Was bedeutet Cock-block / Cockblockling auf deutsch? Bedeutung, Übersetzung, Definition

Als „Cockblock“ wird die Verhinderung von Sex bezeichnet. Das bedeutet, zwei Personen bandeln zwar miteinander an, flirten oder sind vielleicht schon beim Vorspiel, als jemand stört oder etwas passiert, was zu einem sofortigen Abbruch des Vorhabens, Sex zu haben, führt.

Der Cockblock kann absichtlich oder unabsichtlich stattfinden. Er kann verschiedenste Formen und Beteiligte haben. Meistens sorgt eine dritte Person für den Cockblock.

Das eingedeutsche Verb zu „cockblocking“ ist: „cockblocken“ / „gecockblockt“ und „cockblockend“.

„Cockblock“ ist ein umgangssprachlicher Ausdruck. Die Person, die für den Cockblock verantwortlich ist, wird „Cockblocker“ genannt.

Innerhalb der Pickup-Szene ist „Cockblock“ ein verbreitetes Konzept.

Was heißt „Cockblock“ auf deutsch? Übersetzung, Bedeutung

Der Ausdruck „Cockblock“ setzt sich aus den Worten „cock“ und „block“ zusammen. Während „cock“ eine vulgäre englische Bezeichnung für das männliche Geschlechtsteil ist, bedeutet das englische Wort „block“ auf deutsch: blockieren.

In der deutschen Sprache wird das Cockblocking auch wie folgt genannt:

  • Die Stimmung versauen / Die Stimmung vermiesen
  • jemanden ausbremsen
  • jemanden die Tour vermasseln
  • Spielverderber sein

Wie ein Cockblock stattfindet: (Beispiele)

Wenn Freunde sich absichtlich „cockblocken“ so kann dies verschiedene Gründe haben: Vorsicht, Neid, Angst, Eiferversucht, Rache. (Nach dem Motto: Wenn ich keine abkomme, dann du auch nicht. Für Frauen gilt analog: „Wenn ich allein nach Hause gehe, dann du auch.“)

Unter Männern gilt ein Cockblock als negatives und störendes Verhalten, dass unter Freunden vermieden wird.

Frauengruppen wird nachgesagt, dass meist eine Freundin dabei ist, die ein Cockblocker ist.

Praktisch jeder kann ein Cockblocker sein.

Jemand „cockblockt“ sich selbst

Jemand cockblockt sich selbst, durch zu viel Alkohol, etwas falsches Gesagtes, Aufregung, Stress, unerwünschte Körperfunktionen, etc.

Cockblock durch Dritte

Andere cockblocken, in dem sie die Stimmung zerstören, zwei Personen voneinander trennen oder diese nicht alleine lassen.

Wenn drei Personen in einem Raum sind und die eine Person nicht mit bekommt, dass sie besser gehen sollte, so ist diese der Cockblock. Auch ein plötzlich-erscheinder Ex-Freund oder eine Ex-Freundin kann ein Cockblock sein. Fremde können durch tölpelhaftes Auftreten, auch wie ein Cockblock wirken.

Weitere Beispiele: Eltern schauen „nur“ ob alles okay ist oder jemand Hunger hat. Freunde verhindern den Flirt, stören und/oder gehen dazwischen. Mitbewohner platzen „plötzlich“ in das Zimmer.

Cockblock durch Tiere, Wesen

Tiere können auch cockblocken. Durch ihre Anwesenheit, Körperfunktionen, Aufdringlichkeit,…

Cockblock durch Dinge

Ja, auch Dinge können Cockblocken. Unerwünschte Gegenstände oder Bildmaterial können die Stimmung zerstören.

Cockblock in den Medien

Durch den „Superbad“ wurde der Ausdruck „Bockblock“ verbreitet. Der Film wurde 2007 veröffentlicht. Es spielten unter anderem Jonah Hill, Michael Cera, Seth Rogen, Christopher Mintz-Plasse und Emma Stone mit.

„Nobody Likes A Cockblock“ ist ein Buch von R. Swanson und Jess Jansen.

„Cockblock“ ist ein Buch von C.V. Hunt.

„Cockblock“ ist je ein Lied von folgenden Künstlern:

  • Ali As (Cockblocka)
  • Jimilian (Cockblock)
  • Little Jackie (Cock Block)

„Cockblock“ ist ein Kissen in Quadratischer Form in Form eines Hahnes.

„Cock Block“ ist ein Brettspiel bei dem es um Hühner.

„Cock Block“ ist in der englischen Sprache auch eine Bezeichnung für eine Tür, die den Eingang zum Hühnerstall versperrt.

Zurück zur vorherigen Seite

Ein Gedanke zu „Was bedeutet Cock-block / Cockblockling auf deutsch? Bedeutung, Übersetzung, Definition“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.