Was bedeutet: Wolke Sieben (7)? Bedeutung, Wortherkunft (+Wolke 4, 10)

Wolke sieben 7 bedeutung wortherkunft

Verliebten wird nach gesagt, dass sie auf Wolke 7 schweben. Wolke sieben steht für Verliebtheit, Euphorie, Glücksgefühle und richtig gute Laune. Wer auf Wolke 7 schwebt, spürt pure freudige Hochstimmung. Das Leben fühlt sich perfekt und einfach nur schön an. Alles ist schön. Die Natur, die Menschen, die Stadt in der man lebt und natürlich der Partner. Es gibt nur noch gute Nachrichten und man fühlt sich wundervoll.

Bei „Wolke sieben“ und dem siebten Himmel geht es um ein Hochgefühl, als schwebe jemand im (mythologischen) Himmel und erlebe Glückseeligkeit.

Eine weitere Redewendung ist „im siebten Himmel sein“. Sie bedeutet, dass jemand glücklich, zufrieden und sorgenfrei ist. Doch, warum ist gerade die siebte Wolke jene, die für die Glücksgefühle steht?

Woher kommt Wolke Sieben (7)? Wortherkunft, Bedeutung

Es gibt mehrere Theorien, wie die Redewendung „auf Wolke sieben schweben“ entstand und warum wir von „Wolke 7“ reden:

Christlicher Himmel mit sieben Ebenen

Laut christlicher Auffassung ist der Himmel in sieben Ebenen aufgeteilt. Die siebte Ebene ist die höchste Ebene. Dort leben Gott und die Engel. Wer nun auf Wolke sieben schwebt, dem muss es wohl wie den Engeln (und Gott) gehen: ewige Glückseeligkeit.

Auch im Judentum ist die Wolke sieben bekannt. Laut Talmud leben auf Wolke sieben die Seelen der Gerechten, Gott und die Engel. Auch der Koran kennt die sieben Himmel.

Die Zahl sieben (7) hat in der christlichen Welt eine wichtige Bedeutung:  Es gibt sieben Wochentage, sieben Tugenden und sieben Laster. Es gibt das verflixte siebte Jahr. Es gibt siebenarmige Leuchter, die sieben Sakramente und sieben Gaben des Heiligen Geistes.

Aristoteles und die sieben Himmelssphären

Einer anderen Theorie zu Folge geht die Einteilung des Himmels in sieben Sphären auf den griechischen Philosophen Aristoteles zurück.

Aristoteles glaubte, dass der Himmel aus sieben kleineren Himmeln besteht, die wie Schalen oder Sphären übereinanderliegen. In diesen Sphären bewegen sich die Planeten und Sterne. In jeder Sphäre soll sich ein Planet befinden. In der siebten Sphäre befindet sich der Saturn. Über der siebten Sphäre ist das Unbekannte.

Wolke 7 auf englisch: Cloud Nine (9) (Übersetzung, Bedeutung)

In der englischen Sprache ist nicht Wolke 7, sondern Wolke 9 die Wolke für Verliebte und euphorische Gefühle. Wie kam es dazu, dass in der englischen Sprache die Redewendung „Cloud Number Nine“ verwendet wird. Warum die Zahl neun?

Zwischen den 1950er und 1980er Jahren verbreitete sich in der englisch-sprachigen Welt der Ausdruck „Cloud Nine“. Vorher wurde auch von „Cloud seven“ gesprochen und heute gibt es immer noch den englischen Ausdruck „seventh Heaven“ (deutsch: Siebter Himmel). Durch die Populärkultur verbreitete sich „Cloud Nine“. Unter anderem heißt ein George Harrison Album so und viele viele Lieder heißen oder handeln von „Cloud nine“.

Einteilung der Wolken: Cloud 9 als höchste

Eine Erklärung für „Cloud Number Nine“ als Redewendung für Glücksgefühle ist die, dass der US-amerikanische Wetterdienst die Wolken in neun Kategorien eingeteilt hat. Die höchsten Wolken sind eben Wolken der Kategorie 9. Es sind die Cumulonimbus-Wolken. Sie sind beeindruckende und große Gewitterwolken.

Auch ist es denkbar, dass „Cloud nine“ klarer von „seventh heaven“ zu unterscheiden war, als „Cloud seven“. Dies könnte zur Verbreitung von „cloud nine“ beigetragen haben.

Wie der Ausdruck „Cloud nine“ den Ausdruck „cloud seven“ ersetzte, ist unklar. Klar ist nur, dass dies zwischen 1950 und 1980 passierte. Verschiedene Erwähnungen und Wiederholungen vom Ausdruck „Cloud nine“ sorgten dafür, dass er sich verbreitete.

Eine andere Theorie ist, dass die Zahl „9“ für den neuten Buchstaben des Alphabets, das „i“ steht. Das „I“ steht für eine Person selbst. Im Lauf der Zeit wurde das „i“ dann durch die Zahl „9“ ersetzt.

Weiteres zu Cloud 9

Eine bestimmte weiß-pulvrige Droge wird auch „Cloud 9“ genannt. Sie wird auch „Zombie-Droge“ genannt. Eine andere Droge wird im englischen Slang „Cloud 10“ genannt.

Weiteres zu Wolke sieben (7) (Bedeutung)

Übrigens das Gegenteil von auf „Wolke sieben schweben“ ist der „Boden der Tatsachen“.

Das Gefühl der Verliebtheit, des Verschossen-Seins und des Schwebens auf Wolke sieben kann bio-chemisch auf die Dopamin-Ausschüttungen während des Verliebtseins zurückgeführt werden. Das Gehirn schwimmt quasi in Dopamin.

Wolke 4, Wolke 7 und Wolke 10 in der Musik

  • Wolke 10“ ist ein Lied von Mero. Es wurde im März 2019 veröffentlicht.
  • „Wolke 7“ ist ein Rap-Album vom Rapper Gzuz. Es wurde 2018 veröffentlicht.
  • „Wolke 7“ ist ein Schlager-Lied von Wolkenfrei. Es wurde 2015 veröffentlicht.
  • „Wolke 4“ ist ein Lied von Philipp Dittberner & Marv. Es wurde 2015 veröffentlicht.
  • „Wolke 7“ ist ein Lied von Max Herre feat. Philipp Poisel. Es wurde 2012 veröffentlicht.

Das „Wolke Sieben Festival“ ist ein Festival, dass in Nürnberg stattfindet.

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.