Was ist Plörre? Bedeutung und Definition erklärt


„Plörre“ ist eine in Deutschland verbreitete Bezeichnung für schlecht schmeckende, unappetitliche, fade und dünne (wässrige) Getränke.

Insbesondere wird schlecht schmeckender, geschmackloser und dünner Kaffee als Plörre bezeichnet. Wässriges, ungenießbares und schlecht schmeckendes Bier wird in einigen Regionen auch als „Plörre“ bezeichnet. Auch sorgen sich jene die „Plörre“ trinken, um ihre Gesundheit, da nicht klar ist, wie gesund oder gut die Plörre ist.

Die Plörre fällt durch ihre Farbe, ihren Geruch, ihre Wässrigkeit, ihren Geschmack, ihre möglichen Auswirkungen auf die Gesundheit oder ihre Konsistenz auf. Bei der Plörre ist meist mindestens eine der aufgezählten Eigenschaften von fragwürdiger Qualität.

Synonyme für Plörre sind: Blümchenkaffee, Brühe, Lorke, Spülwasser

Regionale Schreibvarianten sind „Blörre“, „Blärre“, „Plärre“, „Plürre“, „Blürre“, Plempe, Plür, Blempe, Blür

Beispiele mit Plörre

  • „Der Kaffee ist ja ne Plörre.“
  • „Das Bier ist alt. Das ist eine Plörre.“

Wortherkunft: Wo kommt das Wort „Plörre“ her?

Es gibt zwei Theorien, wo das Wort „Plörre“ herkommt.

„Plörre“ soll sich von französischen Wort „le pleur“ ableiten. „Le pleur“ bedeutet auf deutsch: Träne.

Laut einer anderen Theorie soll das Wort „Plörre“ vom niederdeutschen „Plör“ abstammen, was wiederum die Substantivierung des Verbes „plören“ ist. „Plören“ bedeutet: Weinen, Verschütten.

Damit kann – poetisch – gesagt werden, dass Getränke die als „Plörre“ bezeichnet werden, so schlecht sind, dass sie manche zum heulen oder weinen bringen.

Anmerkung: Die Getränkequalität war in der Vergangenheit nicht so hoch wie heute. Dies führte dazu, dass teils größere Schwankungen in der Qualität von Trinkwasser, Bier oder Kaffee zu erleben waren.

Weitere Bedeutung von „Plörre“

„Plörre“ heißt ds 2017 veröffentlichte Album von Frittenbude.

„Ruhrpott Plörre“ ist ein Himbeerlikör.

„Usbekistan: Zwischen Plov und Plörre“ ist ein Buch von Markus Breig.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


„Plörre“ ist ein Lied von Royäl Fläsh.

„Pölter, Plörre und Pinöckel 2“ ist ein Buch von Matthias E. Borner und Joachim Küker-Brünermann.

„Kiez Plörre“ heißt ein Aroma für E-Zigaretten.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.