Was ist ein Streamer? Bedeutung und Erklärung der Twitch-Tätigkeit

Streamer, Was ist ein Streamer, Bedeutung und Erklärung der Twitch-Tätigkeit


Stream, Streaming, Streamer sind alles Begriffe, die in der heutigen Online-Welt viel durch die Gegend kursieren und zunehmend an Bedeutung gewinnen. Auf Netflix werden filme gestreamt, auf Spotify wird Musik gestreamt, auf Google Stadia werden Videospiele gestreamt, und auf Twitch streamen Streamer. Wir beschäftigen uns heute mit dem letztgenannten Phänomen: Der Streamingplattform Twitch und wie Leute darauf Live-Videos von Games und sich selbst übertragen und damit zum Streamer werden.

Streamer: Bedeutung und Übersetzung

Bei einem Stream handelt es sich kurz gesagt um eine kontinuierliche Übertragung von einem Bewegtbild und/oder Ton. Ein Streamer ist in diesem Zusammenhang diejenige Person, die nicht nur für die Übertragung verantwortlich ist, sondern die in Echtzeit ein Video von sich selbst überträgt. Ein Streamer sitzt demnach selbst vor der Kamera und filmt sich sowie in der Regel eine gewisse Tätigkeit, die der Streamer gerade ausführt. Die Plattform Twitch hat sich in den letzten Jahren auf dem Gebiet der Livestreams zu einem absoluten Platzhirsch entwickelt. Mit aktuell über 15 Millionen Nutzern weltweit wurden im Jahr 2019 insgesamt über 80 Millionen Stunden an Inhalten live übertragen und sage und schreibe neun Milliarden Stunden an Videos angeschaut. Der Markt ist gigantisch und so manch ein Streamer konnte sich bereits zu einem echten Influencer entwickeln, wie beispielsweise der schwedische Gamer PewDiePie, der mit YouTube Karriere machte und auch auf Twitch Millionen von Followern erreichte.

Mit Twitch spielend zum Streamer werden

Doch was genau macht ein Streamer auf Twitch? Die Plattform hat ihren Fokus bereits seit 2011 ganz klar auf die Welt der Spiele gelegt. Streamer übertragen auf Twitch sogenannte Let’s Plays (übersetzt: Lass uns spielen). Hierbei filmen sie sowohl sich selbst als auch ihren Bildschirm, auf dem sie gerade ein Videospiel spielen. In Echtzeit können Fans zuschauen, was der Streamer innerhalb des Games gerade tut und welche Strategien und Vorgehensweisen er wählt. Inzwischen ist die Palette an Spielen, die auf Twitch live übertragen wird, gigantisch. Während Spiele wie League of Legends (LOL) und Fortnite als echte Platzhirsche zu den meistgeschauten Video Games auf Twitch gehören, haben sich inzwischen auch jede Menge weitere Bereiche der Unterhaltungswelt auf der Plattform etabliert. So gibt es eine Kategorie für Online-Poker, wo Pokerprofis ihre Skills am virtuellen grünen Filz zur Schau stellen und Anfänger die Feinheiten des Spiels lernen können. Zudem gibt es einen eigenen Bereich für Slots. Hierbei übertragen Spieler Videos, während sie im Online Casino Slot Games spielen und virtuell die Walzen drehen lassen. Zuschauer haben hier die Gelegenheit, zu sehen, wie ein bestimmter Spielautomat funktioniert und können mit der Spannung des Spiels mitfiebern. Die Videoinhalte reichen noch deutlich weiter, denn inzwischen hat Twitch auch IRL-Kategorien eingeführt, wie unter anderem „Just Chatting“, in der Streamer und Zuschauer sich über alles Mögliche einfach nur unterhalten können. Die Vielfalt der Streaminginhalte wächst damit rapide weiter.

Was macht einen Streamer aus?

Doch es wird nicht nur stumm dabei zugesehen, wie der Streamer sein Spiel spielt, denn er wird auch zum Moderator und lockert das Video mit Kommentaren, Erklärungen, Fragen, Witzen und Humor auf. Es handelt sich nicht lediglich um eine Sendung in eine Richtung, sondern es findet eine Interaktion zwischen Streamer und Zuschauer statt. Letztere können über die Chatfunktion zu jeder Zeit Fragen stellen und Kommentare abgeben, auf die der Streamer direkt im Video live antwortet. Um auf Twitch eine große Followerschaft zu erreichen, sind Charisma, Persönlichkeit und Humor absolutes A und O. Wer sein Game mit lustigen Kommentaren, Geschichten und Anekdoten personalisiert, sich selbst einen Namen macht und mit seiner Authentizität und außergewöhnlichen Persönlichkeit für Unterhaltung sorgt, kann es schaffen, viele Zuschauer von sich zu begeistern und auf Twitch erfolgreich zu sein. Ein Streamer ist nicht lediglich ein Gamer, denn er muss auch echte Entertainer-Skills haben, um die Live-Videoübertragung unterhaltsam zu gestalten und Fans zu generieren. Zwar ist es wichtig, ein Spiel gut zu können, doch ohne Charisma wird es auch der beste Spieler schwer haben, auf Twitch erfolgreich zu werden.


Jetzt Black Friday Week Angebote 2020 shoppen
Sichere dir bis zu 66 % Rabatt bei Amazons Black-Friday-Angeboten*

Jetzt zu den Amazon Black Friday Week 2020 Angeboten*
*Provisionslink und externer Link zu Amazon. Für dich entstehen keinerlei Kosten.


Beim Streamer auf Twitch handelt es sich in der heutigen digitalisierten Welt um eine ganz neue Tätigkeit. Wer hätte früher einmal gedacht, dass Gamer eines Tages durch das Übertragen von Videospielen in Livestreams zu Influencern werden könnten? Twitch macht es möglich.

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Games und Gaming

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.