peksig

Bedeutung: Wird genutzt, um Menschen, Gegenstände oder Räume als schmutzig bzw. dreckig zu bezeichnen.

Das Substantiv ist Peks.

Da es keine offizielle Definition des Wortes gibt, gibt es je nach Region (oder auch Dorf) unterschiedliche Schreibweisen und Varianten. Folgende sind bekannt:

  • Pattig
  • peeg
  • pegsig
  • peksich
  • peksig

Wortart: Adjektiv


Jeden Tag neue Angebote und Rabatte!
Entdecke jetzt Amazons Angebote des Tages*

Jetzt zu den Amazon Angeboten des Tages*
*Provisionslink und externer Link zu Amazon. Für dich entstehen keinerlei Kosten.


Beispiele:

  • „Bei dir ist es peksig!“
  • Ganz schön peksig hier.“

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Magdeburger Mundart, Mundart und Dialekt, Umgangssprache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.