Nicenstein

(Werbung)

Das erwartet dich in diesem Beitrag:

  • Was bedeutet Nicenstein?
  • Woher kommt Nicenstein? Wer hat es bekannt gemacht?
  • Beispiele

Bedeutung: Positiv-freudiger Ausruf, wenn etwas sehr gut / perfekt läuft und allen Wünschen entspricht.

Erfinder des Ausdrucks soll der Rocket Beans Moderator Michael Krogmann sein. Er ist für seine überschwängliche gute Laune bekannt, welche er mit „Nicenstein“ ausdrückt. Sollte Krogmann das Wort nicht erfunden haben, so hat er dies – durch stete Erwähnungen und Einblendungen – in Deutschland populär gemacht. Wer sich von Nicenstein überzeugen will, klickt hier.

„Nicenstein“ ist angelehnt an das Wort „nice“. Es wird in der deutschen Sprache als Ausdruck gebraucht, um auszusagen, dass etwas gut oder angenehm ist. (Beispiel: „Das war nice.“)

Beispiel 1: „Ich wurde zum Burger essen eingeladen. Nicenstein!“

Beispiel 2: „Die neue Serie auf Netflix ist richtig gut. Nicenstein!“

(Werbung)

Interesse im zeitlichen Verlauf

Hier siehst du - im zeitlichen Verlauf - wann und wie oft das Wort "Nicenstein" bei Google.de gesucht wurde. Sollte "Hoppla… Ein Fehler ist aufgetreten." in der Grafik stehen, so hat Google hier nicht genügend Daten.

Zurück zur vorherigen Seite | Wortsammlung: Veröffentlicht am Jugendsprache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.