Reisearten – Definition und Bedeutung verschiedener Reiseformen

Reisearten, Definition und Bedeutung verschiedener Reiseformen


Reisen werden aus privaten oder beruflichen Gründen unternommen. Dabei wird zwischen einer Vielzahl von Reisearten unterschieden. Abhängig von der Anzahl Personen, die an einer Reise beteiligt sind, handelt es sich um eine Individualreise, Familienreise oder Gruppenreise.

Geschäftsreise, individuelle Reise oder Privatreise – was sind die Unterschiede?

Zur Kategorie private Reisen zählen sowohl individuelle Reisen, wie beispielsweise von Alleinreisenden, Paaren und Familien, als auch die von einer größeren Anzahl gemeinsam Reisender oder Reisegruppen unternommenen Gruppenreisen. Reisen können entweder in Eigenregie oder durch Zuhilfenahme eines Reisebüros organisiert werden. Eine häufig genutzte Option, zwei Reiseformen, wie eine Rundreise und Badeferien miteinander zu verbinden, ist die Kombireise. Dabei besteht oft die Möglichkeit, kombinierte Reisen individuell zusammenzustellen, so wie bei Kombireise.de. Kombireisen sollen mehrere Zwecke gleichzeitig erfüllen, erholsam und abwechslungsreich zugleich sein. In der Regel umfasst eine Reisekombi neben dem Flug auch eine Rundreise, einen Aufenthalt in einem Badehotel sowie die dazugehörigen Transfers.

Meist beginnt eine Kombireise mit einer Rundreise durch ein Land oder eine bestimmte Region. Im Anschluss daran wird eine erholsame Zeit im gebuchten Strandhotel verbracht. Kurz zusammengefasst, versteht man unter einer Kombireise eine im Vorfeld geplante Rundreise sowie einen anschließenden Badeurlaub. Durch diese Reise-Kombinationen soll gewährleistet werden, dass Urlauber während einer abwechslungsreichen Rundreise die schönsten Sehenswürdigkeiten und Landschaften eines Landes zu sehen bekommen und die weitere Urlaubszeit zum Entspannen am Meer nutzen können. Diese Urlaubsform wird häufig von Menschen gewählt, die ihre freie Zeit zum Kennenlernen anderer Länder und Kulturen verwenden und gleichzeitig Erholung vom Alltagsleben und Tiefenentspannung erleben wollen. Da diese Variante des Reisens zumeist durch Reiseveranstalter getragen und somit professionell organisiert wird, bietet sie viel Flexibilität bei zeitgleich geringem Planungsaufwand. Die verschiedenen Reisearten werden anhand ihrer Erscheinungsformen im Tourismus kategorisiert und nach demografischen Kriterien und verhaltensorientierten Merkmalen systematisiert.

Die wichtigsten Kriterien für die Reisearten-Zuordnung

Eine Reisearten-Zuordnung erfolgt nach Reisemotiven und Anlässen einer Reise. So wird zunächst generell zwischen Geschäftsreisen (investiven Reisen) und Privatreisen (konsumtiven) Reisen unterschieden. Im Tourismusmarketing differenziert man zudem zwischen pauschaler und individueller Reisegestaltung. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl spezialisierter Reisearten, die von Erlebnisreisen, Sprachreisen und Gourmetreisen bis zu spezialisierten Angeboten für Hobbyreisen sowie Kultur und Wellness-orientierten Reisemöglichkeiten reichen.

Als Reiseinspiration dienen oft Fantasy-Action-Rollenspiele, wie das beliebte Spiel: Wie kommt man in die Hauptstadt Leyndell? Bei der Planung einer Reise werden auch die Wetterbedingungen am Zielort berücksichtigt. Obwohl bislang nicht geklärt ist, warum Unwetter Frauennamen haben, gibt es verschiedene Vermutungen. Fragen, wie etwa: Was bedeutet die Regenwahrscheinlichkeit? Mit welchem Wetter ist im Urlaubsgebiet zu rechnen? Dies sollte bereits vorab geklärt werden.

Ein zunehmend beliebter werdender Reisetrend ist nachhaltiges Reisen. So besteht großes Interesse an der Reduzierung der als umweltschädlich geltenden Flüge, während auch bei der Unterbringung am Ferienort auf Nachhaltigkeit geachtet wird. Um das Reiseziel zu erkunden, kann eine organisierte und von ortskundigen Reiseführern begleitete Rundreise unternommen oder individuell mit dem Mietwagen gereist werden. Auch die Aufenthaltsdauer hat einen Einfluss auf die Zuordnung zu einer bestimmten Reisekategorie. So werden Reisen, die nur wenige Tage dauern, als Kurzreisen oder Wochenendtrip bezeichnet. Klassische Urlaubsreisen sind in der Regel ein- oder mehrwöchige Reisen.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.