Was bedeutet Balla / Ballaballa auf deutsch? Bedeutung und Übersetzung erklärt

Der Ausdruck „Balla“ hat auf deutsch mehrere Bedeutungen. In diesem Beitrag stellen wir sie vor:

Ballaballa = verrückt, ausgeflippt

„Balla“ als „Balla-Balla“ bzw. „Ballaballa“ ist eine Bezeichnung für jemanden, der verrückt, durchgedreht, ausgeflippt, eigensinnig und/oder nicht bei Verstand ist. Beispiel: „Der ist ballaballa.“

„Ballaballa“ kann gesteigert werden zu „Völlg balla balla“.

Teils werden verrückte oder durchgedrehte Personen auch „Kamerad Balla Balla“ genannt.“

Der Ausdruck „Ballaballa“ kann positiv wie negativ verstanden werden. Zu sagen, dass jemand „Ballaballa“ ist, hat jedoch meist eine negative Konnotation.

„Ballaballa“ entstand durch die Verdoppelung des Ausdruck „Balla“, genau wie dies auch bei „Plemplem“ geschah.

„Ballaballa“ wird teils auch „Balabala“ bzw. „Bala-Bala“ geschrieben.

Weitere Varianten von Balla

„Balla“ kann auch eine Abwandlung des Wortes „Ballern“ sein. Es ist damit eine sprachliche Verkürzung.

„Balla“ kann z.B. „Ballern“ bedeuten, womit z.B. das Schießen mit einer Pistole gemeint ist.

„Balla“ kann z.B. „Ballern“ bedeuten, womit etwas das Spaß bereitet, gemeint ist oder etwas, das heftig ist.

„Balla“ kann auch „ballern“ im Sinne von „schnell Auto fahren“ bedeuten.

„Balla“ kann auch „ballern“ im Sinne von „vollgeballert“ oder „Geballer“ bedeuten, womit gemeint ist, dass jemand high ist bzw. auf Drogen ist.

„Balla“ kann auch ballern im Sinne von „verballern“ bedeuten, womit gemeint, dass jemand viel Geld ausgibt. Beispiel: „Ich verballer meine ganze Kohle.“

Wortherkunft: Wo kommt „Balla“ her

Der Ausdruck „Balla“ kann durch die Sprache von Kindern entstanden sein und ist eine Abwandlung vom Wort „Ball“. In einer direkten Sprachlogik kann „Ball“ zum Verb „ballen“ und zum Ausdruck „Balla“ führen. (Genau wie mit einem Kehrer gekehrt wird, aber nicht mit einem Besen gebest.)

Der Ausdruck „Balla“ ist auch im italienischen bekannt. Auf italienisch wurde früher das Spielen mit einem Ball als „Balla“ bezeichnet. Jedoch bedeutet Balla heute:

  • Lüge / Lügenmärchen
  • Stuss reden
  • Unfug / Unsinn erzählen

„Balla“ ist auch im schwäbischen als eine Varianten von „Bobbel“ bekannt. „Bobbel“ oder „Bebbele“ bedeutet auf hochdeutsch: Kugel.

„Balla“ kann sich auch vom französischen „ballant“ ableiten. „Ballant“ bedeutet: baumelnd, schleckernd, schwanken. (Damit könnte z.B. der Gang von Personen die „ballaballa“ sind, beschrieben wurden sein.)

Vermutlich hat „Balla Balla“ durch die deutsche Band „Rainbows“ und ihrem 1965 veröffentlichten Lied „My Baby Baby Balla Balla“ den Eingang in die deutsche SPrache gefunden. Im Lied selbst wurde der Ausdruck „Balla“ zigmal wiederholt. Daraus entstand „Ballaballa“ als geflügeltes Wort. (Das Lied macht verrückt in einem unterhaltsamen Sinne.)

Anmerkung: Die hier genannten Theorien sind unbestätigt.

Verbreitung von Balla / Ballaballa

Deutsche Rapper verwenden den Ausdruck „Balla“ in ihren Texten auch. Nachfolgend einige Beispiele:

  • Xatar feat. Azet – Lied: „Balla“ – Liedzeile: „Sagt mir, wer hat ein Problem? Balla“
  • Bonez MC – Lied: „Balla Balla“ – Liedzeile: „Balla Balla, ich bin suff und verballer‘ Geld im Puff“
  • Eko Fresh – Lied: „1000 Bars“ – Liedzeile: „Buzzer B bald Balla Balla“
  • Celo & Abdi – Lied: „Schlaghammer“ – Liedzeile: „Zu krank in der Birne, balla balla“
  • Holy Modee & Morten – Lied: „Balla vs. Para“ – Liedzeile: „Balla, balla, Bitch, ich verballer‘ mein Para hier“

Weitere Bedeutung von Balla

„Balla“ ist eine US-amerikanische Bezeichnung für einen Player, also ein Mann der gut mit Frauen kann. Ebenso kann „Balla“ auch im US-amerikanischen Slang eine Bezeichnung für einen guten Sportler sein.

„Ballas“ hieß die größte Gang im Videospiel „Grand Theft Auto: San Andreas“.

„Balla“ ist ein Vor- und Nachname.

„Ballaballa-Balkan“ ist ein deutscher Podcast.

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.