Was ist der Herman Cain Freedom Award? Bedeutung, Erklärung, Definition

Was ist der Herman Cain Freedom Award, Bedeutung, Erklärung, Definition


Der „Herman Cain Freedom Award“ wird an öffentliche Corona-Leugner, Maskengegner, Impfgegner und Corona-Verschwörungserzähler verliehen, die sich an Covid-19 angesteckt haben, hospitalisiert werden mussten und verstarben.

Hinweis: Dieser Text ist keine Meinungsäußerung, sondern stellt nur die Idee des „Herman Cain Freedom Award“ dar.

Was ist der Herman Cain Freedom Award? Bedeutung, Erklärung, Definition

Der „Herman Cain Freedom Award“ dient als Pranger dazu, sichtbar zu machen, wer Masken- und Abstandsgebote missachtet hat sowie nicht an das Coronavirus oder die Pandemie „glaubt“, und dann doch an Covid-19 erkrankte, hospitalisiert werden musste und verstarb.

Den Herman Cain Freedom Award erhalten Personen posthum, die vor ihrer Covid-19-Erkrankung öffentlich Covid-19 verharmlosende oder relativierende Aussagen über das Coronavirus tätigen. Dies können sein:

  • Gegen das Tragen von Masken aussprechen
  • Gegen eine Impfung aussprechen
  • Das Impfen verweigern
  • Abstandsregeln missachten
  • Covid-19 verharmlosen oder anzweifeln
  • Verschwörungserzählungen über Covid-19 verbreiten

Der „Herman Cain Freedom Award“ kann als Ausdruck von Schadenfreude interpretiert werden. Denn der Award wird nur an Personen verliehen, die das Coronavirus und seine Gefährlichkeit, sowie Schutzempfehlungen ignoriert, missachtet oder relativiert haben und dann an der Erkrankung verstarben.

Ferner dient der „Herman Cain Freedom Award“ dafür, posthum öffentliche und prominente Coronarelativierer, Maskengegner, Impfskeptiker und Impfgegner sichtbar zu machen und zu entzaubern. Hierbei soll ihre Zielgruppe in der Hoffnung erreicht werden, dass ein Umdenken einsetzt und die Impfbereitschaft steigt.

Ursprung des Herman Cain Freedom Award

Die Idee des „Herman Cain Freedom Award“ hat ihren Ursprung auf Reddit. Der „Herman Cain Freedom Award“ entstand nach dem der US-amerikanische Politker Herman Cain Abstands- und Maskengebote nicht ernst nahm, an Covid-19 erkrankte und später daran verstarb.

Herman Cain war ein US-amerikanischer Politiker, der sich nicht Abstandsregeln und Maskengebote hielt. Im Juli 2020 war er – ohne Maske und genug Abstand – auf einer Wahlkampfveranstaltung vom damaligen US-Präsidenten Donald Trump. Am 29. Juli 2020 wurde bei Herman Cain Covid-19 diagnostiziert. Er musste hospitalisiert werden und verstarb am 30. Juli 2020 an den Folgen von Covid-19.

Kritik am Herman Cain Freedom Award

Der „Herman Cain Freedom Award“ ist ein morbider Award, der stark an den Darwin-Award erinnert.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.