Was bedeutet dümmelt, gedümmelt, dümmeln? Bedeutung, Definition, Erklärung, DHDL

was bedeutet, es dümmelt, dümmeln, dhdl, ralf dümmel, bedeutung, höhle der löwen


„Es dümmelt“ oder „Es hat gedümmelt“ wird scherzhaft gesagt, wenn der Investor Ralf Dümmel in der VOX-Show „Die Höhle der Löwen“ wieder einen Deal abgeschlossen hat.

Das Scherz-Verb „dümmeln“ leitet sich vom Nachnamen des Investors Ralf Dümmel ab.

„Es dümmelt“: Die Höhle der Löwen (DHDL) – Bedeutung

Wenn es „dümmelt“ haben ein Gründer (oder ein Gründerteam) und Ralf Dümmel einen Deal abgeschlossen. Das bedeutet für den Gründer (oder das Gründerteam), dass Ralf Dümmel und sein Team ihm finanziell (Working Capital) und organisatorisch unter Arme greifen, sowie das Produkt in die Märkte bringen. Für Ralf Dümmel bedeutet ein Deal, dass er ein neues Produkt für seine Firma DS Produkte hat, dass er vertreiben kann.

Ralf Dümmel schließt viele Deals in der Höhle der Löwen ab und er ist dafür bekannt, dass er besonders an Produkten für den Einzelhandel interessiert ist. Dieser Umstand führt dazu, dass viele Gründer mit Firmenideen für Ralf Dümmel in Frage kommen. Somit ist Ralf Dümmel in der Show „Die Höhle der Löwen“ präsenter, da er eben oft mit Gründern verhandelt oder Angebote unterbreitet. (Investoren, die schnell bekannt geben, dass sie „raus“ sind, sind somit weniger zu sehen.)

Ralf Dümmel fällt in der Show „Die Höhle der Löwen“ auch durch seine sympathische Art und seine Kleidung auf.

Fazit: Wenn es dümmelt, ist etwas gutes passiert. Gründer können sich dann über Unterstützung durch Ralf Dümmel und DS Produkte freuen. Diese Zusammenarbeit sorgt dafür, dass Umsätze steigen und die Produkt-Bekanntheit stark wächst.

Dümmeln: Deklinationen und Grammatik

Das Verb „dümmeln“ wird in verschiedenen Schreibweisen verwendet. Das Verb wird ausschließlich in der dritten Person Singular verwendet.

Beispiele:

  • „Es dümmelt.“
  • „Es hat gedümmelt.“
  • „Es dümmelt wieder.“

Verwendungen wie „Ich dümmele“ oder „Du dümmelst“ finden nicht statt. Auch Varianten wie „Wir dümmeln“, „Ihr dümmelt“ oder „sie dümmeln“ gibt es nicht.

Weitere Bedeutung von „dümmeln“

„Dümmeln“ ist ein veraltetes Verb mit zwei Bedeutungen:

  • „Dümmeln“ bedeutet, dass jemand zu viel auf ein Brötchen oder Stelle legt.
  • Wurde Kohle oder Feuer früher erstickt, so wurde dazu teils auch „dümmeln“ gesagt.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.