Was bedeutet “Ehre entwendet”? Bedeutung, Definition, Erklärung

Was bedeutet Ehre entwendet, Bedeutung, Definition, Erklärung


“Ehre entwendet” bedeutet, dass jemand verspottet, zum Narren gehalten wurde und sich über diese Person lustig gemacht wurde. Die Person wurde – in Jugendsprache – auch “hops genommen“. Im Gaming-Bereich bedeutet “Ehre entwendet” das eine Person oder ein Team besiegt wurde und damit unterlegen ist.

Was bedeutet “Ehre entwendet”? Bedeutung, Definition, Erklärung

“Ehre entwendet” ist eine Variante von “Ehre genommen“. Während “Ehre genommen” einen starken Gaming Bezug hat, wird “Ehre entwendet” auch im Real Life und Alltag verwendet. Wird “Ehre entwendet” im Gaming-Bereich bei Spielen, wo es nur einen Gewinner oder nur ein Gewinner-Team geben kann, verwendet, so ist damit gemeint, dass andere besiegt wurden.

Urheber der Phrase “Ehre entwendet” soll der Streamer Montana Black sein. Um Herbst 2018 soll er “Ehre entwendet” gesagt haben. Kurz danach wurde der Ausdruck sehr populär. Da der Spruch “Ehre entwendet” sich gut für Reime eignet, verbreitete er sich schnell.

Ehre entwendet, nach Afrika gespendet: Reime

“Ehre entwendet” wird meist in verschiedenen Reimen präsentiert und gesagt: “Ehre entwendet, in der Pfanne gewendet, als Klopapier verwendet, nach Afrika gespendet, von der Sonne geblendet, vom Finanzamt gepfändet, in der Pfanne gewendet, ist fast verendet, alle Freunde haben sich abgewendet, in den Knast gesendet, … ” In diesen Reimen werden teils auch härtere Verben verwendet.

Bedeutung von “Ehre entwendet”

Das im Ausdruck “Ehre entwendet” das Verb “entwenden” verwendet wird, ist kein Zufall. Wenn jemand etwas “entwendet”, so ist damit gemeint, dass die Person einen Moment der Unachtsamkeit (der anderen) und eine sich bietende Gelegenheit genutzt hat, um etwas zu stehlen, jemanden zu berauben oder um sich etwas unbemerkt anzueignen. Ähnliches passiert bei “Ehre entwendet”.

Die Person, deren Ehre entwendet wurde, war nicht auf einen Spruch, eine Reaktion oder eine Tat vorbereitet, so dass sie überrascht wurde und keinen guten Konter hatte. Sie wurde ohne Vorwarnung getroffen, reingelegt, kalt erwischt und steht wie der dumme da. Dies geht meist mit der Belustigung der Ehre entwendenden Person bzw. Personen einher. Sie machen sich über die Person, deren Ehre entwendet wurde, lustig.

Warum gibt es den Ausdruck “Ehre entwendet” überhaupt? Der Ausdruck “Ehre entwendet” hat stark mit dem Jugendwort des Jahres 2018 zu tun. Dieses war nämlich “Ehrenmann” bzw. “Ehrenfrau“. Auf einmal sprachen viele von Ehrenmännern und Ehre. Verschiedene Begriffskombinationen wurden populär wie z.B. “Ehre genommen“, “ehrenlos“, “Ehrensache” und auch “Ehre entwendet”. Auch wurde damals scherzhaft vom Ährenmann gesprochen.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.