50+ Coronawitze, Coronaviruswitze, Covid-19-Witze und Sprüche als lustige Bilder


Darf man über das Coronavirus lachen? Ja, denn Lachen nimmt ein Stück der Angst und Humor ist eine Methode mit der aktuellen Krise umzugehen. Auch zeigen die Witze die teils absurden Situationen auf, die entstanden sind.

Daher gilt für alle Witze, nehmen Sie sie nicht zu ernst!

Hinweis: Die Witze spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wieder.

50+ Coronawitze, Coronaviruswitze, Covid-19-Witze und Sprüche

Was bedeutet 3G auf dem Weihnachtsmarkt?
Antwort: Glühwein, Glöcken und Gelage
Antwort 2: Glühwein, Glöcken und gebrannte Mandeln

Coronawitze, Coronaviruswitze, Covid-19-Witze und Sprüche in Textform

Gestern kamen zwei maskierte Leute in die Bank. Gott sei Dank war das nur ein Überfall und hatte nichts mit Corona zu tun. Wir haben uns schnell beruhigt.


Ich war beim Arzt. Das Wartezimmer war sehr voll. Ich habe „Buongiorno“ gesagt und schon war das Wartezimmer leer und ich bin gleich drangekommen.


Halten wir zusammen: Hand in Hand gegen das Coronavirus!


Hipster können übrigens kein Corona bekommen. Ist zu Mainstream.


Es verstört mich, dass viele Menschen gerade erfahren, dass Händewaschen etwas ernstes ist.


Manche schütteln wegen dem Coronavirus keine Hände mehr. Ich schüttele keine Hände mehr, da keiner mehr Toilettenpapier hat.


Bitte lassen Sie keine Wertsachen wie Toilettenpapier oder Nudeln im Auto liegen.


Wie viele Hamster kauft ihr für euren Hamsterkauf?


Die Kinder bringen immer was schönes aus dem Kindergarten mit.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Dieses mal das Coronavirus.


Wer Angst vor Corona hat, soll Becks trinken!


Lieber Corona als Öettinger!


Jetzt ist eine schlechte Zeit für eine Erkältung.


Was kostet der Porsche?

Zwei Atemschutzmasken und eine Flasche Desinfektionsmittel.


Wie heißt nochmal dieser Rapper?

Raf Corona.


Das gute am Coronavirus ist, dass man nichts von Greta hört.


Ich frag mal die Nachbarn, ob sie auch in Quarantäne sind.


In Frankreich werden Kondome und Rotwein knapp.
In Deutschland werden Nudeln und Klopapier knapp.

Jedes Land geht anders mit der Krise um.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.



Chuck Norris kann kein Coronavirus bekommen. Die Viren bekommen Chuck Norris.


Chuck Norris wurde dem Coronavirus ausgesetzt. Das Virus befindet sich nun in Quarantäne.


Tausche 4 Pakete Toilettenpapier und 6 Pakete Nudeln gegen Haus.


2019: Netflix and chill

2020: Social distance and steril


Die Ostersüßigkeiten stehen noch in den Regalen in den Supermärkten. Es rechnet wohl keiner damit, dass wir bis Ostern noch leben.


Wir leben in einem der reichsten Ländern der Welt. Aber wenn ein Virus ausbricht, muss allen erklärt werden, wie man Hände wäscht?!


Vorsicht: Coronawitze verbreiten sich viral!


Was ist der Unterschied zwischen Corona und Greta. Es gibt keinen! Beide machen die Luft sauberer.


Der Coronavirus hält nicht lange. Ist doch Made in China.


In Deutschland haben wir schon schlimmeres als das Coronavirus erlebt. Den Bachelor oder das Dschungelcamp.


Ich will nicht angeben, aber vor dem Coronavirus habe ich auch andere Menschen gemieden.


Wenn Chuck Norris niest, kauft Corona sich Nudeln und Toilettenpapier.


Zum Glück kommt das Virus aus China! Stellt euch vor, was passieren würde, wäre es ein Original.


Gegen das Corona-Virus isst man am besten zwei Knoblauchzehen täglich. Hilft nicht direkt, aber es sorgt für den Mindestabstand von einem Meter.


Corona-Bier soll gegen das Coronavirus helfen. Ich bin jetzt schon beim zweiten Kasten und langsam machts Spaß.


Dating im Zeiten von Corona:

Kommst du noch auf ein Desinfektionsmittel mit hoch? Ich zeig dir auch meine Nudel- und Klopapiersammlung.


Alle kaufen Toilettenpapier. Aber keiner kauft Seife? Ihr habt das nicht zu Ende gedacht!


Alle haben über den BER-Flughafen gelacht. Aber zu Corona-Zeiten wünscht sich jede Stadt keinen Flughafen.


Ich habe keine Angst vor dem Coronavirus. Ich vertraue unserem Gesundheitsminister Jens Spahn.

Er ist ja gelernter Bankkaufmann und studierter Politikwissenschaftler.


Ansteckendes Lachen bitte in die Ellenbeuge!


Dating in Zeiten vom Coronavirus:

Willst du mit mir Hamstern?

[] Ja
[] Nein
[] Vielleicht


Ständig rauchen und saufen. Kein Sport machen und nur Müll essen.
Jetzt aber, wenn einer mal niest, sofort Panik bekommen, dass man sterben könnte.

Genau mein Humor.


Könnte nicht Löschflugzeuge Desinfektionsmittel und Berühigungstee über Deutschland versprühen? Würde helfen.


So schlecht ist das Coronavirus auch nicht. Jetzt kann ich endlich so viel Schokolade kaufen wie sonst auch und allen sagen, dass wäre ein Hamsterkauf.


An Corona ist bisher keiner gestorben, weil er zu wenig gehamstert hatte.


Mama, wie lange dauert die Quarantäne?
Sei still und iss deine Nudeln mit Toilettenpapier.


Arzt: “Ihr Coronavirus ist positiv.”
Deutscher Patient: “Das muss ein Fehler sein. Ich habe über 24 Pakete Toilettenpapier zu Hause.”


Den Coronavirus muss eine Frau erfunden haben:

1. Mehrheitlich Männer sterben
2. Kein Fußball
3. Kneipe ist zu.
4. Du musst zu Hause bei deiner Frau bleiben.


Die wahre Apokalypse wird erst noch kommen. Nämlich dann, wenn Frauen mehrere Wochen nicht zum Friseur, ins Nagelstudio, in den Kosmetiksalon und in Solarium durften.


Wegen Corona wird jetzt allen gesagt, dass sie ihre Hände waschen sollen. Welche Selbstverständlichkeit lernen wir als nächstes?


Tausche Paket Nudeln und Toilettenpapier gegen iPhone.


Wer hamstert so spät bei Nacht und Wind?
Es ist der Deutsche, der wieder spinnt.
Er hat die Nudeln wohl in dem Arm,
und Toilettenpapier für seinen Darm.


Von drauss’ vom Aldi komm ich her;
Ich muss euch sagen, die Regale sind leer.
Überall auf den Gängen,
sah ich Menschen sich drängen!
Und droben aus dem Himmelstor,
sah mit großen Augen Angela Merkel hervor.
Und wie ich so ging durch die leeren Laden,
da rief’s mich mit heller Stimme an:
“Du Hamsterkäufer”, rief es, “alter Gesell,
Hebe die Beine und spute dich schnell,
sonst gibt’s beim Lidl auch nichts mehr, ganz offiziell!”

Corona – Eine Situation, wie sie es vorher nie gab

Zu Zeiten der Corona-Pandemie darf man eine Sache niemals vergessen: Lachen. Humor und das damit verbundene Lachen ist wichtig. Der düstere Corona-Alltag ist für uns inzwischen nichts mehr Neues. Ebenso kennen einige Kleinkinder beispielsweise eine Zeit vor der Pandemie gar nicht. Dennoch gibt es einige Kinder, die ihre Freunde vermissen. Für sie ist es besonders schwer, die aktuelle Lage zu verstehen. Viele Erwachsene leiden ebenso unter den Maßnahmen. Auch ältere Menschen vermissen die sozialen Kontakte. Pflegeheime durften phasenweise nicht besucht werden.

Ein Mittel gegen Langeweile? Witze!

Die daraus resultierende Langeweile scheint einige von uns in den regelrechten Wahnsinn zu treiben. Langeweile belastet. Sie belastet nicht nur uns selbst, sondern auch unsere Angehörigen. Doch das sogenannte Nichtstun muss nicht immer negativ behaftet sein. Es ist okay, auch einmal nichts zu tun. Sich einmal entspannt auf die Couch zu legen und zusammen mit der Familie durchs Internet zu surfen und dabei eventuell sogar ein paar passende Corona-Witze vorzulesen wäre u.a. eine lustige Idee. Lachen erleichtert es uns, mit noch so schlechten und bedrückenden Situationen umzugehen. Wer viel lacht, lebt besser und länger!

Eine Kombination aus verschiedensten Witzen

Um diese trübselige Zeit etwas humorvoller zu sehen, haben verschiedenste Menschen Witze erstellt. Diese Witze reichen thematisch von alltäglichen Situationen bis hin zur Parodie. Die beliebten Chuck-Norris Witze dürfen natürlich auch nicht fehlen. Dinge, die für uns stumpfe Normalität waren, sind aktuell nicht mehr dasselbe. Dabei darf auch der sogenannte schwarze Humor nicht fehlen, der inzwischen immer mehr Beliebtheit erlangt hat. Banale Dinge, wie etwa herzliche Umarmungen, Händeschütteln, selbst das Husten oder Niesen, wird heute scharf beäugt, der ein oder andere spitzzüngige Kommentar bleibt auch nicht unbemerkt.

Selbstverständlichkeiten werden aufs Korn genommen und selbst der größte Griesgram kann sich hier und da ein Schmunzeln nicht verkneifen.

Warum Lachen nicht nur fröhlich, sondern auch gesund macht

Wer die Dinge mit einem Fünkchen Humor sehen kann, führt eindeutig ein angenehmeres Leben – auch zu Pandemie-Zeiten! Wir blasen weniger Trübsal und sind generell fröhlicher. Unsere Laune hebt sich und außerdem fühlt man sich energiegeladener. Lachen ist gesund! Wer lacht, setzt Glückshormone, sogenannte Endorphine, frei, diese stärken das Immunsystem. Doch nicht nur körperlich, auch psychische Vorteile bringt das Lachen mit sich. Wer mehr lächelt, fühlt sich allgemein zufriedener und ausgeglichener. Das Hirn nimmt diese Muskelreize, die man durch das Lächeln verursacht, wahr und automatisch werden wiederum die Glückshormone freigesetzt. Heißt also: Nicht nur wird das Immunsystem, sondern auch die Psyche durch Lachen gestärkt. Es lohnt sich also, die Corona-Pandemie nicht ständig allzu ernst zu nehmen. Natürlich sollte weiterhin stets auf die Sicherheit des eigenen Umfelds und auch das der Mitmenschen geachtet werden. Mit dem richtigen Maß und einer guten Balance an Seriosität und Humor ist die Corona-Zeit eindeutig besser und einfacher zu überstehen.

Außerdem schlägt das Lachen zwei Fliegen mit einer Klatsche. Einerseits hat man Spaß, andererseits schützt man sich zum Teil vor Erkältungen und diversen anderen grippalen Infekten. Wir sehen also, dass es sich durchaus lohnt, die Dinge mit Humor zu nehmen!

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Ein Gedanke zu „50+ Coronawitze, Coronaviruswitze, Covid-19-Witze und Sprüche als lustige Bilder“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.