Was bedeutet „Yeet“? Bedeutung des Meme, Dance, Tanz; Übersetzung auf deutsch

Der Ausdruck „Yeet“ hat verschiedene Bedeutungen. Am bekanntesten ist „Yeet“ als Interjektion, um Freude und Zustimmung auszudrücken. „Yeet“ ist aber auch der Name eines Tanzes.

Als Interjektion: „Yeet“ ist ein US-amerikanischer englischer Slang-Ausdruck mit dem Aufregung, Freude, Glück, Überschwang und Zustimmung ausgedrückt wird. „Yeet“ wird z.B. gerufen, wenn jemand tanzt, wenn es gutes passiert oder jemand sich über etwas freut.

„Yeet“ wird an das Satzende gesetzt und soll die vorherige Aussage verstärken. Beispiel: „You are doing it right! Yeet, Yeet!

„Yeet“ wird als Ersatz für das Wort „Ja“ verwendet. Wobei „Yeet“ ein emotionaleres „Ja“ ist, dass Freude und Aufregung ausdrücken soll. In dem Sinne sollte „Yeet“ verstanden wie ein „Yes“ oder „Yeah“ am Satzende. Beispiel: „Wir sind die Besten! Yes Yeah!“

Yeet oder Yee-Haw? Bedeutung

„Yeet“ kann verstanden werden wie das „Yee-haw“ von Cowboys. Diese rufen „Yee-haw“ um ihre Freude auszudrücken. Während „Yee-Haw“ ein Cowboy-Ausruf ist, ist „Yeet“ ein Meme-Ausruf. Jeder, der eben das Yeet-Meme kennt, versteht den Ausruf. Um die Intensität zu verstärken, wird Yeet in die Länge gezogen: Yeeet, Yeeeet, Yeeeeet,…

Als Substantiv ist „Yeet“ die Bezeichnung für einen Tanz bei dem die Arme fliegen und mit dem Körper gewippt wird.

Als Verb bedeutet „Yeet“, dass etwas schnell geworfen oder bewegt wird.

„Yeet“ wurde erst als Interjektion bekannt und dann als Yeet-Tanz. In einer anderen Variante wird „Yeet“ als Verb verwendet.

Fazit zu Yeet

Sagt jemand „Yeet“ so sollte dies als freundige Bestätigung verstanden werden.

Yeet ist ein kurzes Wort. Es lässt sich leicht und schnell schreiben. Es ist sofort erkennbar und wer die vier Buchstaben sieht, weiß was gemeint ist. Vor allem lässt sich „Yeet“ sehr leicht rufen und schreien. Damit hat „Yeet“ beste Vorraussetzungen Meme zu sein und bekannt zu werden.

Weiteres zu Yeet

In das Spiel „Fortnite“ hat es „Yeet“ als Emote auch geschafft. Spieler können ihre Figur den Yeet-Tanz per Yeet-Emote tanzen lassen. (Was „Fortnite“ auf deutsch bedeutet, erfährst du hier.)

Eine weitere Variante ist „Time to yeet“ als Abwandlung von „time to eat“.

Eine weitere Variante von Yeet ist „yeeted out“. In der englischen Sprache wurde das Verb „yeet“ unter anderem zu „I was yeeting“, „I yeeted“ und „I have yought“ weiterentwickelt. (Hier gibt es keine festen Regeln, so dass praktisch jeder mit dem Meme machen kann, was er will. Einzige Bedingung ist, dass die Verbindung zu YEET erkennbar ist.)

„Yeet or be yeeted“ ist eine weitere Spielart von Yeet. Sie bedeutet, yeete mit oder werden von anderen angeyeeted. Damit ist gemeint, wenn jemand nicht „Yeet“ ruft, dann muss er sich anhören wie andere „Yeet“ rufen. (Eine Abwandlung von „Yeet or be yeeted“ ist „Yeet or be Yeeten“.)

Auf YouTube, Instagram und Twitter finden sich unzählige Beiträge zu „Yeet“. Auf Instagram wurde der Hashtag #Yeet über 3 Millionen-mal verwendet. (Als Hashtag wird #Yeet wie ein Ausruf verwendet, der für Freude, Aufregung und Spaß steht.)

  • „Yeet“ ist ein Lied von Quill.
  • „Yeet“ ist ein Lied von Distraub.
  • „Yeet“ ist ein Lied von KRSTFR.
  • „Teach me how to Yeet“ ist ein Lied von Oh Boy Prince.
  • „Yeet“ ist ein Lied von Jason Sway & Ezekiel.
  • „Yeet“ ist ein Lied von Devan Platinum.

Siehe auch: Yolo, scurr, skrrt, bra, on fleek

Yeet Memes und Emojis

Yeet wurde auch in Emojis verwendet. Hierbei wurden normale Bilder durch Yeet, (übertriebene) Emoji und knallige Farben aufgewertet. Beispiele:

  • E.T wurde zu YEE.T.
  • Heater wurde zu Yeeter („Heater“ meint eine Standheizung.)
  • „Elite Soviet“ wurde zu „A Lit SOVIYEET“.
  • „Meatloaf“ wurde zu „Yeetloaf“.
  • „YouTube wurde zu „YEETube“.
  • „Overeat“ wurde zu „OVERYEET“
  • „Delete“ wurde zu „DEYEET“
  • „Need for Speed“ wurde zu „Need for Yeet“

Grundsätzlich gilt, dass jedes Wort oder Silbe, die gleich klingt wie „Yeet“ eben durch Yeet ersetzt werden kann und auch wird.

Yeet verbreitet sich auch als T-Shirt-Aufdruck:

  • Eat – Sleep – Yeet – Repeat
  • Yeet or be yeeted

Wortherkunft: Wie „Yeet“ entstand

„Yeet“ entstand Mitte der 2000er Jahre im US-amerikanischen englischsprachigen Raum. Jedoch wurde „Yeet“ erst 2014 durch eine Veröffentlichung auf der Kurz-Videoclip-App „Vine“ von Jas Nicole sehr bekannt. Im Video tanzte ein Afroamerikaner namens Lil Meatball, während um ihn herumstehende „Yah Yah Yeet Yah“ sangen. Das Video wurde mehr als 40 Millionen-mal angesehen und aus dem Tanz vom 13jährigen Lil Meatball aus Dallas, Texas wurde ein Meme. Dies war der Auslöser für die Popularität von Yeet. Viele Menschen filmten sich wie sie den Yeet-Tanz (Yeet-Dance) nachtanzten.

Eine frühere Veröffentlichung ist ein Yeet-Tanz-Video vom YouTuber Milik Fullilove auf YouTube. Er lud das Video am 12. Februar 2014 hoch. Es trägt den Titel „Yeet!!!! New dance“. Im Video ist Afroamerikaner zu sehen, der im Schnee oberkörperfrei den Yeet-Dance tanzt. Der Kamera-Mann macht Geräusche wie: „Oh Oh Oh Yeet“. Das Video gilt als Ursprung, sorgte aber nicht für die Popularität von Yeet. Dafür ist Lil Meatball verantwortlich.

Ein erster Eintrag im „Urban Dictionary“ zu „Yeet“ findet sich schon 2008. In dem Beitrag wird „Yeet“ als Ausruf definiert, die vornehmlich beim Sport und bei Erregung gerufen wird.

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.