Was bedeutet Spacken, Spacko? Bedeutung, Definition, Wortherkunft

Wird jemand als „Spacken“ oder „Spacko“ beleidigt, so wird er damit als dumm, merkwürdig oder seltsam beschimpft. Die Person wird damit lächerlich gemacht und herabgewertet werden.

Die Schimpfwörter „Spacken“ und „Spacko“ werden in der Umgangssprache für jeden verwendet, der irgendwie anders, dumm oder unkontrolliert erscheint, sowie bei dem die geistigen und motorischen Fähigkeiten unterschätzt werden. In diesem Sinne sind Synonyme für Spacken und Spacko: Dummkopf und Idiot.

„Spacko“ und „Spacken“ sind abwertende Schimpfworte.

Weitere Varianten sind:

  • Spako
  • Spackel
  • Spackomat
  • Spackolacko
  • Vollspacken (für Leute bei denen die Beleidigung „Spacken“ nicht mehr ausreicht.)
  • Vollspacko

Wortherkunft: Woher kommt Spacko / Spacken?

Das Wort „Spacko“ und das mit ihm verwandte Wort „Spacken“ stammen vermutlich vom Wort „Spastiker“ ab. Als Spastiker werden Menschen bezeichnet, die an einer spastischen Krankheit leiden.

Eine Zusammensetzung des Wortes „Spackel“ aus „Spastiker“ oder die Abkürzung „Spasti“ und „Lackel“ oder „Dackel“ ist auch denkbar. „Lackel“ und „Dackel“ sind in einigen Regionen Deutschlands Schimpfworte. „Lackel“ bedeutet so viel wie ungehobelt. Aus „Spackel“ wurde dann im Lauf der Zeit „Spacko“ oder „Spacken“.

Auch ist eine Herleitung vom norddeutschen Wort „spack“ denkbar. „Spack“ bedeutet: mager, kraftlos, dünn, dürr, schmal oder trocken. Im Plattdeutschen ist ein „Spacken“ eine schwache Person und jemand der nichts drauf hat. (Also ein Verlierer ohne besondere Fähigkeiten.)
Im Norddeutschen werden sehr eng anliegende Kleidungsstücke auch als „spack“ bezeichnet.

Kommt „Spacken“ oder „spack“ aus dem italienischen?

Im italienischen gibt es das Verb „spacca“. Es bedeutet, dass etwas toll ist. Vielleicht wurde dieses Wort nach Deutschland exportiert und in sein Gegenteil verkehrt.

Das italienische Wort „spacco“ bedeutet auf deutsch „Riss“ oder „Spaltung“. Auch gibt es eine italienisches Phrase mit „spaccare“, die auf deutsch bedeutet, dass jemand nervt. „Spacko“ könnte also aus Italien stammen. Dies ist jedoch unbestätigt.

Was bedeutet Spackolacko?

„Spackolacko“ ist eine Reimverstärkung von „Spacko“, da sich das „Lacko“ eben auf Spacko reimt. „Lacko“ könnte sich auch von der älteren deutschen Beleidigung „Lackel“ ableiten.

Weitere Bedeutung von Spacko und Spacken

„Spackos in Space“ ist ein Buch von Jochen Till und Zapf.

„Spackos Forever“ ist ein Album von Schmutzki.

„Schwafi und die Spackos“ sind deutsche Künstler (Autoren, Musiker).

„Spacken“ ist ein Lied von tagtraeumer goes dynamite.

„Moin, Moin Ihr Spacken“ ist ein Buch von Konny Reimann.

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.