Zusammenhang mit diesem Begriff als eher problematisch bzw. unterlegen beschrieben. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie sich dieser Begriff in der Zukunft weiter entwickeln wird. Oder handelt es sich hierbei etwa nur um einen kurzlebigen Begriff, der bald wieder verschwunden ist? Die Zukunft wird es zeigen!

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.