Was bedeutet „Serbst“? Bedeutung erklärt

Serbst Bedeutung


„Serbst“ ist ein Kofferwort aus den Worten „Sommer“ und „Herbst“. Vom Wort „Sommer“ wir das „S“ genommen und vom Wort „Herbst“ wird nach dem „H“ der restliche Teile vom Wort genommen. Damit liegt der Schwerpunkt von „Serbst“ auf Herbst.

Als „Serbst“ wird die Zeit nach dem Beginn des meteorologischen Herbstanfanges bezeichnet, die durch warme und trockene Tage geprägt ist. An diesen Tagen wird es teils bis über 20 Grad Celius warm. Zusätzlich weht ein warmer Wind. Damit fehlt das typische Herbstwetter (Regen, Kälte und kalter Wind), obwohl Herbst ist.

„Serbst“ ist ein anderes Wort für „Altweibersommer„. Der Serbst wird als „sommerlicher Herbst“ umschrieben. Er ist die Jahreszeit in der gilt: „Halb Sommer, halb Herbst“.

Serbst als Modefrage

Der „Serbst“ spielt bei der Kleidung, Mode- und Fashion eine Rolle. Denn wer sich für den Serbst kleiden möchte, steht vor der Herausforderung, dass es morgens sehr kalt sein kann, während es tagsüber so warm wird, dass man ohne Jacke im Freien herumlaufen kann. Deswegen ist eine zentrale Frage des Serbst: „Mit oder ohne Jacke?“


Jeden Tag neue Angebote und Rabatte!
Entdecke jetzt Amazons Angebote des Tages*

Jetzt zu den Amazon Angeboten des Tages*
*Provisionslink und externer Link zu Amazon. Für dich entstehen keinerlei Kosten.


Die Lösung lautet wohl: Zwiebelprinzip. Mehrere Lagen Kleidung sind im Serbst am sinnvollsten, so dass je nach Bedürfnis eine Lage entfernt oder hinzugefügt werden kann. Bei den Schuhen ist das nicht möglich, deshalb kann hier eine Lösung sein, dass ein zweites Paar mitgenommen wird. Das erleichtert den Wechsel zwischen warmen Herbst-Schuhen und leichten Sommer-Schuhen.

Tipp: Auch wenn der Serbst recht warm ist, sollte auf Bauchfreie oder Rückenfreie Kleidung (zum Schutz der Nieren) verzichtet werden. Der Serbst macht sich nämlich Abends schnell bemerkbar. Tagsüber zeigt er seine kalte Seite, wenn man im Schatten ist.

Wie verbreitet ist der Ausdruck Serbst?

Medien wie Bild und RTL haben über den Serbst berichtet. Auf Twitter und Instagram finden sich unter dem Hashtag #Serbst Berichte und Fotos von Nutzern zum Thema „sommerlicher Herbst“.

Auch das Google Trends Tool kennt einige Suchnachfragen zu „Serbst“. Die erste signifikante Suchnachfrage nach „Serbst“ erfolgte im Januar 2005. Der Grund dafür ist unklar.

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Jugendworte, Jugendsprache, Jugendwörter, Wortneuschöpfungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.